Sonntag, 11. Dezember 2016

Private Sunday: Gedingens

Hallo ihr Lieben!

Nur noch 2 Wochen bis Weihnachten und für mich sehr viel wichtiger: bis zum Betriebsurlaub!!! Mir kommt es vor ich sage das jedes Jahr: aber dieses Jahr sind wir alle sowas von urlaubsreif! Mich im Büro betrifft es nur passiv. Ich muss nicht diese massiven Überstunden schieben wie meine Kollegen, aber die angespannte und gereizte Stimmung sauge ich extrem auf und belastet mich. Nicht einfach den Spagatt zwischen einfühlsamen Harmoniebedürfnis und Selbstschutz zu schaffen. Gesundheitlich ist es auch ein Tanz auf dem Eis. Nicht selten wurde ich zum Urlaubsbeginn krank, weil der verkrampfte Körper nach dem Stress los lässt und erst mal zusammenbricht. Das hat mir schon mind. 4 Urlaube vermasselt!
Aber zurück zum Thema und der jetzigen Woche, die durch einen österreichischen Feiertag schön geteilt und entschleunigt wurde :)


Gechillt - haben wir diese Woche oft auf dem Sofa, mit Blick auf den Feuerkorb auf der Terrasse draußen, und natürlich mit Finn am Schoß. Seht ihr wie genüsslich er seine Krallen ausfährt? Mein Knie hat dauernd Schrammen, weil er auch beim Fingerknabbern genüsslich "haglt" wie wir in Österreich sagen.
Gepiekst - wurde ich beim Blutabnehmen. Nachdem wir im Herbst meine Schilddrüsendosis erhöhen mussten, wollte ich vorm Jahreswechsel mal checken lassen wie sich das entwickelt hat. Gleichzeitig bat ich noch um Eisenwerte, da ich vegan esse und monatlich Blut verliere. Da sollte man immer ein bisschen drauf gucken, obwohl ich Eisenvital trinke und mich fit fühle. Ergebnisse krieg ich dann nächste Woche!


Gefreut - habe ich mich über diese Keksdose, die ich vom Arbeitskollegen meines Mannes geschenkt bekam. Erinnert ihr euch noch daran, dass ich neulich veganen Nachtisch für seinen Kollegen machen musste? Das hat ihn wohl so gefreut und geschmeckt, dass ich nun vegane Kekse als Dankeschön bekam. Unglaublich lieb oder?! Und bis auf 2 Sorten waren sie auch sehr lecker. Ich befürchte zwar, sie sind nicht gluten- oder industriezuckerfrei, aber ich hab dennoch um Rezepte gebeten und vllt kann man manches abwandeln ;)

Bussi Austausch mit meinem süßen Finn

Gesonnt - habe ich mich am Samstag auf der Terrasse bei unglaublichen +15°C. Gemütlich mit Decke, Frühstück und e-book Reader. So hab ich fast 2 Stunden in der Sonne verbracht, die letzten Minuten auf der Bank vor unserer Haustüre. Hier ist im Winter immer am längsten Sonne und Finn hat mich vom Eingang aus beobachtet. Raus kommen wollte er leider nicht, er hatte Hunger und wollte mich dauernd reinlocken zum Füttern :D
Gefaulenzt - habe ich diese Woche viel. Tanzen fiel durch eine Veranstaltung in dem Trainingsraum leider aus und für Pilates fühlte ich mich zu unwohl (Erdbeerwoche *zwinker*). Nach so einer "langen" Sportpause ist der Start immer schwierig. Hoffentlich kann ich den Schweinehund nächste Woche nach Feierabend erfolgreich wegkicken und trainieren! Drückt mir die Daumen!


Gesportelt - habe ich dafür heute kurz nach Sonnenaufgang, während der halbe Ort, inkl. meinem Mann, noch friedlich geschlafen hat. Bin blöderweise schon um 8 Uhr sehr wach gewesen, aber so konnte ich die letzten Sonnenstrahlen dieser Woche genießen. Kurz danach zogen dichte Wolken auf und er meldet ab morgen wieder ungemütlich. War angenehm ruhig am Berg, nur sehr wenige Sportler waren so früh schon unterwegs. Wenn ich wie üblich erst gegen Mittag gehe ist da immer reger Verkehr und Gequatsche vor und hinter einem, dass nervt manchmal.


Getragen - habe ich diese Woche diese Outfit-Kombination. Ich wollte schon lange so eine Collage basteln, fand die bei Heike immer so stimmig und hübsch. Sehr viele werdet ihr davon aber nicht sehe. Ich bin viel zu minimalistisch was Kleidung angeht um viele abwechslungsreiche Collagen zu produzieren. Trage Mo-Fr den selben Rock, der dann am Wochenende für die nächste Woche gewaschen wird, und ich habe nur ca. 5 Oberteile pro Saison. Ich wäre die perfekte Comic/Anime-Heldin, die täglich das selbe perfekte Outfit trägt :D Ich bin vermutlich eine weibliche Ausnahme in der Hinsicht. Mein Mann hat großteils mehr T-Shirts und Schuhe als ich! Wobei ich da auch schon stark reduziert und ausgemistet habe. Wozu denn bitte 90 Shirts, die man NIE IM LEBEN alle tragen kann?! Selbst für Hobby-Handwerker und Bastler reichen 2-3 Dreckshirts. Werden nach Einsatz eh gewaschen und fertig.
Gekauft - habe ich diese Woche aber dennoch Klamotten - für meinen Mann :D Seitdem wir seinen Farbtyp wissen, oder zumindest die Grundzüge was ihm steht, halte ich immer Ausschau nach passenden Hemden und Shirts für ihn. Mein leicht ergrauter, schwarzhaariger Bartträger mit Schokoaugen sieht zum Anbeißen in Schwarz und dunklen, intensiven Farben aus. Genau die Farben die jetzt im Winter oft "modern" sind, weshalb ich regelmäßig durch die Läden streife, mit meinem üblichen Farbscannerblick. Die Auswahl ist nur leider etwas begrenzt, da es einfarbig und nicht kariert oder gestreift sein darf. Er tendiert eher zum Soft Natural wie ich kibbe-technisch. Einfarbig passt viel besser zu seinem offenen Wesen. :)


Gebacken - habe ich leckeres Superbrot und damit will ich gleich testen, wie gut sich das einfrieren und wieder auftauen lässt. Am liebsten in Scheiben vorgeschnitten. Jemand Erfahrung mit Brot einfrieren usw? Bin für jeden Tipp hilfreich!
Geschnibbelt - habe ich 2 Kürbisse und in Glasbehälter in den großen neuen Gefrierschrank gepackt :) Den dritten Kürbis habe ich noch unangerüht gelassen und wird demnächst zu Suppe.
Gerettet - vor dem Wegwerfen habe ich einige hochreife Bananen an der Supermarktkassa. Da wurden die um -50% angeboten und ich hab sie gleich mitgenommen. Sind jetzt in Scheiben geschnitten im Gefrierfach und werden irgendwann zu leckerem Nanaice gemixt ;)

Viel Gelaber heute und morgen ist auch gleich der 12. des Monats, da gibts dann hoffentlich eine bildreiche Tagesdoku beim "12 von 12".
Ich werde den restlichen Sonntag noch gemütlich ausklingen lassen und Energie tanken für nächste Woche!

Wie war eure Woche?
Erstickt ihr auch im Vorurlaubsstress? Habt ihr auch bald Urlaub oder müsst ihr normal Arbeiten?
Hattet ihr auch so sonnige Tage und konntet ihr sie genießen?
Seid ihr auch ein Lagerfeuerfan wie mein Mann, oder findet ihr es bloß nett wie ich?
Habt ihr das Superbrot schon gebacken? Wie findet ihr es? Einfrier-Tipps?
Wie sieht euer Kleiderschrank aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen