Sonntag, 31. Juli 2016

Private Sunday: erste Urlaubswoche

Hallo ihr Lieben!

Die erste Urlaubswoche ist fast vorüber und sie war herrlich!!! Sonnig, heiß, total entspannt, lustig, mit wundervoller Gesellschaft und viel gutem Essen. Ich versuch die Woche mal zusammen zu fassen:


Gefuttert - habe ich Anfang der Woche leckeren Obstsalat mit Hirseflocken und Mandelmus. Mmmmmh, lecker!!! Perfekt für einen Energiestoß!


Geknipst - habe ich diese Woche meine Füße vor den hübschen Ballonblumen, oder ich habs zumindest versucht. So elegant und stylisch wie bei Heike auf Instagram sieht es leider nicht aus :D Das sind meine Lieblingssandalen, wenn ich mal nicht ewig weit gehen muss.


Gestartet - habe ich mit der Buchreihe "Daughter of Smoke and Bone" und bin mit dem ersten Teil schon fast durch. Liest sich sehr flüssig, spannend und mal eine ganz neue Idee und Fantasywelt. Sehr erfrischend und rätselhaft.


Gepflegt - habe ich meine 4 übrigen Orchideen. Ihr müsst wissen, ich hatte in unserer alten Wohnung 13 Stück und sie waren mein ganzer Stolz! Aber dann kamen die Wollläuse... und nur 4 sind übrig geblieben :( Im Haus war ich dann von tausend anderen tollen Dingen abgelenkt und habe die Orchideenpflege vernachlässigt, weshalb sie ziemlich vertrocknet sind. Aber seit einigen Wochen bin ich wieder gut dabei.
Gegönnt - habe ich mir auch als Anreiz eine neue Orchidee. Ich kaufe hier gerne die reduzierten und päppel sie wieder gesund. Meine Lieblingsfarbe ist rosa-violett, diese gefleckten find ich besonders interessant.

Freundschaft überwindet jede Entfernung!

Gefreut - haben wir uns wie bekloppt über den Besuch von meiner besten Freundin aus Berlin, ihrem super lieben Mann und der zuckersüßen 3,5 jährigen Tochter. Das letzte Mal waren sie Weihnachten bei uns und Annii ist auch für die umwerfend schönen Hochzeitsfotos verantwortlich :)


Gelacht - haben die Nachbarn, als wir im strömenden Regen ohne Schirm und mit Kind spazieren waren :D Annii und ich wollten Gewitterwolken fotografieren und haben zwar ein Plastiksackerl für die Kameras mitgenommen, zur Sicherheit, aber an uns haben wir nicht gedacht :D War echt nass, aber lustig!


Gegrillt - wurde gemeinsam mit unseren Freunden vor dem neuen Pavillon, den mein Mann ganz stolz als Überraschung aufgebaut hatte. Sehr praktisch bei dem momentanten Wetter. So saßen wir gemütlich im Zelt und der Regen draußen kümmerte uns nicht.


Getrunken - wurde angeblich leckeren Cider. "Angeblich" weil ich es nicht selber trinke und sagen kann ;) Ich halte wenig von Alkohol. Einerseits aus Prinzip, andererseits der Gesundheit wegen (meine Psoriasis reagiert stark darauf). Aber die Gäste freuen sich immer sehr darauf.


Gestreichelt - und k.o.-massiert wurde Jon wie man hier sieht von meinem Mann. Er ist unser süßer Kuschelkater und genießt Massagen extrem.


Gefreut - habe ich mich darüber, dass der Sommerflieder nun blüht und wohl gedeiht. Sein Partner ein paar Meter daneben ist leider verkümmert, weil es dort zu schattig ist. Leider nicht gut überlegt beim Einpflanzen.


Geduttet - habe ich beim Rasenmähen und später beim Einkaufen und spazieren, weil ich bei der Hitze die Haare aus dem Nacken haben wollte. Dabei entstand dieser sehr wuschelige Lazy Wrap Bun. Irgendwie ärgerlich: gewollt klappt so ein cooler Messy Bun nie :D


Geschleckt - haben wir leckeres Eis mit Blick auf den Attersee, weil Annii ein kleiner Eisjunkie ist :D und wir natürlich nicht nein sagen konnten. Wer kann schon nein sagen zu Eis?!


Geklettert - wurde am Spielplatz und nicht nur der süße kleine Krümel ist hochgeklettert ;)


Genossen - haben wir das Abendlicht am See und ich bat Annii meine ungekämmten Feenhaare zu fotografieren. Hat sie toll eingefangen oder?


Gechillt - haben wir neulich Nacht in unserem Garten. Jeder im Liegestuhl mit Blick hoch in den Sternenhimmel und gelegentlichen Sternenschnuppen. Herrlich!! Es ist toll, wenn man Freunde hat, die einfach nur neben einem sitzen, mit einem über die Natur staunen und den Moment entspannt und ohne Ansprüche auf Unterhaltung und Action genießen. Annii hat auch sehr coole Sternenhimmelfotos mit ihrer neuen Kamera gemacht, ich hoffe die zeigt sie bald im Blog!

Wie ihr seht - eine herrliche Woche war das. Mit super lieben Menschen als Gesellschaft, die ich am liebsten gar nicht mehr gehen lassen will. Und das heißt etwas! Ich genieße sonst sehr meine Zurückgezogenheit und bin oft lieber alleine daheim, als dauernd Besuch zu haben. Aber die drei sind einfach cool. So selbstständnig, entspannt und rücksichtsvoll. Wir haben schon die besten Freunde auf der Welt!

Wie war eure Woche?
Sied ihr auch Orchideen-Fans?
Wie findet ihr die Bilder und unsere Urlaubsgestaltung?
Zieht es euch im Urlaub immer in die Ferne oder seid ihr auch gerne daheim?

1 Kommentar:

  1. Hallo ihr Urlauber, dass hört sich alles voll entspannt und schön an, da möchte man glatt mit dabei sein. Ich hab auch so eine Orchidee wie du, mit der gleichen Farben, und die hat schon wochenlang 3 Triebe mit Blüten, darüber bin ich total verwundert und freue mich. Wir verbringen dieses Jahr unsern Urlaub auch zu Hause und haben ebenfalls jetzt eine Woche rum. Ich muss sagen, man kann auch hier in der Stadt richtig gut Urlaub machen. Gerade in Berlin ist ja alles im Angebot: Trubel, Stadtbummel, Natur, viel Wasser, wir vermissen höchstens ein bisschen Ostseeluft und Wellenrauschen. Und in die Ferne zieht es uns eigentlich nie. Euch noch einen herrlichen Urlaub! Liebe Grüße (auch an euern netten Besuch ;)vor allem an das Mäuslein.Ramona

    AntwortenLöschen