Sonntag, 10. Juli 2016

Private Sunday: Gedingens

Hallo ihr Lieben!

Heute bin ich ganz schön spät dran für mein Sonntagspost, aber das tolle Wetter hat mich draußen festgehalten :D

Gefaulenzt - habe ich diese Woche furchtbar viel. Bei täglich um die 30°C war der Schweinehund am Abend einfach echt zu stark und ich lag lieber in der Sonne. Das hat sich Ende der Woche aber gleich gerächt, weil ich ohne regelmäßigen Sport immer schlecht gelaunt werde - verbunden mit schlechtem Gewissen und den Blick in den Spiegel und meine Stimmung war im Keller :D Da freue ich mich fast schon ein bisschen auf Abkühlung und Regentage. Verrückt oder?


Gepflanzt - habe ich eine weitere Clematis an unserem Rosenbogen und einen kleineren Blütenbusch davor. Clematis mögen keine pralle Sonne am Wurzelstamm - mir sind auf der Südseite schon einige vertrocknet leider! Ich hoffe ich kann für genug natürlichen Schatten sorgen und diese hübsche lilafarbene clematis erhalten.


Gelesen - habe ich diese Woche sehr viel und sehr lange in die Nacht hinein, weil ich nicht aufhören konnte. Eigentlich dachte ich, mir ist die Reihe zu jugendlich und schlicht, gar nicht zu vergleichen mit so grandiosen Reihen wie Sevenwater oder Highlander Saga. Aber manchmal mag ich auch Jugendbücher, wie die Rubinrot Reihe oder Mortal Instruments. Die Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf hat wahnsinnig liebenswürdige Figuren in meinem Kopf erschaffen und alle vier Bücher (es kommt bald ein fünftes) sind erfrischend unterschiedlich. Vorallem das letzte, wo einer der Jahreszeiten-Halbgötter sich überraschend in einen jungen Mann verliebt, fand ich toll! Hatte schon ewig nicht mehr so viele Fremdschmetterlinge im Bauch und hab mitgefiebert und über die lustigen Selbstgespräche gelacht. :)


Gewachsen - ist unser Gras im Garten leider ungehindert. Seit dem heftigen Gewitter vor 2 Wochen geht unser Rasenmähroboter nicht mehr und den händischen Rasenmäher habe ich in meiner Ungeduld natürlich auch kaputt gemacht :D Ich kann das richtig gut, Dinge kaputt machen :D Nächste Woche kommt das Ersatzteil vom händischen, dann muss ich schnell den riesigen Garten mähen (schnell = 2 Stunden, jippie....). Hoffentlich ist der Mährobo bald wieder aktiv!

Mal todesmutig meine unperfekte Bikini-Figur
und meinen nassen Flechtzopf herzeigen ;)

Geplantscht - haben wir endlich daheim im eigenen Garten. Wie schon erzählt hatten wir keine Lust mehr auf den Schwimmteich in ein paar Jahren zu warten und haben einen aufstellbaren Rundpool besorgt. Er hat einen Durchmesser von 5,3m und das ist echt ausreichend zum Rumplantschen zu zweit oder viert. Ich bin heute etliche Runden geschwommen und hab die Ruhe und den Wald daneben genossen. Klar ein großer See mit Bergen wäre cool, aber da sind mir immer zu viele Leute... Mein Mann und ich sind ganz klar introvertiert :D


Gekocht - haben wir dieses Wochenende sehr wenig. Freitag und Sonntag haben wir uns ungesunde Pizza gegönnt und am Samstag waren wir spontan grillen bei meinem Papa. Dafür wird unter der Woche wieder vorbildlich gegessen. Für meinen Mann habe ich Pilze mit Brokkoli und anderem Gemüse gedünstet und mit Reis vermischt.

Bin nach dem vielen Sonnen und Schwimmen angenehm müde und spring jetzt ins Bett.

Ich hoffe ihr hattet auch so ein schönes Wochenende!
Wie habt ihr das WE verbracht?
Was mögt ihr lieber? Freibad? See? Eigener Pool?
Könnt ihr euren Schweinehund bei der Hitze überwinden?
Kennt jemand die Jahreszeiten-Reihe?
Oder mögt ihr die Rubinrot oder Mortal Instruments Reihe?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen