Dienstag, 1. November 2016

Sportrückblick September und Oktober 2016

Hallo ihr Lieben!

Zwei Monate sind seit dem letzten Sportrückblick vergangen, daher gibts heute gleich mehr zu sehen und lesen.


September 2016
29km gewalkt oder gelaufen
9,25 Std. Bewegung insgesamt
Durchschnittlich 2,3 Std. pro Woche

Der letzte Monat wo ich Rasenmähen musste. In der zweiten Septemberwoche kam endlich der reparierte Rasenmähroboter und ich hab mit faulenzer Nachmittage die zurück gewonnene Freiheit gefeiert. ;) Das herrliche Spätsommerwetter hat auch sehr dazu eingeladen.
Ansonsten bin ich auch dazu übergegangen die Routine-Bergtour korrekt einzutragen. Die 3km hoch gehe ich immer stramm mit den Nordic Walking Stöcken. Hinab laufe ich jedoch langsam.


Oktober 2016
16,6km gewalkt oder spaziert
11,25 Std. Bewegung insgesamt
Durchschnittlich 2,75 Std. pro Woche

Im Oktober sind wir spontan bei einem bereits laufenden Tanzkurs eingestiegen. :) Uiui, hätte ich nie gedacht, dass wir das mal machen. Ich mag Bälle und Tanzveranstaltungen gar nicht. Auf unserer Hochzeit wurde zwar ein bisschen getanzt, aber nur von den Gästen.
Der Kursstart war eine ungewöhnlich spontane Entscheidung für mich - bzw. mit Speed-Planung von mir :D Erst am Vorabend haben wir erfahren, dass mein Bruder und seine Freundin da hin gehen und als ich hörte, dass mein Mann das cool fand und nicht abgeneigt gewesen wäre, drehten sich die damit eröffnenden Möglichkeiten in meinem Kopf. Am nächsten Vormittag benötige ich nur ein bisschen Nachforschung und die entscheidende Frage an einem Mann "wie spontan bist du?" und ein paar Mails und Anrufe später hieß es schon "wir seid dabei, heute Abend ist unser erste Kursabend!" :D
Und es macht auch wirklich Spaß. Am ersten Abend stellte ich mich ein bisschen unkoordiniert an, aber mein Mann zeigte Rhymthmus und schlummernde Tanzfähigkeiten. Kein Wunder, er hat vor 20 Jahren schon Tanzkurse absolviert. Meine Tanzerfahrung begrenzt sich auf 1 Jahr Rock'n'Roll tanzen vor 15 Jahren, dass nutzt mir wenig.

Ende Oktober bin ich leider dem Schnupfen erlegen und musste das verlängerte Wochenende am Sofa verbringen. Mega ärgerlich!! Draußen herrliches Herbstwetter und ich bin halb tot...
Aber naja - dafür bin ich fast wieder gesund und kann die Sportpause bald unterbrechen. :)

Wie erging es euch im September und Oktober?
Habt ihr einen Kurs angefangen? Oder das tolle Wetter für Wanderungen genutzt?
Könnt ihr tanzen? Würde euer Partner sich zu einem Tanzkurs überreden lassen?
Konntet ihr der Erkältungswelle entgehen oder seid ihr auch krank (gewesen)?
Freut sich schon jemand auf Skifahren?

1 Kommentar:

  1. Hi Lenja,

    mich hat die Grippe/Erkältung nun auch erwischt. Und dabei dachte ich dass ich diesmal auskomme. Tja, wohl doch nicht ^^
    Tanzen mochte ich früher sehr gern, ich bin oft mit meiner Mum und ihren bekannten Tanzen gegangen. mein Mann ist da eher sehr... unbegabt, sagen wir wie's ist :D
    Aber vermissen tu ich es auch nicht sonderlich.
    Dass ich momentan keinen Sport treiben kann ärgert mich tierisch, wo ich jetzt seit Juni so tolle Erfolge hatte. Aber ich denke mein Jahresziel werde ich noch erreichen können, wenn ich weiter diszipliniert bleibe.
    Momentan drückt es mich auch wieder richtig raus zum Wandern und Spazieren und Fotos machen, und dabei mag ich das schmuddelige, Wetter viel lieber als das sonnige. Die meisten Leute erklären mich deshalb für verrückt, aber das ist ok :D
    Und skifahren, naja... dafür bin ich echt zu ungeschickt, das lass ich lieber.
    Wünsche dir noch eine schöne Woche. Liebe Grüße aus Bayern

    Natascha

    AntwortenLöschen