Freitag, 27. Februar 2015

Hoch dosiertes Vitamin D

Hallo ihr Lieben!

Neulich bei den umgesetzten Vorsätzen habe ich euch von meinen Vitamin D Werten erzählt und dass ich meinen Normwert von 42 ng/dl nicht als perfekt ansehe. Durch meine Schilddrüsenunterfunktion und der Schuppenflechten (was eine Autoimmunerkrankung ist) darf ich hier ruhig noch aufstocken und auf einen bestmöglichen Vitamin D Status hinarbeiten.

In der Apotheke bekommt man nur sehr niedrig dosiertes Vit D oder muss etwas höher dosiertes extra bestellen lassen. Also habe ich mich im Internet schlau gemacht und bekam über die Facebook Vitamin D Gruppe eine tolle Empfehlung. Die Bestellung bei WLS Products ging reibungslos und das Paket war schon innerhalb weniger Tage bei uns. :)


Die 100 Stück 50.000 IE Vitamin D3 kosten nur 39,50€ und wir haben uns die Packung zu dritt geteilt, sodass jeder genug für ein Monat hat. Perfekt für einen Turboschub so kurz nach dem Winter.

Zeitgleich nehmen wir auch Vitamin K und täglich ein Magnesium-Fußbad. Beides ist für die richtige Aufnahme von Vitamin D sehr wichtig. Die genaue Dosierung könnt ihr online nachlesen.

Wenn das Monat rum ist, werde ich euch wieder schreiben und erzählen ob sich etwas verändert hat oder wie es uns ging mit der hohen Dosis. Ich erwarte keine Nebenwirkungen oder Probleme, freue mich eher über eine schönere Haut und einen gesünderen Körper.
Ob ich dann wieder ein Blutbild machen lasse, habe ich noch nicht entschieden. Bei uns in Österreich muss ich das leider immer privat bezahlen und kostet ca. 45€. Ziemlich viel und ungerecht, wenn man bedenkt, dass ich einen erwiesenen Mangel hatte und durch meine Vorerkrankungen auf einen hohen Vitamin D Wert achten sollte.

Habt ihr diesen Winter brav Vitamin D genommen?
Oder merkt ihr den schleichenden Mangel durch den Winter?

Dienstag, 24. Februar 2015

Joggen mit Flechtdutt und 60th Street Forke

Hallo ihr Lieben!

Der erfolgreiche Lauf letzten Dienstag war zum Glück keine Ausnahme. Am Freitag war ich wieder, direkt nach der Arbeit und somit am frühen Nachmittag. Hier ein paar sonnige Eindrücke von meinem Waldlauf über Eis, Schnee und mit guter Laune.


Den hohen, geflochtenen Pferdeschwanz, den ich im Büro trug, hab ich mit meiner 60th Street Forke (Tahitian Jadewood in 5inch) geduttet. Hielt wunderbar und sah auch noch gut aus.


So startet es sich herrlich ins Wochenende! Ich war trotz Muskelkater und Glatteis sogar noch schneller :)

Lauft ihr auch gerne? Lieber alleine oder habt ihr einen Laufpartner?
Hattet ihr auch so ein sonniges Wochenende?
Wann lauft ihr am liebsten?

Sonntag, 22. Februar 2015

Green Smoothie mit Datteln

Hallo ihr Lieben!

Wie euch schon neulich bei den umgesetzten Vorsätzen erzählt habe, bin ich wieder auf den Geschmack der Grünen Energie Drinks gekommen :) Ich hab die schon voriges Jahr längere Zeit getrunken, aber irgendwie wurde ich nicht glücklich damit. Mein alter Mixer ist wunderbar zum Avocadocreme herstellen, aber die Smoothies wurden viel zu klumpig. Außerdem vermisste ich die einzelnen Geschmäcke der Obstsorten oder einen knackigen Apfel sehr.

Dank dem neuen Smoothiemixer und einer simplen Umstellung, konnte ich beides behalten. Mein geliebtes Einzel-Obst und die leckeren Green Smoothies. Mehr zu dem Thema schreibe ich demnächst, dann gibts ein Ernährungsupdate. Heute will ich euch mein Green Smoothie Rezept vorstellen.


Lenja's Green Smoothie
1 Herzsalat
0,25l Leitungswasser
1/3 geschälte Gurke
1 Stange Sellerie
1 Apfel
5 Datteln

Ergibt ca. 0,75l Smoothie

Ich mixe als erstes immer den Salat mit Wasser, gebe dann Gurke und Sellerie dazu und zum Schluss Apfel und Datteln. Letztere sind ganz schön laut und vergesst bloß nicht sie vorher zu entkernen! Sonst bekommt ihr so einen Schreck wie ich :D

Ich habe 2 Wochen an der Zusammensetzung gefeilt und rumprobiert. Erst war noch Spinat mit drin, aber das vertrug scheinbar meine Psoriasis / Schuppenflechte nicht. Eine leckere, süße Birne war beinahe mein Tod. Bekam nach 0,2l schreckliche Magenkrämpfe und quälte mich den ganzen Nachmittag mit Schmerzen und Hunger zeitgleich durch. Banane und Mango wäre auch lecker, aber das hat mich irgendwie aufgebläht und wurde somit wieder von der Liste gestrichen. Da ein Apfel alleine zu unsüß für meinen Geschmack ist, hab ichs mit Datteln probiert und das Ergebnis hat mich überzeugt!

Wie ihr seht, war es gar nicht so einfach für mich. Entweder zerriss meine Handfläche oder meine Verdauung zickte rum. Verzweifelt also nicht, falls ihr anfangs auch mit Blähungen zu kämpfen habt. Vielleicht vertragt ihr eine Zutat nicht? Gebt deshalb nicht auf und probiert heraus zu finden welches es ist. Die Green Smoothies sind eine wahre Vitamin/Nährstoff-Bombe!

PS: Nächste Woche teste ich etwas Brennesselsamen für den Smoothie. Davon hab ich noch einiges im Küchenregal stehen und über dem Salat schmeckt es mir nicht so gut.

Mixt ihr auch regelmäßig Smoothies?
Was ist euer Lieblingsrezept?
Esst ihr Brennesselsamen? Wie verwendet ihr sie?

Mittwoch, 18. Februar 2015

Joggen mit KPO

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon ewig her, seitdem ich euch Bilder von einer Sportrunde im Wald gezeigt habe. Der Winter ist wunderschön, aber einfach fotounfreundlich, da es schon so früh dunkel wird und wir großteils abends mit Stirnlampen unterweg sind.
Aber mittlerweile merke ich schon die längeren Tage, ihr auch? :)


Gestern war meine Tagesfrisur ein French Braided Pinless, wie neulich beim Flechtwerkpost vorgestellt. Etwas verwuschelt, weil ich eine Nacht im Franzosen geschlafen habe, aber merkte man nur von vorne (ungewöhnlich viele lose, halbhalbe Haare rund ums Gesicht).


Eigentlich wollte ich mit meiner Freundin walken gehen, aber sie war leider krank und so entschied ich spontan mal wieder joggen zu probieren. Mein linkes Knie macht mir ja seit über einem Jahr etwas Probleme, nicht schlimm, aber ich scheue die Belastung dann doch und beschränke mich auf bewährtes. Aber eigentlich liebe ich Laufen sehr und hatte gestern dann Glück im Unglück. Bin waagemütig, aber schön gemächlich und entspannt, meine alte 6km Strecke gelaufen und war sooooo glücklich!! Kondition war trotz der langen Laufpause spitze und ich war nicht mal so arg langsam. 47 Min für nicht ganz 6km.


Die Frisur habe ich wie ihr seht nicht geändert, nur einen Scroo am Zopfende reingedreht zur Sicherheit. Die KPO hielt wunderbar und nichts verrutschte. :)

Wenn mein Knie morgen ruhig bleibt, werde ich das Joggen wieder wöchentlich in mein Sportprogramm aufnehmen!

Welche Frisur bevorzugt ihr beim Sport?
Seid ihr auch begeisterte Läufer?
Wie weit und lange lauft ihr immer?
Freut ihr euch auch über das längere Tageslicht?

Sonntag, 15. Februar 2015

Flechtwerk: French Pinless Bun


Hallo ihr Lieben!

Heute wollen wir euch eine sehr hübsche und eigentlich einfache Frisur zeigen. Nämlich einen french braided pinless bun. Also einen Flechtdutt mit französisch geflochtener Basis und ganz ohne Haarnadeln. Eigentlich nicht schwer - aber mit französisch flechten tu ich mir schwer bzw. bin ich total aus der Übung.


Ganz langsam, gut konzentriert und mit viel Glück hab ich diesen Franzosen dann doch auf Anhieb hinbekommen. :) Bei Feenhaaren sieht das Flechtmuster leider viel unspektakulärer aus und was mich noch viel mehr stört: die Schläfen seitlich werden nackiger, weil die Haare zurück gekämmt werden und nicht hinunter wie bei Dutts. Mag ich oft nicht an mir und ist ein Grund, wieso ich selten französisch/holländisch flechte (hier habe ich sogar Tag 1, also frisch gewaschen).


Anschließend schiebt man oben einen Haarschmuck hinein und wickelt den Zopf einmal rund herum. Haarspitzen fest darunter und fertig! Sollte ganz ohne Haarnadeln halten und durch die eingeschobene Forke wird das Flechtmuster herausgehoben.
Mit Stab gefällt mir nicht so gut, aber ich wollte euch mal den Unterschied zeigen. Ich finde je breiter die Forke, desto schöner wird der Braided Pinless. Er wird nämlich runder und größer, dass ist gerade für Feenhaare toll! Wer schöner französisch flechten kann als ich, bei dem sieht das dann auch hübscher aus ;)

Tipp: probiert das ganze mal mit einer holländischen Basis!

Ich bin gespannt wie diese Frisur bei den anderen aussieht:
Bobby von Nixenhaar
Heike von Haselnussblond
Wuscheline

Im März wollen wir euch eine Frisur aus der Serie "Game of Thrones" zeigen! :)

Wie gefällt euch die Frisur?
Wollt ihr ihn mal mit Holländer sehen?
Was fällt euch leichter zu flechten? Französisch oder holländisch?

Samstag, 14. Februar 2015

Vier Calorimetry abzugeben

Hallo ihr Lieben!

Diese vier hübschen Calos suchen ein neues Zuhause, weil sie auf meinem Kopf nicht glücklich werden ;) Ich hatte einfach Lust aufs Stricken, aber sie passen farblich gar nicht zu mir.


1) Gelb-Orange für farbenfrohe Köpfe. Ein Farbklecks im Winter!
2) Ein Mix aus Grau-Blau-Orange-sand, sehr harmonisch und schön! (danke ist weg!)
3) Grau-Weiß, ein schlichter Winterfell-Calo ;) (danke ist weg!)
4) Reinweiß für alle Schneewittchen da draußen! (danke ist weg!)

Habt ihr euch in einen der Calos verliebt?
Oder möchtet ihr eine andere Farbe in Auftrag geben?

Schreibt mir einfach: siri.lenja@gmail.com

Dienstag, 10. Februar 2015

Skifahren mit Flechtdutt

Hallo ihr Lieben!

Wie Instagram-Follower wissen, war ich letztes Wochenende skifahren!!! :)
Für alle ohne Instagram, heute ein kurzer Bericht und viele Fotos.

Ich bin wirklich keine gute Skifahrerin. Hätte meine liebe Berliner Freundin Annii aus Anadoriyen uns vor 4 Jahren nicht besucht, hätte ich es wohl weitere 10 Jahre nicht probiert. Nach anfänglichen Problemen, durch zu lange Ski, macht es mir wieder richtig Spaß. Doch mehr als einmal jährlich komme ich dennoch nicht auf die Skipiste. Das letzte Mal war vor fast einem Jahr in Gosau und da fühlte ich mich ohne Helm sehr unwohl.


Also stand für mich fest: beim nächsten Mal mit Helm!!! Doch wie die langen Haare unterbringen? Viele Mädls tragen offen oder seitliche Zöpfe, aber das ist mir zu ungeschützt. Die ständige Reibung auf der Jacke, die Kälte und der Schnee. Das würden meine Feen nicht so gut überstehen.
Ich habe mich für einen einfachen Flechtdutt entschieden, der ist schön flach und passte perfekt unter den Helm. Fixiert ist er nur mit 2 Scroos (Haarnadeln sind schwierig für mich, weil ich so wenig Haarmasse darunter habe, wo sie greifen könnten - Scroos sind da perfekt!).
Bin selber überrascht wie schön der Dutt auf Anhieb geworden ist, fast zu schade für unterm Helm :D


Wettertechnisch war es ein Traum. Sonnenschein und blauer Himmel den ganzen Tag. Ohne Hautschutz und Sonnenbrille ging da gar nichts ;)


Skifahren ist wie Radfahren, dass kann man nicht verlernen - und ich fühlte mich herrlich lebendig, frei und ausgelassen. Wurde von Glücksgefühlen durchflutet wie sonst nur beim Joggen! :)


Nach einem langen Tag, einige Stunden unterm Helm, sieht der Dutt etwas zerfleddert aus, aber hat dennoch gut gehalten! :)

Wart ihr schon Skifahren? Oder lieber auf einem Snowboard unterwegs?
Fahrt ihr mit Helm oder ohne? Welche Frisur tragt ihr auf der Piste?
Wart ihr schonmal in Zauchensee?

Sonntag, 8. Februar 2015

Vorsätze im Rückblick

Hallo ihr Lieben!

Das erste Monat im Jahr ist ja nun rum und mittlerweile zeigt sich bei vielen welche Vorsätze umsetzbar sind, wer die Ausdauer hat und ob man "Pflicht" in "Freude" umwandeln konnte.
Ich habe bewusst im Dezember keine Vorsätze angekündigt wie es bei vielen Blogs so üblich war, obwohl ich natürlich einige Verbesserungswünsche hatte.
Heute möchte ich euch zeigen, was mir an positiver Änderung wichtig war und gelang:

Mehr Flüssigkeit
Eine große Schwachstelle für mich ist das Trinken. An der Qualität muss ich wenig ändern, ich trinke seit Ewigkeiten nur pures Leitungswasser, doch die Menge musste ich dringend erhöhen. Wenn ich es nicht dauernd im Hinterkopf behalte, könnte ich den ganzen Tag nur ein halbes Glas Wasser trinken. Da ich im "Beauty Detox Plan" gelernt habe, man sollte nicht gleichzeitig essen und trinken, hab ich mir gewisse Ziele gesetzt, bis wann ich wieviel trinken muss. Funktioniert vorallem im Büro sehr gut, daheim muss ich noch aufpassen.

Vitamin D Versorgung
Für viele ist Vitamin D nur für die Psyche wichtig und sie verbinden es mit Wintermüdigkeit. Doch Vitamin D ist auch sehr wichtig für die Knochen, das Immunsystem und wer nicht 100% gesund ist wie ich (Autoimmunkrankheit durch Psoriasis und Schilddrüsenunterfunktion) sollte sehr genau auf seinen Vitamin D Status achten. Letzten Spätwinter habe ich messen lassen und wie erwartet einen Mangel von 22,2 ng/dl gehabt. Nun lag eigentlich ein Sommer dazwischen, doch zu den Zeiten wo man Vitamin D durch die Sonnenstrahlen aufnehmen könnte, hocke ich im Büro. :( Ich wollte daher zum Winterstart einen aktuellen Wert, um zu wissen ob höhere Auffüllungsdosen nötig sind, oder normale Erhaltungsmenge. Der neue Wert vom Jänner 2015 ergab 42 ng/dl. Laut Labor und Arzt gut und kein Mangel - aber ich weiß aus neueren Quellen, dass ich am besten eher 80 ng/dl anstreben sollte (ganz interessant fand ich hier den Vit-D-Rechner).

Green Smoothies
Ich bin meinen Smoothies jetzt einige Monate untreu gewesen und habe lieber bunten Obstsalat gefuttert oder knackige Grüne Salate mit Knoblauch und Gurke. Aber seitdem wir einen alten/neuen Mixer in den Umzugskarton gefunden haben, trinke ich wieder täglich einen Green Smoothie. Es ist wirklich ein großer Unterschied im Geschmack, wie fein püriert der Smoothie ist. Da ich nicht auf einen knackigen Apfel verzichten wollte, wanderte der Smoothie-Mixer ins Büro und ich trinke mittags frisch gemixtes Grünzeug. Sehr zur Erheiterung und Interesse meiner Kollegen :D Vorteil von mittags: ich muss nicht früher aufstehen und er wandert superfrisch in meinen Körper.

