Freitag, 26. Januar 2018

Über dem Nebel mit MissMut

Hallo ihr Lieben!

Heute bin ich mit der lieben MissMut dem trüben Hochnebel davon gefahren und wir haben uns höhere Gebiete gesucht um Sonne zu tanken. Fürs Gemüt und auch für hübschere Haarfotos.


Zum Glück wohne ich von einigen kleinen Hügel/Bergen umgeben und wir musste nicht weit fahren und schon waren wir oberhalb der dichten Nebelsuppe und umgeben von strahlendem Blau und Sonnenschein.


Wir nahmen Snacks und eine Decke mit und machten es uns auf einer Bank bequem.


Nach sicher 1 Std. quatschen und sonnen, haben wir noch schnell Fotos gemacht.


 Leider kam genau dann Wind auf und machte uns das Leben schwer :D


Ich versuchte mir im Windschatten der kleinen Hütte die Haare zu kämmen, aber boah ich weiß nicht was die heute hatten. Waren vom stundenlangen hochdutten total fluffig und es war zu kalt um sie lange ordentlich zu kämmen.... deshalb heute kein Längen- oder Sonnenscheinbild von mir ;)


Nur ein kurzes Babybauch-Nebeldecken-Bild im Sonnenuntergangslicht ;) Für mehr war es dann schon zu kalt und ich wollte nichts riskieren, so schwanger und mit schwachem Immunsystem.


Also dann kurz zum Auto zurück, wo schon die Schatten lagen. Ich mag solche Nebelfelder von oben eigentlich, sieht immer sehr spannend aus! Vor allem wenn dann so kleine grüne Insel dazwischen treiben.


Anschließend gingen wir lecker essen zur BESTEN Pizzeria im größeren Umkreis hier. Ich esse immer eine kleine vegetarische mit Büffelmozzarella. Mmmmh so gut!!!!!


Zum Schluss muss ich euch noch zeigen, was MissMut mir geschenkt hat :) Dieses süße Bauchband mit zwei Babys drauf und der Aufschrift DOPPELZIMMER :D Extrem süß und richtig bequem. Möchte ich definitiv öfters tragen. Damit könnte ich die zu kurzen alten Oberteile noch gut weitertragen :) DANKE für das süße Geschenk!!!

Hattet ihr auch so eine Nebelsuppe heute?
Seid ihr froh dass endlich Freitag und Wochenende ist?
Wie findet ihr diese Bauchbänder? Selbst sogar getragen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen