Mittwoch, 12. Juli 2017

12 von 12 im Juli 2017

Hallo ihr Lieben!

Heute wieder 12 Bilder von meinem Tag! Endlich mal wieder katzenlastig ;)


Morgens mit Finn im Bad. Er hat wie immer mega Kuschelbedürfnis und schreit dauernd, als würde er halb sterben. Kann mich kaum fertig machen mit dem kleinen Junkie neben mir. Am liebsten würde er mir auf die Schultern springen und dann ewig an meinem Finger knabbern, aber so kann ich mich schlecht schminken... :D


Unten in der Küche kuscheln mit Jon, während ich schnell das gelieferte Katzenfutter online überweise. Meine Haare sehen hier nicht nur etwas spröde aus, irgendwie sind sie es auch seit einiger Zeit. Muss wieder öfters Kondi und Kur verwenden!


Bevor ich das Haus verlasse muss ich die Rollos an den Südfenster auf Schlitz stellen, damit die Temperatur schön kühl ist, wenn ich heimkomme, und damit meine Orchideen nicht gegrillt werden.


Draußen ein letzter Blick in den Garten. Gießen musste ich heute nicht. Es hat über Nacht geregnet und alles war noch schön nass. Der Sonnenhut blüht seit wenigen Tagen und ist richtig groß geworden, geht mir bis über die Hüfte!


Mittagspause im Büro. Wie immer Porridge mit leckeren Marillen aus Niederösterreich und gedünsteten Äpfeln. Jammi ein echter Genuss!


Feierabend und schnell heimgefahren. Dort alle Terrassentüren aufgerissen, damit frische Luft reinkann und kurz mal meine Tomaten überprüft. Die brauchen an sonnigen Tagen echt viel Wasser und da ich mittags nicht daheim bin, ist es immer ziemlich knapp am vertrocknen. Aber die ersten roten Tomaten sind schon reif!


Vorgekochtes Essen (Zucchini, Brokkoli, Pfeffertofu und Erbsennudeln) schnell aufgewärmt, bevor ich am Hungertot sterbe und dann genüsslich auf der schattigen Terrasse gegessen - bis dann die Sonne unerwartet kam und ich ins kühlere Hausinnere weiter essen flüchten musste.


Finn ist immer Nahe des Hauses und kriegt deshalb sofort mit wenn Frauchen oder Herrchen heim kommt. Oft steht er schon schreiend im Flur und begrüßt mich, wenn ich aus der Garage rein komme. Heute kam er etwas verspätet, aber nicht minder laut. Also schnell mal gefuttert und mich über die Mausgedärme am Teppich geärgert. Tja.. dass ist das natürliche Leid von Katzen&Haus-Besitzern. Finn ist nämlich ein Heim-Fresser und bringt jede Maus oder Vogel ins Wohnzimmer und futtert hier, am liebsten auf dem Teppich - weil ey wer isst denn schon vom nackten Boden?! Dass Frauchen dann regelmäßig den Teppich putzen muss ist Katerchen egal....


Als Nachtisch hatte ich heute einen odinären Schokomuffin, denn mir gestern mein Schatz schenkte. Einfach so, weil ich so lieb und fürsorglich bin :) Hab mich gefreut, aber konnte ihn kcal-technisch gestern nicht mehr essen, also auf heute verschoben. Und zum Aufpimpen des ungesunden Muffin hab ich einen großen Klecks selbstgemachte Erdbeer-Rhabarber-Marmelade dazu getan. Die hat so gut wie keine kcal, da ohne Zucker eingekocht, und war super lecker zusammen. Außerdem Vorsicht bei vorgeschlagenen Portionsmengen bei kcal-zähl-Apps! Immer lieber selbst abwiegen, auch wenn es bloß 1 Apfel oder 1 Banane ist. Die Angaben von dem Normalgewicht ist oft unrealistisch. So auch bei dem Muffin. Hab ihn nämlich gestern abgewogen und dann etwas vergleichswertes gesucht. Der süße Muffin hat vermutlich knapp über 500kcal. OMG...


Nachdem mein Hunger gestillt war und ich wieder friedfertig war, machte ich mich ans Kochen für morgen Abend bzw. ans Fleisch anbraten für meinen Mann. Damit sein Essen gleich fertig ist, wenn er heim kommt. Ich bin echt eine brave Ehefrau, oder?! Für mich gibt es morgen Zucchini, gelbe Paprika, Curry-Tofu und Erbsennudeln.


Während des Kochens bewachte Finn mich und jammerte wieder ein bisschen. Er ist einfach der ärmste Kater auf der Welt, wenn man ihm glauben würde... Einer der süßesten ist er alle mal!


Nach genügend Verdauungszeit und die Heimkehr meines Mannes, hab ich mit meinem täglichem Training angefangen und abschließend den Kopfstand draußen auf der Terrasse geübt, damit da ein hübscherer Hintergrund für ein Fotos ist. ;) Den Bonus im Bild lieferte dann Jon, der schon kuschelbedürftig heim kam und ständig um mich rum schlich.


Tja das war mein Tag. Mehr "12 von 12" findet HIER!

Wie war euer Tag?
Habt ihr auch endlich kühleres Wetter oder noch brütend heiß?
Habt ihr gestern mein Kopfstand-Video auf Instagram gesehen? Habt ihr auch eine spezielle Übung als Ziel und Antrieb?

Kommentare:

  1. Wow, deine Beine beim Kopfstand sehen einfach fantastisch aus!
    Musste ich jetzt einfach mal sagen :)
    Bei den Portionsangaben in der FDDB-App wunder ich mich auch manchmal :D Aber auch in die andere Richtung: Wer isst denn bitte 10 Gramm Gemüsebrühe (die tolle starke von Rapunzel) auf einmal??? :D Mir reichen da 2.
    Viele Grüße,
    Susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susa!
      Oh danke :) Lustig dass einige meine Beine kommentieren, die sind mir nie so weltbewegend-toll aufgefallen :D Dass ist wohl eine Kombination von guten Genen (meine Mama hat auch sehr muskulöse Beine vom stundenlangen gehen im Einzelhandel mit schlanken Fesseln) und jahrelanges Laufen und Walken. Außer den Kniebeugen mache ich nämlich kein großartiges Training für die Biene und die mache ich nur als Unterstützung fürs Knie.

      Löschen