Dienstag, 20. September 2016

Lady Lenja am MPS in Hamburg

Hallo ihr Lieben!

Vor zwei Wochen war ich ziemlich im Stress und nun verrate ich auch wieso.... wir waren in Hamburg und besuchten mit unseren lieben Berliner Freunden das MPS inkl. Übernachtung am Campsite!!
Wem "MPS" das nichts sagt: das ist ein riesiges Mittelalter-Phantasie-Spektakel, dass durch ganz Deutschland tourt. Vielen Stände, Ritterspiele, etliche Bands und fast 80% der Besucher in Hamburg waren auch verkleidet. Das war schon seeeehr cool! Da fielen die unverkleideten richtig auf!


Aber der Reihe nach.... Mein Waldläufer und ich sind bereits am Donnerstag losgefahren. 9 Stunden quer durch Deutschland hoch und erst mal noch eine Nacht in einer kleinen Pension übernachtet, knapp 1 Std. vor Hamburg. Kräfte getankt und am Freitag Morgen noch Haare waschen hihi Ein Feenlanghaar muss sowas gut planen - am Campingplatz gibt es keine Duschen, eh klar.
Freitag sind wir dann zum Camping-Gelände, haben unser Zelt aufgebaut und auf die Berliner gewartet. Wie ihr oben am Bild seht, haben wir im Auto gepennt - schön bequem auf einer 1,2x2m Matraze! Yeah unser Familien-Volvo ist ein geniales Auto! Super zum Ikea-Möbel transportieren, Hornbach Großeinkauf liefern oder zum im-Auto-übernachten!


Freitag Abend haben wir dann ganz gemütlich vorm Lagerfeuer gegrillt und aufgewärmt :) Ich hatte zum Glück meine warmen Kuschelsocken mit. Sah zwar total lächerlich aus und Annii hat sich dauernd halb tot gelacht über den Anblick, aber ich fror nicht :P

Lady Lenja - ungeschminkt und mit improvisiertem grünen Wollcape.

Samstag ging es dann los. Um 11 Uhr eröffnet das MPS und wir waren natürlich wie 80% der anderen Besucher verkleidet. Und hier ist mein neues Mittelalterkleid!!! :) Ist es nicht toll? Herrliche Farbe, sehr viel sanfter und schöner als das grell-moosgrüne von früher.
Zum Glück hatte ich mich dafür entschieden, das ganze Wochenende ungeschminkt zu verbringen. Sieht zwar auf den Bildern dementsprechend... ungewohnt aus - aber das Wetter war nicht durchgehend trocken und mir wäre sonst sehr schnell alles übers Gesicht gelaufen :D


Ein paar Eindrücke von den tollen Ständen. Es gab soooo viel zu bewundern und zu gucken. Ich glaub wir liefen nur 2-3 Stunden rum und sahen uns die vielen Schmuckstücke, Rüstungen, Kleider, Schwerter, Getränke, Dekosachen uvm an.


Wie schon erwähnt - es war nicht durchgehend trocken. Die ersten 1-2 Stunden regnet es hartnäckig und wir waren nicht so ganz vorbereitet darauf :D Zum Glück gab es große Lagerfeuerplätze, wo wir uns trocknen konnten - und irgendwie war es lustig und störte nicht unsere gute Laune.
Die Ritter-Stuntshow war cool, ich liebe akrobatische Aufführungen total. Da bin ich immer faszieniert und motiviert meinen Körper weiter zu trainieren.

Deadpool war auch am Festival!!! :D

Am Nachmittag haben wir uns was zu Essen geholt und ein paar Bands angehört. Essenstechnisch war ich positiv überrascht. Es gab einige vegetarische oder vegane Stände/Gerichte und ich hab super leckere Falafel gegessen!! Am Abend wurden dann überall riesige Lagerfeuer angezündet, das gab dem ganzen eine tolle Stimmung. Leider lagen aber auch einige "Alkleichen" rum, aber es gibt wohl kein Fest ohne Betrunkene :(
Zum Schluss haben wir uns die Feuershow angesehen, welche mir am aller besten gefallen hat, wovon ich aber dann keine Bilder mehr machen konnte. Ich habe zwar einen mega Respekt (um nicht zu sagen Angst) vor Feuer, aber Körperbeherrschung fasziniert mich egal mit welchem Element.


Nach der Feuershow sind wir dann aber schnell zurück zum Zelt und völlig am Ende ins Auto gefallen. Unsere Füße taten vom ewigen rumwandern tierisch weh und ich war mental ziemlich erschöpft von all dem Input und der dauernden Gesellschaft. Da merkte ich sehr deutlich, dass ich energie-technisch introvertiert bin (genauer gesagt ein ISFJ), während unsere Berliner da keine Probleme hatten (bin noch nicht ganz fertig mit deren mbti-technischen Analyse, aber nahe dran!).

Jaja, MBTI - wie ihr seht beschäftigt mich das noch immer sehr und ich analysiere und lerne weiter brav die Funktionen. Mein Mann alias der Waldläufer hatte beim MPS einen riesen Spaß und lebte sein Inferior-Fe bis an (meine) Schmerzgrenze aus. :D Wenn ihr euch an mein Blogpost neulich erinnert, ist Inferior die 4. Stelle beim MBTI und mein Mann hat als ISTP den extro-Feeler als "Schwachstelle". Die Auswirkung war so klischeehaft und überdeutlich, ich schwankte zwischen Lachkrampf und Nervenzusammenbruch. Er wollte sich dauernd mit allen anfreunden und Kontakt knüpfen. Total offen, warmherzig, lachte und quatschte Fremde an und genoss die tolle Stimmung.
Total süß und total anstrengend für mich ;)

Sonntag wurden wir dann bei strömenden Regen wach und sind erst mal durch das noch schlafende Campsite zum Klo spaziert (großes Lob hier am Rande: die waren sehr gut gepflegt und genug für den großen Besucheransturm). Wir hatten aber Glück und bis unsere Langschläfer / Berliner endlich wach waren, hatte es aufgehört zu regnen und wir konnten das Zelt im trockenen abbauen.
Den zweiten MPS-Tag konnten wir nicht wie geplant nutzen, da mein Waldläufer am Montag wieder arbeiten musste (kurzfristige Chefentscheidung leider) und wir eine sehr lange Strecke vor uns hatten. Aber wir sind kurz rein und ich habe mir 10 Falafel für den Weg gekauft :)
Die über 800km lange Heimfahrt mit einigen Staus und Starkregen bereitete uns noch ziemlich Probleme und ich hatte schon das Gefühl wir kommen niiiiiiiie heim. Nach 10 Stunden Autofahrt (wir wechselten uns ab, mein Mann ist fast alles hochgefahren, ich fast alles runter) kamen wir endlich heim - wo unsere Kater schon auf uns warteten. Die wurden die 4 Tage von Lincy und meiner Schwester vorbildlich verpflegt und besucht - aber sie fehlten uns tierisch!

Fazit: sehr cool, tolles Festival und ich liebe mein neues Kleid! Aber 20 Std. An/Abfahrt ist zu viel für die kurze Zeit. :( Hamburg werden wir so bald nicht mehr besuchen.
Und ganz persönliche Erkenntnis: ich hab eine mega starke Abneigung gegen Trink- und Partylieder, egal in welchem Musikgenre. :D Ich brauche echt sinnvolle Texte und Liedhandlungen.

Wart ihr schonmal am MPS? Wie gefiel es euch?
Verkleidet ihr euch für solche Märkte auch gerne?
Wie gefällt euch mein Kleid?
Wart ihr auch zufällig in Hamburg?
Interessiert euch MBTI? Möchtet ihr öfters etwas davon lesen?

Kommentare:

  1. Das Kleid steht dir ganz wunderbar! Sehr hübsch! Das mit der langen fahrt ist bitter. Wir hatten ja die gleiche Zeit letztens gebrucht um von Nessa wieder nach Hause zu kommen (viel Pech mit Stau) da waren wir auch einfach nur noch erschöpft. Aber das war ja ein langes Wochenende, das geht. :) Und da freue ich mich auch schon wieder drauf.

    AntwortenLöschen
  2. P.S.: Oh ihr habt so einen Volvo! Wir haben ja letztes Jahr ein neues gebrauchtes AUto gekauft und ich wollte auch so gern so einen. War aber zu teuer. :( Ist jetzt ein Ford Focus. Auch geräumig, aber die Heckklappe der Volovo-Kombis ist einfach unschlagbar.

