Sonntag, 21. August 2016

Private Sunday: Gedingens

Hallo ihr Lieben!

Wieder ist eine Woche rum und ich kam leider wenig zum Sporteln und Fotografieren.

Geholfen - haben wir diese Woche meiner Mama beim Übersiedeln bzw Einrichten in der neuen Wohnung. Zum Glück ist mein Waldläufer ein geschickter Hobby-Handwerker mit Gerätschaften für jede Gelegenheit (ich glaub es gibt keinen Bohrer oder Säge, die er nicht hat!) und so verbrachten wir fast jeden Feierabend bei ihr.
Geschraubt - habe ich dort dann ein neues Badezimmerkästchen. Möbel nach Anleitung zusammenbauen mach ich total gerne und finde ich nicht außergewöhnlich. Meine Mama wohl doch und sie kommentierte das ganze anerkennend mit: "Das hast du von Papa", der gelernter Tischler ist ;) Yeah!



Genossen - habe ich meine Haare an jeweils dem ersten Tag nach dem Waschen offen. Da sind sie immer zu schön zum Wegflechten. Meine Lieblingsfarbkombi rechts im Bild: beiger Minirock (den man leider nicht sieht - wir brauchen dringend einen bodenlangen Spiegel im Flur!) mit hellem Oberteil und beiger Strickjacke. Ich war schon immer mehr die Lichtkriegerin, die Fröhlichkeit und Hoffnung verbreiten will - und keine geheimnisvolle Schwarzträgerin mit mystischer Ausstrahlung...

Blindschleiche auf rasenmäh-ruinierten Händen :D

Gemäht - habe ich Samstag Vormittag unseren Garten. Mal wieder 2,5 Stunden und wen es interessiert: es sind ca. 1000m² Wiese. Zuzüglich Hausfläche, Zufahrt und Parkplatz ein verdammt großes Grundstück, aber wir haben uns in diesen Flecken einfach verliebt - und normalerweise mäht ja unser Rasenmähroboter (der ja momentan noch in Reparatur ist).
Gestreichelt - habe ich in einer Mähpause diese Blindschleiche, die mein Mann im hohen Gras bei unserem Rundpool gefunden hat. Voll süß!!

Frische Minze ins Wasserglas - mmmhhh!

Geerntet - habe ich die wuchernde Orangenminze und in kleinen Bündeln an einen Wäschestände in einem leeren Zimmer aufgehängt. Mit den getrockneten Blättern kann man Tee machen, dass will ich diesen Winter testen. Die restlichen Kräuter (Rosmarin, Currykraut und Honigmelonensalbei) muss ich nächste Woche schneiden und aufhängen.
Geplant - haben wir die nächsten Anschaffungen im Haus. Eine neue Wohnzimmerwand soll nach 8 Jahren endlich her, mit mehr Stauraum und hellerer Farbe. Und ein großer Gefrierschrank muss einziehen. Wir haben seit 3 Jahren nur zwei mickrige Fächer im Kühlschrank und ich will endlich mehr kochen und einfrieren. Kürbis für Suppen, Eintopf und Fudge; Kräuter aus dem Hochbeet für den langen Winter; Speisen und Suppen allgemein; größere Falafelmengen und das Superbrot!!

Finn beim Schnute ablecken erwischt.

Gelesen - habe ich den letzten Band von Daughter of Smoke and Bones und ich werde nicht müde es euch zu empfehlen!! Die Geschichte fängt so Fantasy-Liebes-Standardmässig an, mit hübscher blauhaarigen Kunststudentin die von wunderschönem aber bösen Engel angegriffen wird und die sich zueinander hingezogen fühlen  - ABER die Handlung ist dann so völlig anders. Voller Krieg, schrecklichen Verlust, wahnsinnig viel Magie und verschiedene Rassen und Welten. 
Geschrieben - habe ich zwei Blogposts für nächste Woche. Ein leckeres Rezept und ein Sportspezial-Post. Ich hoffe sie gefallen euch.

Wie war eure Woche?
Seid ihr auch Hobby-Kastenschrauber?
Habt ihr Angst vor Schlangen oder Echsen?
Kennt ihr die Buchreihe schon? Wie findet ihr sie?
Trocknet ihr eure Kräuter auch für den Winter?

Kommentare:

  1. Daughter of Smoke and Bone kenne und liebe ich auch :) allerdings gehört die Serie meiner Schwester und ich warte dass sie sich endlich den dritten Teil kauft....
    Angst vor Reptilien udn Amphibien habe ich nicht, fand die als Kind schon immer faszinierend und habe sie fleißig vorm Überfahren gerettet - das Ende vom Lied sind zwei Hakennasennattern die seit 4 Jahren die VIP-Würmer bei mir sind ;)
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel!
      Oh toll du kennst die Reihe! Der 2. Band hat mich ja ziemlich frustriert und ungeduldig gemacht. Da passierte so viel "doofes" und furchtbares und ich fieberte dauernd auf eine Besserung und Änderung hin. Du musst unbedingt bald den 3. Teil lesen!! Ich hoffe ja noch, dass es dann irgendwann fortgesetzt wird, aber fand bisher noch keine Informationen dazu... :(
      Es gibt aber ein kleines Spin-Off Buch über das Kennenlernen von ihrer besten Freundin und ihrem Geiger. Ist mir aber bisher zu kurz und teuer. Weiß nicht...
      Cool du hast Nattern... muss ich mal googeln was Hakennasennattern sind oO

      Löschen