Sonntag, 7. Mai 2017

Private Sunday: Gedingens

Hallo ihr Lieben!

Die erste Maiwoche ist vorbei und zum Glück war es eine kurze Woche :) Schön so ein Feiertag, überhaupt ist Mai ein tolles Monat. Abgesehen davon, dass ich dann Geburtstag habe, sind auch immer viele Feiertage, Zwickltage und verlängerte Wochenenden. Jippie! Und das Wetter wird langsam endlich wärmer. Der April war eh kalt und nass genug.


Gebacken - habe ich diese Woche ganz spontan und mit selbst zusammen gezimmerten Rezept einen Bananen-Rhabarber-Kuchen. Vegan, weizenfrei und ohne Industriezucker. Hat unglaublich gut gerochen und geschmeckt, aber bin noch nicht voll zufrieden mit dem Ergebnis, daher folgt das Rezept erst nach dem 2. Versuch. ;)


Gesammelt - habe ich die Granatapfelkerne aus 4 ganzen Früchten, die ich jetzt wieder einfriere und für mein Porrdige täglich frisch auftauen kann. Granatäpfel sind da super dafür geeignet, bleiben schön knackig und sind einfach unglaublich lecker!

Mit Granatapfel-Spritzer im Gesicht ;) Ich bin wie üblich nur mit Wimperntusche geschminkt,
kein sonstiges Zeug auf der Haut - inkl. ein paar Falten um die Augen, ui wann kamen die?

Geguckt - haben wir einen faszinierenden Vortrag von Vera F Birkenbihl auf Youtube. Absolute Empfehlung für euch! Geht um den wissenschaftlichen Unterschied von Männern und Frauen, Gehirnentwicklung, genetisch und welche Auswirkungen das auf Jungs hat. Sehr lustig vorgetragen, mega interessant. Falls ihr Eltern von Jungs seid, gerade schwanger oder einfach wissenshungrig seid wie ich, dann guckt das unbedingt! Auch für das Zusammenarbeiten mit Kollegen oder dem (andersgeschlechtlichen) Partner ;)

Finn der kleine Entdecker

Geflucht - habe ich als ich Finn AUF DEM POOLRAND erwischte... Maaaaan Kater was soll das?? Willst du unbedingt ertrinken?! :( Seitdem die Schildmatten rundherum sind, ist das Raufspringen wohl sehr viel reizvoller *seufz* Man kann da so schön dran entlang balancieren.

Jon wälzt sich genüsslich am Boden

Gemäht - habe ich die schmale Nordwiese hinterm Haus. Die Grasfläche wird dort ja zukünftig immer weniger. Wir möchten die Stück für Stück in Beeten verwandeln. Himbeeren am ganzen Zaun entlang, vllt ein paar Kartoffelreihen und im schattigen Bereich nahe am Haus schattenliebende Blumen. Die Funkien machen sich dort eh schon gut und mal sehen welche noch gut im Schatten wachsen. Das Stück Land da hinten mähen ist nämlich ziemlich unnütze Arbeit.

Glockenblumen ersetzen die schon längst verblühten Hyazinthen

Gekauft - habe ich gestern einen Einkaufswagen voll Pflanzen hihi Eigentlich ist mir nur der Reis ausgegangen und ich bin kurz nochmal los, damit ich heute für nächste Woche kochen kann. "Leider" ist nahe dem Lebensmittelladen auch ein Großpflanzenladen, wo ich mal durchschlendern und Kleinigkeiten kaufen wollte... Wurde dann doch etwas mehr - aber immer noch nicht alles was ich dieses Jahr anpflanzen will :D 


Gegrillt - haben wir gestern am einzig schönen warmen Tag in der Woche und ich hab es geschafft völlig vegan zu futtern bzw. mich zu überfressen :D Zu Essen gab es Pilze, Kohlrabischeiben, grünen Spargel (den mein Schatz leider etwas zu lange am Rost liegen ließ), veganes Zaziki, Süßkartoffeln und Karotten-Pastinaken-Puffer. Letzteres ist ein unglaublich leckeres Rezept von Steffi, dass ich im Winter sehr oft gemacht habe bzw. sind diese noch Reste die ich eingefroren und aufgetaut habe. Für den Grillrost waren sie leider doch zu instabil und ich hab sie dann einfach in der Pfanne angebraten. Einkaufsnotiz: Grillerpfanne oder ähnliches!

Wie war eure Woche?
Mögt ihr Rhabarber-Kuchen? Seid ihr neugierig auf das Rezept? Muss ich mich beeilen? ;)
Kennt ihr Frau Birkenbihl schon?
Habt ihr auch Granatäpfel eingefroren?
Was grillt ihr am liebsten? Habt ihr vegane oder fleischlose Tipps? Lieblingsdipp oder Gemüse, dass sich super grillen lässt?

Kommentare:

  1. Hallo Lenja,

    wie frierst du die Granatapfelkerne ein, damit du die schön portionsweise entnehmen kannst?

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche :)

    LG

    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Maria!
      Eigentlich ganz normal. Alle Kerne in einen Glasbehälter und rein ins Gefrierfach ;) Lassen sich super wieder portionen, da es so viele kleine, harte Körner sind. Bananen sind da viel schwieriger wieder von der Restmasse zu trennen. Hab beides immer eingefroren und mit Granatäpfel gar keine Probleme. :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Oh ja, ich bin gespannt auf das Kuchenrezept! Eilen musst du nicht, aber ich freu ich drauf :D

    AntwortenLöschen