Sonntag, 29. Mai 2016

Private Sunday: Gedingens im Mai nach Blogtief

Hallo ihr Lieben!

Leider verlief der Mai nicht so toll wie gedacht und ich stecke in einem Blog-Schreibtief. Das tut mir sehr leid und ich hoffe ihr seid nicht enttäuscht. 
Schon Anfang des Jahres habe ich gewusst, dass mein Blog sich zwangsläufig ändern wird. Die regelmäßigen Duttfotos mit unterschiedlichstem Haarschmuck waren mit meiner neuer "Genießen im hier und jetzt" Philosophie nicht mehr vereinbar. Ich trage seit Monaten nur noch seitlichen Flechtzopf oder einfach offen, Dutts nur für Sport und Gartenarbeit. So entstehen zwangsläufig viel weniger Fotos - außer die Spiegelselfies für Instagram ;) 

Dank Gartenarbeit bin ich schon deutlich heller/blonder als im Winter!
Um den Anschluss zu kriegen, gibts daher einen ganzen Montagsrückblick im Gedingensstil für euch.

Gestöhnt - vor Schmerzen habe ich Anfang Mai. Stress in der Arbeit, stundenlanges PC-gucken und leichte Halswirbelfehlstellung bescherte mir so extreme Kopfschmerzen, dass ich eine Woche nur liegen konnte. "Spannungsschmerz" nannte es der Arzt - aber das fühlte sich tausendmal schlimmer an. Die kurzen Autofahrten vom Arzt heim (die mehrmals notwendig waren, da er sich nicht sicher war, woher die Schmerzen kommen) waren so anstrengend, dass ich mit Übelkeit und Tränen kämpfte. Ich brauchte 2 Wochen um wieder schmerzfrei zu sein.
Geärgert - habe ich mich dann sehr, da mich diese Vernachlässigung meiner Gesundheit um ein tolles Wochenende mit MissMut bei Nessa und Co brachte. Ein tolles Beispiel wie schädlich Stress ist und wie wenig es im Endeffekt bringt. Hat in der Arbeit nur für Probleme gesorgt, da ich über eine Woche ausfiel und auf den Schmerz hätte ich auch gerne verzichtet. Also: lasst euch nicht stressen, macht Lockerungsübungen für Schultern und Nacken und kurze Pausen vom Bildschirm-gucken!!
Gefoltert - werde ich noch bis Ende Juni bei der Physiotherapie :D Mein Therapeut ist ja wirklich gut und nach 2 Einheiten ging es mir gleich viel besser. Aber wahnsinn tut es weh, wenn er meine Verspannung wegmassiert. "Moderne Folterbank" sagte ich zu ihm.

Unser Zierlauch blüht seit Mitte Mai auch endlich in voller Pracht!

Gebangt - habe ich die letzten Wochen über die politische Entwicklung in unserem Land. Die meisten meiner Leser sind aus Deutschland und ich weiß nicht inwieweit ihr die letzte Wahl verfolgt habt. Die sehr knappe Entscheidung und der entsetzliche Rechtsruck von halb Österreich macht mich extrem traurig und besorgt. Mein Blog soll nicht politisch aktiv werden, aber ihr sollt wissen, dass eure Waldelfe klar gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskrimierung jeglicher Art ist!! Und das hat nichts mit fehlendem Nationalstolz oder naiven Gutmensch-sein zu tun.
Gefreut - habe ich mich über meine tollen Freunde, die so etwas wie eine zweite Familie für mich sind. Die biologische kann man sich ja nicht aussuchen und obwohl ich sie alle liebe, fühle ich mich doch oft wie ein Alien oder das schwarze Schaf, dass so gar nicht reinpassen will oder verstanden wird. Dieses Anders-Sein bin ich ja schon gewohnt und es schwächt meine Prinzipien und Ansichten nicht. Ich bin da zu stur und stehe zu mir - und dieses Selbstbewusstsein möchte ich euch auch ans Herz legen! Schwimmt nicht mit der Masse mit, wenn es euren Werten nicht entspricht! Habt Mut zu einer eigenen Meinung - auch wenn Gegenstromschwimmen oft etwas isoliert. Die richtige Menschen und Freunde bleiben euch erhalten und sind Gold wert. 

Happy Birthday to me :)

Gefeiert - haben wir meinen Geburtstag vor kurzem zwei Mal. Ja, ich hatte im Mai Geburtstag und bin 31 Jahre alt geworden!! ;) Wobei die Familienfeier wegen politischen Dikussionen eher furchtbar war und es in Zukunft ein Politik-Verbot bei Treffen gibt. Aber die Feier mit meinen Freunden war toll und eine Wohltat für meine gestresste Seele. Mexikanisch essen, tolle Gespräche mit offenen, intelligenten Menschen und dann Kino!
Geguckt - haben wir nämlich den neuen X-Men Kinofilm. Ich bin ein kleiner Fan der Reihe, vorallem Wolverine hat es mir angetan :D Obwohl es nicht der beste Film der Reihe ist, leider. Aber der tolle Michael Fassbender als Magneto und James McAvoy als junger Professor kitten einige Macken und sehe ich einfach wahnsinnig gerne in den Rollen.
Gelesen - habe ich weiter bei den Black Dagger und bin dank Krankenstand bei Band 26 angekommen. Eigentlich sind die Liebesgeschichten alle sehr ähnlich und es lutscht sich schon ein bisschen ab. Aber ich liebe die Brüder und will einfach wissen wie es weiter geht.