    AntwortenLöschen
  3. Langsam muss es wirken als würde ich dich stalken, aber wieder einmal triffst du mit einem Blogpost genau meinen Geschmack :)
    Ich liebe Historie. Sehr. Es ist eines meiner liebsten Hobbys, um es mal so zu sagen. Manchmal verbringen ich Stunden vorm PC um über alles mögliche von der Antike bis hin zur Moderne zu studieren. Und natürlich liebe ich auch solche Märkte. Und einen der schönsten die ich kenne gibt es gleich bei mir ganz in der Nähe, da gehe ich seit jahren auch immer gewandet hin :))
    Also falls du und dein Waldläufer mal wieder Lust habt einen solchen Markt zu besuchen seid ihr von mir herzlich eingeladen. Von Österreich aus dürfte es bis zu uns auch weit weniger Fahrzeit sein ;)
    Die Bilder und Impressionen aus Hamburg sind total umwerfend, ich kann mir vorstellen dass das ein mega tolles Wochenende war! Allerdings hab ich noch nie was von diesem Fest gehört, nächstes Jahr halte ich mal die Augen und Ohren offen, vielleicht schaff ich es auch da hin.
    Oh und ich hab es glaub ich schon mal erwähnt, aber mach dir keinen Kopf darum wie du ohne Makeup aussiehst - es steht dir absolut super! Deine hübsche Natürlichkeit (oder natürliche Hübschheit? :D ) haut mich immer wieder um! Du wirkst auf deinen Bildern echt wundervoll. *schleimschleim* ^^
    Und noch was fällt mir auf: wir haben in echt so vielen Dingen einen ähnlichen, fast gleichen Geschmack. Ihr fahrt einen Volvo? Bevor mein Bär einen Firmenwagen bekam hat er ebenfalls einen gefahren, allerdings eine Limousine. Diese Autos sind technisch gigantisch und einfach sehr hübsch anzusehen. Die Idee mit der Matratze im Kofferraum muss ich mir unbedingt merken, das ist super für Festivals!

    Viele liebe Grüße, Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Natascha!
      Nein quatsch, gar nicht stalker-like. Sorgen würde ich mir machen, wenn du vor meiner Haustüre stehst :D Ich freue mich sehr, dass du mir regelmäßig schreibst. So weiß ich, dass es mind. 1 Person gibt, die meine Beiträge mag und schätzt :) Vielen vielen Dank für das fleißige Kommentieren!!!
      hihi Danke fürs Vollschleimen, machst mich ja ganz verlegen! :)
      Haha also der Volvo wäre optisch nicht meine Wahl, wobei ich null Interesse an Autos habe und meines sehr als Gegenstand GEBRAUCHE - und so sieht der auch immer aus :D Ich halte mein Auto leider nicht sehr sauber, aber es muss mich ja nur von A nach B bringen... ;)
      Aber der Volvo ist soooo praktisch!!!!

      Löschen
  4. Oh mein Gott bin ich aufgeregt!
    Ich gehe seit einigen Jahren mehrfach im Jahr zur MPS! Leider hab ich dich nicht gesehen. Vielleicht sieht man sich nächstes Jahr?
    Jetzt les ich erstmal den Post ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so: Den Deadpool habe ich such gesehen. Zu den Saufliedern: Sehe ich anders, denn die meisten sind nicht platt sondern recht originell, wenn man zum Beispiel Drei Weyber von Versengold bedenkt. Und hast du auch Ye banished privateers (Piratenband aus Schweden) gesehen?
      Und die Shows sind wirklich immer wieder schön =)
      Lieben Gruß
      Ravena

      Löschen
    2. Ich fürchte ich bin da etwas schwierig und zu ernst :D Klar sind sie originell, die Melodie ist eingängig usw... aber ich bin einfach kein Partymensch :D Sorry!
      Aber Versengold hat mir sonst sehr gut gefallen! Eine Piratenband hab ich gesehen, aber die hießen anders und sprachen deutsch *grübel*

      Löschen
    3. Denn hast du Mr. Hurley und die Pulveraffen gesehen und die sind genauso eine Partyband wie Torfrock, dürfte also gar nicht Deins gewesen sein ;)
      Ach zu ernst kann man für Partys eigentlich gar nicht sein, vor allem nicht bei der MPS, die isT ja immer recht friedlich =)
      Denn bist du aber wohl mehr der Mittelalter-Markt Typ und magst weniger das Festival daran, richtig? In dem Fall würde ich die kleineren MPS empfehlen, es gibt auch welche in Bayern.
      Gut dass aber für jeden etwas dabei ist!

      Löschen
    4. Jaaa genau! Hurley - waren lustig drauf und machten gut Stimmung. Aber war nicht meins :D
      hihi Ja da hast du mich wohl gut durchschaut. War auch mein erstes Festival und ich war eh etwas besorgt, dass ich das nicht packe.
      Faun würde ich gerne mal sehen, da kenne ich einige Lieder die ich sehr mag und die alten Fiddlers Green Lieder (die neueren sagen mir nicht so zu). Aber ich fand Versengold ähnlich und deshalb ganz gut :) Feuerschwanz hat mir großteils auch sehr gut gefallen :)

      Löschen