Donnerstag, 31. August 2017

Pure and Green Bestellung

Hallo ihr Lieben!

Neulich bin ich ganz schlimm angefixt worden von Materialfehler und MissMut, als wir uns über dichte Lunchboxen unterhielten. Ich weiß ehrlich nicht mehr wie die Unterhaltung genau ablief, wer womit anfing, aber schlussendlich empfahl uns M-Fehler ein paar Anbieter zu Edelstahl-Lunchboxen und Flaschen. Ich habe mir die Links gespeichert für später und erst mal vergessen... bis mein Mann letzte Woche mit einer kaputten Glasflasche heimkam und erzählte er hätte den ganzen Shake über den Bürotisch verteilt. Auweh!! Irgendwie hat sich der Glasboden von der restlichen Flasche gelöst und eine mega Sauerei verursacht.
Dass war die Notwendigkeit/Gelegenheit neue Sachen zu bestellen und einen der Edelstahl-Varianten zu probieren. Ich verließ mich auf M-Fehlers Empfehlung und schaute mich bei Pure and Green um, die mir gleich sehr sympathisch waren.

950ml Brotzeit klick Brotdose dicht verschließbar
500ml Thermoflasche 24bottles in atlantic-bay
500ml Edelstahltrinkflasche 24bottles in ice-white

Kurzum habe ich 2 neue Flaschen bestellt für unsere morgendlichen Shakes und eine Lunchbox mit dichtem Deckel für mein Mittags-Müsli. Die blaue (atlantic-bay) Flasche ist für meinen Mann und sogar eine Thermoflasche, da er den Shake mit Eiswürfeln gekühlt über den ganzen Vormittag verteilt trinkt, während ich die Flasche immer im Büro-Kühlschrank stehen habe und um 9 Uhr in einem 10-Zug austrinke - Thermo ist also für mich nicht notwendig. ;)


Mal im Größenvergleich mit meinen bisherigen Glasboxen. Von denen hab ich sehr viele, weil ich sie außer fürs Mittagsmüsli natürlich auch fürs Abendessen, Einfrieren usw. verwende. Und daheim ist es ja nicht schlimm, dass sie um soviel schwerer sind. Aber für unterwegs sind die Edelstahl-Boxen echt cool! Soviel leichter!! Halb so schwer, dass spürt man sofort.

24bottle Flaschen 500ml vs Glasflaschen mit 600ml

Bei den Flaschen ist der Gewichtsunterschied auch stark spürbar. Aber vor allem die Bruchsicherheit war mein Hauptgedanke. Mochte die Glasflaschen sonst sehr gerne, aber sehr beruhigend, dass mit den Edelstahlflaschen nichts passieren kann.


Dass ist also mein neues Lunchzeug fürs Büro. Bin erleichtert, dass ich doch die 950ml Brotbox genommen habe, nicht die kleinere mit 650ml. Von den Maßen her sind sie fast gleich, nur 2cm höher. Ist eine gute Größe für mein Mittags-Müsli mit Obst. Hab nach oben lieber ein bisschen Luft zum Umrühren.


Heute gleich im Erstgebraucht für euch Dokumentiert :) 
Und es gibt eine kleine Rezeptänderung. Nach Heikes interessantem Blogartikel, zum Thema Haarausfall nach Geburt, hab ich Hafer- und Hirseflocken mal kurz verglichen in Sachen Nährwerte. Beim Eisen sind sie fast gleichauf, doch Hirse hat klar die Nase vor bei Vit B6, Vit E und Zink!! Hafer hätte dafür mehr Kalium, Kalzium, Schwefel und Phosphor. Hmmm....
Da es keinen klaren Sieger gab und ich mich nicht entscheiden konnte/wollte, hab ich seit diesem Vergleich einfach gemischt.
35g Haferflocken + 35g Hirseflocken. Ergibt 70g Müsliflocken.


Um nicht immer eine Tasse anzukleckern, durch das Abmessen von 200ml Pflanzenmilch, hab ich mir einmal abgewogen wieviel Gramm 200ml Sojamilch ist ;) Seitdem gebe ich einfach nur solange Flüssigkeit dazu, bis ich auf ca. 260g bin (dass ist inkl. der 70g Flocken). Sehr praktisch!


Das Müsli bereite ich immer am Vorabend zu und stelle es in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen kommt dann noch frisches Obst dazu und fertig! Heute gab es 1 Apfel und 100g gefrorene Brombeeren aus dem eigenen Garten (hab Unmengen eingefroren, soooo cool!). 

Die 950ml Lunchbox hat hier die perfekte Größe!! Und sie hielt gut dicht und war schnell zu reinigen nach dem Essen. Auch mein Mann fand den 24bottles Thermoflasche heute sehr angenehm und ist zufrieden :)

NACHTRAG: Ich empfehle zum Daraus-Essen eventuell Holzlöffel oder -besteck. Das laute Schaben und Klappern von Metall auf Metall ist echt nervig und unangenehm. Pure & Green bietet aber sogar auch Bambus Besteck und Löffel an ;) Oder ihr besorgt euch Olivenholzlöffel, die gibts in vielen Geschäften ganz unkompliziert zu kaufen.

Wie transportiert ihr euer Mittagessen?
Noch in Plastik, Glas oder Edelstahl?
Kennt ihr die Pure and Green Produkte schon?
Esst ihr lieber Hafer- oder Hirseflocken? Oder vllt Reisflocken?
Ich teste demnächst noch andere Pflanzenmilch mit weniger kcal (Cashew und Mandel-Kokos!), welche verwendet ihr am liebsten?

Kommentare:

  1. Das mit den Edelstahlboxen ist echt clever! Glas hat ja wirklich ein hohes Gewicht, vor allem, wenn man mit den Öffis unterwegs ist, merkt man das schnell. Ich nehme ja gerne meine Glasfalschen, aber das stimmt schon, vor allem unterwegs habe ich immer Angst, das meine Tasche ungünstig am Boden landet oder jemand in der Schule drüber fliegt... Eine gute Lösung!

    Sojamilch schmeckt mir gar nicht.. Aber im Haferbrei geht es einigermaßen. Letztens bzw immernoch habe ich Haselnussmilch, aber die fand ich so eklig, die habe ich aktuell eingefroren, bis ich die nächste Portion mache oder etwas packe. Ich konnte sie nicht verwenden... Ich hab da leider bedenken, das Cashew oder Mandel ähnlich doof ist und es mir dann doch zu schade, um es wegzuschmeißen. (Meine Familie weigert sich, sowas zu essen/trinken)
    Mal sehen, bald geht die Schule wieder los, dann gibt es wieder regelmäßig Frühstück. Jetzt gerade zu Hause denke ich selten ans Essen und habe auch weniger Appetit. Ich bin wohl so ein typischer ich-muss-mich-ablenken-Esser :D

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna!
      Ja wenn man die Lunchboxen und Flaschen weite Strecke rumschleppen muss, ist es echt eine Erleichterung. Ich trage sie ja zum Glück nur vom Auto rein ins Gebäude.
      Oje, hast du schon verschiedene Packungen ausprobiert? Pflanzenmilch kann je Hersteller sehr unterschiedlich schmecken. Da muss man ein bisschen probieren, welche einem zusagt und welche nicht. Aber kann verstehen, dass du einen neuerlichen Versuch scheust. ;)

      Löschen