Sonntag, 26. Juli 2015

Radtour zum Attersee


ENDLICH URLAUB!!!!

Seit Freitag Abend haben mein Mann und ich (eeeeendlich) Urlaub und wir dürfen uns auf 2 Wochen Erholung vom Arbeitsstress freuen. Den haben wir beide sehr nötig, u.a. auch wegen den Garten/Betonier-Arbeiten in den letzten 3 Wochen. Gestern haben wir erst mal länger geschlafen und einen sehr entspannenden Tag daheim und beim Einkaufen verbracht.

Der vorbildliche Helmträger ist natürlich mein Mann!!
Heute wollten wir dann die angenehmen 20°C für eine kleine Wanderung nutzen, aber dann war das Bett doch so gut und wir blieben bis 10 Uhr liegen :D Um die Zeit noch los und den Berg hoch wandern ist auch ungünstig, da kam der Anruf meines Bruders gerade recht. Er und seine Freundin wollten eine Radtour machen und da der Weg an uns vorbei führt, wollten sie uns mitnehmen.


Gefragt - getan und eine Stunde später waren wir schon auf dem Weg. Wie ich euch schon neulich erzählt habe, leben wir sehr ländlich und es gibt viele tolle Wege abseits der starkbefahrenen Straßen. An Feldern vorbei, durch Wälder und nur eine halbe Stunde Fahrt und wir sind am See!


Als Radfahrfrisur mache ich immer einen seitlichen Flechtzopf. Einen etwas breiteren Fischgrätenzopf fand ich passend für den Ausflug zum Attersee und blieb erstaunlich hübsch und unzerfleddert. Trotz Fahrtwind, schwimmen im See und sonnen an der Promenade.


Nach 3 Stunden am See sitzen, quatschen, sonnen, baden und ein sehr ungesundes aber leckeres Eis essen, sind wir wieder heim gefahren. :) Sehr erholt, ordendlich gebräunt und mit sehr guter Laune!

Schön unser erstes Urlaubswochenende!
Danke Bruderherz und Schwägerin-in-spee, dass ihr uns mitgenommen habt! War toll!

Hattet ihr schon Sommerurlaub?
Verbringt ihr ihn regelmäßig im Ausland oder daheim?
Habt ihr auch einen See in der Nähe?

Kommentare:

  1. Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen Dir für deinen wunderschönen Blog, deine Zeilen und Bilder zu danken. Ich lese gerne hier und bin immer wieder auf einen neuen Beitrag gespannt.
    Danke.

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das liebe Kommentar Andrea :) Freut mich so begeisterte Leser zu haben!

      Löschen