Sonntag, 17. April 2016

Vibe-Suche - Handtasche

Hallo ihr Lieben!

Meine Vibe-Suche läuft neben allen anderen Themen und täglichen Aktivitäten weiter, frustrierend langwierig und nur etwas für geduldige. :D Die Umsetzung ist gar nicht einfach und oft suche ich wochen- oder monatelang nach dem richtigen Stück (wie bei meinen Feenflügeln)! Sinnlose Fehlkäufe und Kaufrausch mag ich nämlich gar nicht, also will jeder Neukauf gut überlegt und dreifach abgesegnet sein!

Gesucht war:
- Echtleder (hab schon zu viele kaputte Kunstledertaschen weggeräumt)
- tiefer hängend (wer braucht eine Tasche unter den Achselhöhlen?)
- warme, gedämpfte Farbe (SoftAutumn finde ich immer noch am schönsten an mir)
- nicht zu klein, nicht zu groß (das notwendigste sollte Platz haben)
- abgerundete Kanten, gerne leicht asymmetrisch
- Muster irgendwie naturverbunden und unregelmäßig
- leichtes Material (keine schweren Vollledertaschen, leider! Ich stehe auf schwere, massive Ledertaschen, aber Materialfehler bremste mich weise - sie erschlagen meine innere Fee!)

Ja.... nun sucht das mal online! :D
Ich habe mich monatelang (na gut mit wochenlangen Pausen dazwischen) mit diversen Schlagwörtern durch etliche Dawanda und Etsy Vorschläge gearbeitet. Printerest durchsucht und Ideen gespeichert... doch es war echt schwierig!!



Schlussendlich aber war diese senfgelbe Handtasche mit Hahnenfuß-Druck mit Lederriemen dabei. OMG - Liebe auf den Ersten Blick!! Sofort MissMut und Materialfehler geschickt und nach deren Bestätigung, dass ich keine Wahnvorstellung habe, gekauft. :)
Rachel von RACHELelise war sehr nett und immer in Kontakt mit mir. Sie hat sogar die Riemen kurzfristig noch verkürzt, weil ich mir nach einigen Tagen doch unsicher war wegen der Länge. Zwei Wochen nach Kauf hatte ich die handgefertigte Tasche schon im Postkasten - trotz Versand von Texas nach Österreich.



Qualität sehr-sehr gut!! Ordentlich vernäht, fester Stoff, schön große Innentasche fürs Handy oder Geldtascherl. Preisleistung ausgesprochen gut! Ist ihre 42€ wirklich wert und werde ich sehr umsichtig und liebevoll behandeln!


Gleich noch am selben Tag mit frisch gewaschenen Haaren in den Garten gelaufen und Mann zu Fotos genötigt ;) Leider habe ich noch keinen passenden Rock und die Jacke ist nicht der Hit, aber ist die Tasche nicht bezaubernd?!

Ehrlich muss ich sagen: kleiner als erst erwartet (wer die Maße nicht vergleicht darf nicht jammern), aber es passt alles rein was ich täglich mitführe und eigentlich ist die Größe perfekt. Materialfehler meinte schon bei den Ohringen, dass ich ein bisschen filigran und zierlich brauche für meinen Vibe - obwohl ich körperbaumässig eher füllig und gar nicht zierlich bin. ;)


MissMut steckt ebenfalls mitten in Farbtyp und Vibe Entwicklung und hat sich kurz vor mir eine ganz tolle Handtasche auf Dawanda gekauft. Ihr Vibe ist ebenfalls naturverbunden aber erdiger, stärker und mit intensiveren Farben. Ich sehe sie ein bisschen wie eine langhaarige Artemis, mit ihren funkelnden grünbraunen Augen, der brünetten Mähne und der tollen Figur.

Geschmack vs typ-passend
Wie oben schon erzählt, muss ich ziemlich aufpassen um keine Fehlkäufe zu machen. Nicht alles was mir gefällt, steht mir auch gut. Das fängt schon bei der Farbe an und zieht sich bis zum Schnitt und Muster durch. Ich mag Gothic und Locken zum Beispiel auch, aber beides passt so gar nicht zu mir. ;) Schwere Ledertaschen sind weniger dramatisch, aber für den gesamt-Vibe dann doch nicht unwichtig.

Stilsuche ohne Kaufrausch
Das möchte ich hier noch kurz erwähnen, weil ich nicht den falschen Eindruck vermitteln will oder euch zum Megakonsum treiben will. Eher im Gegensatz, ich bin wenig materialistisch und hasse Einkaufen eigentlich. Überlegt gründlich, gebt weg was ich nicht mehr tragen möchtet und peppt eure bisherige Garderobe einfach mit ein paar Accessories auf! :)

Wie gefällt euch die Tasche?
Habt ihr auch schon über Farbtyp und eigenen Vibe nachgedacht?
Wie seht ihr euch selber? Sportlich, romantisch, ladylike - oder liebt ihr eine gewisste Stilepoche und versucht euch daran zu orientieren?
Seht ihr neuerdings auch alle Menschen um euch anders? Nehm Details und (Dis)Harmonie wahr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen