Montag, 15. Oktober 2018

12 von 12 im Oktober 2018

Hallo ihr Lieben!

Verspätet aber doch ist hier mein Fotobericht vom letzten Freitag!


Das Fläschchen am Morgen wurde wieder mit wenig Begeisterung empfangen. Timing ist selten so, dass sie um 6 Uhr schon hunger haben. Macht aber nix.


Beide wickeln, umziehen und quasseln. Sie strahlen immer voller Freude wenn ich das Licht heller mache (Nachtlicht ist dimmbar - ich liebe es!) und begrüßen mich mit aufgeregtem Grrrrr oder Pfffff.


Kurz nach 7 Uhr half mein Mann und wir trugen beide runter. Draußen ging gerade die Sonne auf und ich bewunderte kurz den Himmel Richtung Westen von der Terrasse aus.


8 Uhr - Küche aufgeräumt. Flaschen im Vaporisator. Mädels auf der Spielwiese unterm Spielbogen am Strampenl und ich gönn mir Frühstück. Gibt nix einfacheres und besseres als Overnightoats. Spart enorm viel Zeit morgens und ich liebe die Apfelzimtvariante.


Finn kam zum Kuscheln und Finger-knabbern. Ein seltener Gast, bei dem warmen, sonnigen Herbstwetter ist er meist den ganzen Tag draußen und lässt sich selten blicken.


Der Vormittag verging ruhig und ereignislos wie immer. Hier beim Bäuerchen machen mit meinem Mondmädchen. Falls ihr es auf Instagram nicht mitbekommen habt: die Mädels haben neue Online-Namen! Die Große ist mein Sonnenmädchen, die Kleine das Mondmädchen. Wieso und warum könnt ihr dort nachlesen.


Am frühen Nachmittag, nachdem mein Mann heimkam und mit den Mädels quasselt, koche ich mir schnell mein Mittagessen. Saibling mit Paprika, Zwiebel und Reis. Fisch esse ich ganz gerne, vor allem Lachs oder Saibling.


Zum Essen kam ich nicht. Die Mädels waren müde und ich nutzte die Chance und fuhr mit dem Kinderwagen los, damit sie schön lange schlafen. Wetter wie immer: blitzblau, sonnig, warm, schwitz-ächz-wow. Ich geh immer in Nordic-walking-Tempo und nach den 40 Min bin ich echt sehr verschwitzt.


Eigentlich ist es viel zu trocken und Regen ist noch lange nicht in Aussicht laut Wetterbericht. Die arme Natur.... meine Clematis findet es aber gerade sehr toll und blüht prächtig. Die Spinnen freuen sich auch - momentan sind üüüüüberall Spinnweben!!!!


Retour vom Spazieren, Mädels wieder auf der Spielwiese und ich wärm schnell mein bereits gekochtes Essen auf und esse es ganz unstylisch aber praktisch aus dem Topf - wie immer am Boden sitzend vor den Zwillingen.


Mal schnell die Tagesfrisur ablichten. LWB mit reparierter Forke. Sie hatte neulich einen tiefen Splitterriss. Hab das Loch mit durchsichtigen Nagellack gefüllt. Hat ganz gut funktioniert, obwohl ich gerne ein anderes Holz hätte mittlerweile... Mal gucken ob ich mir das gönne.


Kurz nach 18 Uhr gehts hoch ins Bett. Die Nachtschnuller warten schon. Mag die fluoreszierenden von Nuk sehr gerne, die find ich nachts schnell.

Tja, dass war mein Freitag!
Mehr "12 von 12" findet HIER!

Genießt ihr das krassschöne Herbstwetter draußen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen