Sonntag, 16. August 2015

Rumspringen mit MissMut

Hallo ihr Lieben!

Heute gibts wieder Fotos von meinem Treffen mit MissMut. :)
Trotz der Mittagshitze sind wir noch einige Zeit im Garten gestanden und haben überlegt welche Bilder wir noch für euch machen könnten.


Springbilder sind immer echt schön zum Ansehen. Leichtfüßig, elegant, wehende Haarmähnen... Aber schwierig zu erstellen :D Man muss wirklich den Dreh raus haben. Wissen wie man springen soll, wohin mit den Füßen, den Armen und dann muss der Fotograf auch noch zur richtigen Zeit abdrücken.


MissMut hatte den Dreh schnell raus und die Bilder sind wirklich toll! Aber mit der dichten und langen Mähne hat sie einen großen Vorteil. Sie fliegen herrlich, findet ihr nicht?


Mein Lieblingsbild von dieser Reihe. Sieht leichtfüßig und "frei" aus, und die Haare umspielen toll ihren Rücken. Erinnert mich an manche Animefiguren, die dichte, schwungvolle Mähnen haben.


Ich muss definitiv noch üben :D Sieht ein bisschen aus, als hätte man mich von hinten angeschlossen ;D ;D Sorry, etwas Selbsthumor ist ganz gesund ;) Aber eigentlich find ichs ganz cool. Die Haare glänzen und schwingen feenmäßig an mir vorbei.

Welches Bild gefällt euch am besten?
Habt ihr den Bericht eh nicht schon satt? Bald folgen die Bilder am kühlen Fluss!

Kommentare:

  1. Haha, "angeschossen" ist eine lustige Beschreibung :D ich würde ja sagen, dass ich die Beschreibung ganz "treffend" finde, aber die Vorlage wäre zu einfach xD Und ich bin gespannt, was ihr noch für Bilder gemacht habt, das war ja jetzt schon eine ganze Menge.
    Und wenn du dann nicht mehr weißt, was du bloggen sollst/willst, ist vielleicht der Liebster-Award eine nette Idee :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D :D Trotz Vorlage ein Brüller! Oh hab schon lange nicht mehr bei keinem TAG mitgemacht! Das passt gut als Zwischenpost.

      Löschen