Zuckerentzug
Wie regelmäßige Leser wissen, hatte ich durch den Start der Schilddrüsentherapie schrecklichen Heißhunger auf Süßes. Das artete kurzfristig in Schokofressanfällen aus, die ich nur mit einer Alternative stoppen konnte. Aber Reiswaffeln mit laktosefreier Butter und Biohonig ist auch nicht perfekt und außerdem extrem süchtigmachend. Kalter Entzug ist immer am besten, aber ich wollte nicht auf meine Avocadocreme verzichten, wo auch Honig drin ist. Die Lösung: Birkenzucker!

Anti-Plastik
Die Plastikmenge zu reduzieren und vorallem für Lebensmittelkontakt ganz zu streichen, ist mir schon lange ein Anliegen. Die eigens gekauften Smoothie-Flaschen sind zwar BPA-frei, aber man kann große Marmeladengläser genauso gut dafür hernehmen. Ebenso für Apfelspalten, Overnightoats, Hirseapfelbrei und zur Aufbewahrung von Zutaten.

Welche Vorsätze hattet ihr und wie ging es euch bei der Umsetzung?
Seid ihr natürliche Vieltrinker oder müsst ihr euch auch dazu "zwingen"?
Auch begeisterte Green Smoothie Trinker?

Dienstag, 3. Februar 2015

Sportrückblick Jänner 2015

Hallo ihr Lieben!

Der erste Monat im neuen Jahr ist rum und die guten Vorsätze vergessen...
Naja zumindest bei anderen ;) "Regelmäßig Sport" ist für mich ja Teil des Lebens und muss ich mir nicht extra vornehmen. Ich werde ganz unzufrieden und grantig, wenn ich durch Krankheit oder Zeitmangel nicht zum Walken komme oder mein Pilateskurs über die Feiertage nicht stattfindet.


Der Jänner hat für mich nicht perfekt gestartet. Ich hatte Fieber am ersten Wochenende und musste mich zurück halten und langsam starten. Da waren die regelmäßigen Spaziergänge mit meinem Mann ideal. :)

Jänner 2015
ca. 47km Walken, Spazieren oder Wandern
15,5 Std. Bewegung

Das sind knapp unter 4 Stunden Bewegung jede Woche. Das Rückblicksbild ist sehr hilfreich, jetzt fällt mir erst auf, dass der Freitag ziemlich kahl ist. Früher bin ich auch hier gerne walken gewesen. So als Wochenendstart, aber ich konnte mich irgendwie nicht dazu aufraffen. Hoffentlich kann ich das im Februar ändern!

Wie ging es euch im ersten Monat?
Hattet ihr sportliche Vorsätze? Habt ihr sie gehalten? Welche waren es?
Wart ihr schon Ski- oder Schlittenfahren?

Sonntag, 1. Februar 2015

Senza Limiti Flora Gold

Hallo ihr Lieben!

Beim letzten LHN-Treffen habe ich mich in die Senza Limiti Flora verliebt und seither davon geträumt. Eigentlich war geplant, dass ich sie mir beim nächsten Treffen in Salzburg kaufe, aber dann sah ich eine goldene Flora in der LHN-Tauschbörse und musste zuschlagen!

Zopfumfang 5cm, Länge ca. 97cm SSS

Leider hatte ich in der Eile einen Denkfehler. S ist ja nicht das kleinste :D Der Stab ist somit zu lang für meine Feendutts. Je nach Frisur steht doch einiges raus und ich fürchte so richtig reinwachsen werde ich lange nicht.

 

Im Größenvergleich mit unterschiedlichen Haarschmuck:
Flexi8 M,  Forke und Stäbe in 5inch


Die KPO ist größentechnisch sehr harmonisch, sogar mit Platz zum Reinwachsen. Die Flora ist leider um ca. 1-2cm zu lang, je nachdem wie weit man die Blume reinschieben will.


Seitlich fotografiert sieht man 1. die Überlänge nicht und 2. den Grund wieso ich sie unbedingt haben wollte. Sie ist umwerfend schön!!! Ob im keltischen Knoten (links) oder im Hypnobun (rechts), sie schmiegt sich elegant an den Dutt.

Wie gefällt euch die Flora?
Wie findet ihr die Größe? Würdet ihr auf eine kürzere Tauschen?
Welches Schmuckstück von Senza Limiti ist euer Favourit?