Sonntag, 9. Oktober 2016

Private Sunday: Gedingens

Hallo ihr Lieben!

Heute ein sehr spätes Private Sunday. Wollte eigentlich keines machen, aber dann hatte ich doch ein paar Fotos und Dinge zu teilen. Also wieso nicht?


Geklappt - hat die Eingewöhnung an unsere Katzenklappe! Diese haben wir letzten Sonntag eingebaut. Dafür mussten wir ein Loch quer durchs Gemäuer und die Dämmung raus machen. War ganz schön anstrengend und Fisselarbeit, damit der selbst gebastelte Tunnel reinpasst. Wir haben ihn länger gemacht, wie ihr hier seht, weil wir die Nische da noch verkleiden wollen. Der Tunnel ist außerdem Marke Eigenbau von meinem Mann und ich habe ihn noch mit Teppich ausgekleidet, damit die nassen Katzenpfoten schon ein bisschen trockener werden, bis sie im Haus sind. ;)


Gefreut - haben sich unsere Kater über die längeren Ausgangszeiten unter der Woche. Früher durften sie erst raus, wenn ich heim komme bis zum Sonnenuntergang, was sehr sehr kurz ist leider. Jetzt kann mein Mann sie mittags raus lassen, was vor allem im Winter toll wird. Dann haben sie wenigstens Tageslicht! Die Klappe ist programmierbar, sodass sie ab einer gewissen Zeit nur noch rein, aber nicht mehr raus können. So müssen wir uns nicht mehr unruhig im Bett rumwelzen, wenn Jon bis nach Mitternacht weg ist.


Geduttet - habe ich die Woche mal wieder zu einem Alternativen Sockendutt. Mein Mann nennt es wenig liebevoll "Gehirnschnecken" und ist kein großer Fan davon :D
Geheult - habe ich beim Ende von "Chronik der Schattenjäger - Clockwork Princess". Boah das war ein bittersüßes Ende, dass mich fertig gemacht hat. Kann mich nicht entscheiden ob ich es doof oder gut fand.


Gegessen - habe ich die halbe Woche super leckere Gemüselasagne mit Spinat. Habe sie letzten Sonntag vorbereitet und hatte so einige Abende fertiges Essen. Momentan erlaube ich mir öfters mal Schafs- oder Ziegenkäse. Meine Schuppenflechte scheint diese Ausnahmen nicht zu interessieren und ich freue mich über den gelegentlichen Genuss.


Gestrickt - habe ich einige Wollknäuel zu Calos. Sehr gemütliche Beschäftigung am Abend, vor allem wenn Finn in meiner Nähe oder am besten auf mir schläft. 
Geguckt - habe ich endlich die ersten Folgen von Outlander Staffel 2. Bin da ziemlich spät dran, aber hatte vorher noch keine Gelegenheit. Jetzt freue ich mich endlich gucken zu können. Bin gespannt ob ich Brianna und Roger mag. Die Bilder überzeugen mich noch nicht sehr. Jamie und Claire wurden ja echt toll ausgewählt, aber vllt muss ich die beiden anderen auch nur in Action sehen, damit es funktioniert.


Geshoppt - haben wir spontan beim Ikea Anfang der Woche. Ein paar Schubladen für unseren Kleiderschrank und die noch fehlenden Regalbretter fürs Wohnzimmer. Finn fand die Lieferung gleich sehr interessant und gemütlich.

Momentan verfliegen die Wochen nur so, finde ich. Geht es nur mir so, oder euch auch?
Ich muss bald mal wieder schöne Längenbilder machen, momentan war aber leider selten Zeit dafür. Eigentlich möchte ich vorm Winter auch nochmal ein bisschen trimmen... mal sehen wann ich dazu Zeit habe.

Wie gefällt euch die Klappe? Habt ihr auch eine?
Haben sich eure Katzen schnell an die Klappe gewöhnt? Oder hattet ihr Startschwierigkeiten?
Wie kommen bei euren Männern die "Gehirnschnecken" an? :D 
Habt ihr ein Lieblings-Lasagne-Rezept? Womit füllt ihr sie gerne?
Habt ihr Clockwork Princess auch gelesen? Wie fandet ihr das Ende? Noch jemand so geweint ob der Rückblenden am Ende?
Outlander Fans unter meinen Lesern? Wie findet ihr Brianna und Roger?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lenja, ich finde euern Katzentunnel toll, sogar mit Teppich und Zeitschaltuhr. Eure Katerchen haben es schon gut bei euch. Wie unschuldig Finn gucken kann, wenn er so im Schubkasten sitzt :D Ich freue mich immer, wenn du über die beiden schreibst. Liebe Grüße Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ramona :)
    Ja Finn kann so unglaublich unschuldig gucken, mit seinen riesigen Augen hihi

    AntwortenLöschen