Sonntag, 3. Juli 2016

Private Sunday: Gedingens mit Jon

Hallo ihr Lieben!

Mal wieder ein kleiner Wochenrückblick im Gedingensstil. Irgendwie war es eine ruhige Woche, mit viel Sonne und Katerkuscheln, wie die Bilder beweisen.

Geschwänzt - habe ich diese Woche oft. Bis auf Anfang der Woche hab ich nicht gesportelt. Stattdessen nach Feierabend auf der Terrasse gesonnt, oder den langen Freitag Nachmittag für Hausarbeit genutzt. Ihr müsst wissen, ich bin eine lausige Hausfrau und Putzkraft :D Da muss ich so fleißige Momente nehmen wie sie kommen und mich selbst loben. 
Gelesen - habe ich diese Woche ein paar jugendliche Liebesromane. Nach dem traurigen "ein ganzes halbes Jahr" und monatelang Überdosis Testosteron durch die Black Dagger, brauchte ich mal etwas ganz anderes. Seichte Schmetterlingslektüre die gute Laune verbreitet kam da gerade recht, obwohl es mir langsam wieder zu fad wird. Zu keusch, zu oberflächlich, zu schlicht...

Kuscheln mit meinem hübschen Jon

Geguckt - haben wir die letzten Game of Thrones Folgen der neuesten Staffel. OOOOOOOH MEIN GOTT!!! Was da alles passiert!!!! Ich saß total aufgeregt neben meinem Waldläufer und hab bis zum Ende panisch gebangt, fassungslos geguckt, gejubelt und geflucht. Am nächsten Morgen haben wir noch angeregt darüber diskutiert und überlegt wie es in der nächsten Staffel wohl weitergeht oder was wir uns wünschen. Ich finde es toll, dass mein Mann die Serie so toll findet wie ich!

Überbelichtet, aber mag ich dennoch irgendwie.

Gearbeitet - habe ich im Garten ganz stresslos. Unkraut im Gemüsebeet gezupft und den restlichen Sichtschutz am Zaun eingezogen. Etliche andere Dinge müssen noch gemacht werden (der Steinweg am Rosenbogen, Lattenzaun ums Gemüsebeet,..), aber wir sehen das Gelassen. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut ;)
Gesonnt - habe ich mich teils bei der Gartenarbeit, teils ganz faul am Liegestuhl. Der Sonnenbrand am ersten Sommertag war mir jedoch eine Lehre und dank yogamässiger Gelenkigkeit schaffe ich es sogar meine Schulterblätter einzucremen, yeah!

Wie war eure Woche? Habt ihr viel Sonnenschein oder noch Dauerregen?
Habt ihr Leseemfehlung für mich?
Was lest ihr gerade oder habt kürzlich gelesen?
Habt ihr die letzte GOT Staffel schon gesehen?
Wie gefällt euch unser hübscher Jon? Er ist so ein süßer Knuschelkater!! Obwohl Finn sehr auf mich fixiert ist, kuschelt er nicht, Finn knabbert nur besessen an meinem Finger :D Jon hingegen genießt minutenlanges streicheln und massieren völlig ergeben und entspannt.

Kommentare:

  1. Deine beiden Kater sind wirklich schöne Kerle, aber Jon ist schon eine sehr edle Erscheinung! :)
    Das Wetter bei uns ist mal wieder auf einen angehenmen Punkt angekommen; hin und wieder ein paar Sonnenstrahlen, überwiegend Wolken, etwas Regen. Ich darf das ja oft nicht zu laut sagen, aber ich liebe Regen! <3 Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit, ich mag es wenn es ein wenig düster ist, neblig, regnerisch oder nieselig und dennoch hin und wieder ein paar goldene Sonnenstrahlen durchkommen. Deswegen finde ich es auch nie schlimm wenn die Sommer etwas "durchwachsen" sind. Trotzdem würden ein paar Strahlen mehr im Moment auch nicht schaden, so ein bisschen Terassenfaulenzen und Grillen wären auch mal wieder was ;)

    GoT ist für mich zu einem schwierigen Thema geworden; nach Staffel 5 habe ich komplett damit aufgehört die Serie zu gucken. Der Grund: ich lese die Bücher und habe angst, dass mir zu viel vorweg genommen wird. Was auch schon passiert ist, siehe Jon Snow. Ich war mir sehr sicher dass das so kommen muss, und kann mir denken dass das auch in den Büchern noch passiert. aber eigentlich wollte ich es gerne lesen und nicht erst im TV sehen. Auch andere Dinge die in der Serie passiert sind hab ich schon mitbekommen, im Zeitalter des Internets und Social Networks kaum zu vermeiden. Ich finds ein bisschen ärgerlich, aber naja, ich versuche so gut wie möglich Augen und Ohren zu verschließen :P

    Leseempfehlungen hab ich wohl keine für dich, zumindest unterscheiden sich unsere Geschmäcker glaub ich drastisch :D
    Wie gesagt, im Moment wäre ich noch über den ASOIAF-Bänden, aber da der gute Mann immer laaange Schreibpausen macht muss ich mich in der Zwischenzeit anderweitig begnügen. Hab mich dann mal an ein bisschen Weltliteratur gemacht. Momentan bin ich über den Drei Musketieren, Sherlock Holmes liegt auch schon daheim. Oh, da fällt mir ein - vielleicht ist die "Sturmhöhe" was für dich, wenn wir schon bei Weltliteratur sind. Das ist eine recht komplizierte Romanze ;)

    Dann wünsche ich dir noch einen wunderschönen Sonntag und liebe Grüße aus Bayern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Natascha!
      Haha endlich jemand, der Nebel und Regen auch mag. In der Arbeit werde ich immer lieb aufgezogen, weil ich mal erzählte Nebel sei mystisch :D Damit konnten sie gar nichts anfangen.
      ASOIAF habe ich auch gelesen, jedoch eher aus Neugier. Ich weiß gerne wie der Autor die Geschichte eigentlich erfand und die ganzen Hintergründe. Aber die Schreibweise ist nicht so meines bzw. sind es zu viele Figuren und Nebenhandlungen. Da finde ich manche Änderungen der Serienschreiber dann sehr gut. Vorallem in der vorletzten Staffel haben sich die Ereignisse sehr von der Buchvorlage abgespaltet.
      Ja das Internet ist voller Spoiler, dass war ein Grund wieso ich die Staffel jetzt sehr schnell sehen wollte. Konnte nie in Ruhe auf Instagram oder Youtube surfen.
      Ganz liebe Grüße zurück nach Bayern :)

      Löschen