Freitag, 8. Juli 2016

daily sunkissed

Hallo ihr Lieben!

Liebt ihr Sommer auch so sehr wie ich?
Momentan genieße ich die Hitze und den vielen Sonnenschein in vollen Zügen. Die zweite Tätigkeit, nachdem ich die Kater begrüßt und gefüttert habe, ist meist ausziehen und Bikini überstreifen! Da mache ich sogar bewusst weniger Sport, damit ich mich nach Feierabend stresslos auf die Terrasse setzen, mein Abendessen genieße und meine Haare Sonnentrocknen lassen kann.

Völlig umgeschminkt und mit frisch gewaschenen Haaren - luft/sonnengetrocknet

In der Sonne lufttrocknen bleicht die Haare nämlich natürlich und schonend auf und verleiht mir immer tolle Sonnensträhnchen. Früher als Wohnungskind mit Balkon richtung Osten, bekam ich sehr wenig Sonne ab. Nun mit Haus und riesigem Garten habe ich schon im Mai eine leichte Bräune von den ersten Gartenarbeiten - und jetzt im Sommer gehts wohl richtig los.

Sonne steht schon tief im Westen, aber scheint noch kräftig!

Ich bin gespannt wie hell(blond) ich heuer werde. Es ist der dritte Sommer in unserem Haus und ich habe das Gefühl erst jetzt komme ich wirklich zum Genießen. Irgendwie war in den ersten beiden Jahren so viel anderes zu tun, oder es war zu kalt/verregnet, oder ich lag bei größter Hitze mit Erkältung flach. Die Kater haben mich auch viel ins Haus gezogen, letztes Jahr als sie noch nicht raus durften, weil ich sie nicht dauernd stundenlang alleine lassen wollte. Aber nun dürfen sie raus und wir können die Terrassentüre wieder normal benutzen. :) 

Dieses Wochenende ergänzen wir auch ein Rundpool in unserem Garten. Leider nur eine Notlösung - unser eigentlicher Traum ist ein großer Schwimmteich ohne Chlor und Salz, aber dieses Projekt kostet mehr als wir mal eben ansparen können - und da wir nicht jahrelang auf Abkühlung im eigenen Garten verzichten möchten, wurde es eben ein Aufstellpool - der gerade nach kurzer Aufstellzeit aufgefüllt wird. Ich weiß noch nicht, ob ihr ihn je sehen werdet, optisches Highlight ist dieses Kunststoffgestell ja mal gaaaaar nicht :D Ich überlege schon fieberhaft, wie ich den verschönern und mehr Natürlichkeit verleien kann. Schilf- oder Bambusmatten kreisen in meinen Gedanken und ein paar Blumenstöcke oder Lampen/Lichterketten?....

Seid ihr auch Sonnenanbeter?
Mögt ihr die Sommersträhnchen oder schützt ihr gezielt eure Haare vor dem Ausbleichen?
Habt ihr auch einen Pool, Teich oder ähnliches?
Ideen zur Verschönerung unseres Rundpools? :) Habt ihr irgendetwas drum herum gemacht?

Kommentare:

  1. Gut siehst du aus, du strahlst richtig! Und ich finde es toll, dass du uns dein Gesicht zeigst :)
    Ich versuche meistens der Sonne eher auszuweichen, ich werde schnell rot und bekomme kleine Pickelchen. Schön braun werde ich (hier in Deutschland) sowieso nicht und wenn ich es versuche, dann kannst du mich mit einer Kuh verwechseln, solche braunen Flecken habe ich auf dem Rücken, manche Stellen ganz dunkel, andere hell =D
    Aber an meine Haare lasse ich die Sonne gerne (und an den Rest des Körpers auch, nur nicht richtig intensiv^^), öfters werde ich gefragt, ob ich mir die Haare gefärbt oder Strähnchen gemacht habe.
    Wir bauen ab und zu ein kleines Pool im Garten auf, aber da bekommt man mich nur rein, wenn es frisch aufgefüllt ist und mein Paps sogar ein bisschen warmes Wasser mit eingefüllt hat...wir geben auch kein Chlor dazu, so lange bleibt das Pool nie stehen, wegen des Rasens. Ich bin aber auch kein Freibadgänger, das einzige Wasser, dass ich gerne hab, ist das des Gardasees :) Und da war ich jetzt leider schon vier Jahre nicht mehr.
    Deine Bambusmatten-Idee gefällt mir sehr gut, da bin ich gespannt!
    Herzlichst,
    Atessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Atessa :) Freue mich über eure Reaktionen zu meinen Gesichtsbildern (haha wie klingt)!
      Du wirst fleckig braun? Klingt ja lustig und doof :D Ich ärger mich nur immer, weil mein Bauch immer viel käsiger ist, weil der erst im Hochsommer an die Luft darf und im April und Mai natürlich noch nicht.

      Löschen
    2. Ich bin halt lieber der schattige Sonnengenießer =D Gestern das erste Mal in die Uni ohne Strumpfhose unterm Rock, bisher ergab das das Wetter noch nicht. Und was ist? Minisonnenbrand auf den Schienbeinen =D Na wie gut, dass heute wieder die Sonne verhangen ist.
      Ja, Bauch und Beine sehen immer käsig aus, aber da rege ich mich hier in Deutschland nicht drüber auf, das wird sowieso nichts mit Bräune, dafür muss ich schon nach Italien oder auf ein Festival, wo die Sonne vom Asphalt wieder gestrahlt wird und ich wirklich den ganzen Tag in der Sonne bin ;)

      Löschen