Meine Allround-Forke von Ursa Minor trage ich am liebsten zum Garteln!

Gearbeitet - haben wir fleißig an unserem Gemüsebeet. Das ehemalige Beerenbeet wurde aufgelöst und umgegraben. Die Pfosten für einen Zaun sind schon eingegraben und dieses Wochenende durften etliche Erdbeeren, Salatköpfe, Rote Beete, Knollensellerie, Kartoffeln und sogar eine Süßkartoffel einziehen!  Letzteres war ein Geburtstagsgeschenk meiner Mama :) Eigentlich wollte ich noch Radieschen, Karotten und tausend andere Sachen, aber mehr bekam ich im Gartencenter nicht mehr - und öhm.... die 14m² sind eh schon fast voll :D 
Gewandert - sind wir heute sogar noch recht spontan und mit tollen Ausblick, aber dazu gibt es bald ein eigenes Blogpost mit Bildern ;)
Getrimmt - habe ich noch immer nicht :D Das verpasste Treffen mit Heike hat noch einen großen Nachteil: ich kann mich nicht in die vertrauensvollen Hände einer Langhaarfreundin begeben - ich muss selber trimmen. Oder noch ein Jahr warten... Momentan zöger ich es noch hinaus. Im Alltag stören mich meine überlangen Fairytale-Ends nicht. Aber gut ich hatte jetzt auch ein langes Blogtief mit wenigen Fotos - was eigentlich Hand in Hand geht. Die qualitativ schlechten Fotos vermiesen die Freude am Bloggen ganz schön.

Zukunftsgedanken - der Weg aus dem Blogtief
Langfristig spare ich seit Anfang des Jahres Geld für eine richtige Kamera. Ich liebe fotografieren nicht erst seit dem Haare-züchten, auch vorher war immer ich die jenige, die Ausflüge fotografiert hat und tausend Bilder von Kleinigkeiten gemacht hat.
Kurzfristig wird es einfach ein bisschen ruhiger zugehen und ich werde mir bewusst keinen Leistungsdruck machen, was die Beitragsmenge pro Monat angeht. Da leidet nur die Qualität darunter und auch der Spaß.
Regelmäßige Treffen mit MissMut sind nicht nur sehr gemütlich und toll, sie liefern auch sehr schöne Bilder. Ich hoffe das wird im Sommer einige Male möglich sein!

Wie war euer Mai?
Seid ihr auch das seltsame Schaf in der Familie?
Habt ihr den neuen X-Men schon gesehen? Wie fandet ihr ihn?
Noch Black Dagger Fans unter meinen Lesern? Was ist euer Lieblingspaar oder -geschichte?
Habe ich überhaupt noch Leser, oder alle nach der langen Pause verschwunden?

Kommentare:

  1. Ich bin auch für regelmäßige Treffen. Und auch wenns nächsten Freitag dunkel und regnerisch ist, werden wir trotzdem ein pasr Fotos machen!
    Den X-Men hab ich gesehen und fand ihn super! Nicht langwierig trotz der Überlänge und coole Effekte!

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich,das es dir wieder gut geht.

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Blogtief kenne ich nur allzu gut. Ebendieses dauert hier schon ein halbes Jahr und ich habe keine Ahnung wies weitergeht. Doch es schleicht sich immer öfter der Gedanke ein: muss ich das denn jetzt schon wissen? Ich denke nicht, nein. Von dem her, abwarten und das Hier und Jetzt geniessen :)

    AntwortenLöschen
  4. Gut zu lesen, das es deinem Nacken besser geht. :) Politkverbot würde bei uns nicht gehen, meine Eltern sind da sehr mitteilingsfreudig und ich bin da auch ganz froh drum. Ich konsumiere glaube ich mehr Nachrichten über sie als über Fernsehen, Zeitung und Internet zusammen. Ich finde das auch wichtig, das besprechen zu können, aber ich weiß, was du meinst, dass das dann Feiern kaputt machen kann.
    Pass weiter schön auf dich auf und ich bin gespannt auf die neue Kamera, wenn es soweit ist. :)

    AntwortenLöschen
  5. Schön dass es dir wieder besser geht!
    ZUmindest in meiner engeren Familie wird schon teils enthusiastisch über Politik diskutiert, aber da wir mehr oder minder in die selbe Richtung denken sind große Streitigkeiten bislang ausgeblieben ;) Mit dem unangenehmen Teil der Familie haben wir eh keinen (wirklichen) Kontakt mehr....
    Ich bin ein absoluter X-Men Fan, hatte leider aber noch keine Zeit den neuen zu gucken :( hoffentlich läuft der hier noch wenn ich aus dem Highland-Urlaub zurück bin...
    Und, mach und schreibe was dir Freude bereitet, es ist dein Blog ;) Wenn die Haar-Beiträge nicht völlig weg fallen würde es mcih aber freuen, für alle Feenhaar-Tipps bin cih nach wie vor dankbar :) z.B. wie schaffst du es den ganzen Tag offen zu tragen ohne dass die Haare total strähnig werden oder sie dir nciht irgendwo ein zuklemmen....ein ewiges Mysterium für mich....*lol*

    LG, Mel/neith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lenja,
    ich freue mich mit dir über deine Genesung. Schön wenn es dir besser geht.
    Ich lese mich Freude deine Blog. Egal wie häufig Beiträge kommen.
    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen