Dienstag, 9. Juni 2015

Sportliches Wochenende

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr gerade auch Kälteeinbruch und erfriert wie ich? Ich vermisse das heiße Wetter enorm - aber zum Arbeiten ist die Kühle vertretbar. Hauptsache ab morgen wird es heißer!! ;)
Zur Vorfreude auf die Rückkehr des Sommers hier ein Rückblick auf das verlängerte Wochenende. Dieses Mal die sportlichen Momente, denn ich hab es geschaft an jedem Tag Bewegung zu kriegen. Wer mir auf Runtastic folgt, der weiß die Details ;)


Fahrrad ausgewintert - letztes Jahr bin ich ganz ehrlich NIE auf dem Rad gesessen. Erstens war ich noch nie eine begeisterte Bikerin (Sitzfleisch tut weh, Kopf/Haare hinterher klätschig, teils mit Autoabgase an den Strecken,...) und zweitens hatten wir mit dem Umzug ins Haus, der Hochzeit und die Gartengestaltung anderes zu tun. Aber mein Mann hat die geborene Radfahrer-Wadel und so haben wir letzte Woche unsere neue Wohngegend erkundet. Sehr ländlich, sehr viele Felder, Wälder und autoleere Straßen. :)


Morgenlauf - ok eigentlich am Vormittag, aber immerhin vor dem Frühstück und bei wunderbar kühler Sommerluft im Wald. Meine Laufleidenschaft kennt ihr ja schon und normalerweise laufe ich jeden Freitag nach Feierabend, um den Stress abzulassen. Aber was wenn ich Urlaub habe? Tja genauso - nur einige Stunden früher. Einen freien Tag mit Sport beginnen ist das aller Beste!!


Erstmals in diesem Jahr mit ärmellosem Top beim Laufen! Bisher war es mir einfach noch zu frisch und ich schitze lieber durch zu-viel-Kleidung beim Sporteln, als auszukühlen und mich zu erkälten. Lauffrisur wie immer der Hypno-Bun mit Eaduard Hairstick in einem amethyst-lila.


Kurz vorm Duschen/Haarewaschen mit klätschigem Oberkopf und voluminösen Wellen durch den Dutt. Eigentlich könnte ich Scalpwash machen, aber das ist mir zu umständlich und meine Feen vertragen den 2-Tagesrythmus ganz gut.
Außerdem zu sehen: mein neues Sportoberteil. Knalleng zeigt es zwar die Fettpolster auf der Hüfte und rundum den Bauch (hier ist meine größte Schwach- und Baustelle), aber es stützt meine große Oberweite perfekt. Ich arbeite fleißig bei meinem wöchentlichen Pilates/Yoga/Muskel-Training daran, dass der Schwabbelbauch etwas ebener und stärker wird. Optisch merkt man die wachsenden Muskeln (unter dem vielen Speck) noch wenig, aber die Übungen werden leichter und mehr Wiederholungen sind möglich! :)

Was habt ihr letztes Wochenende sportliches unternommen?
Wart ihr schon wandern? Fahrrad ausgewintert?
Habt ihr bei der Sommerhitze Probleme mit dem Kreislauf?
Seht ihr Jon im Bild? Unsere Kater sehen mir immer zu wenn ich im Bad bin. Ob beim Schminken oder Duschen :D Kleine Voyeure! :D

Kommentare:

  1. Hallo! Wandern kann ich in Salzburg empfehlen. In der Natur kann man gut Energie tanken :) Lg

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lenja,
    magst du vielleicht mal einen Post über deine Sportklamotten machen? Das würde mich interessieren. Ich brauch nämlich mal wieder neue; und ein Top, das stützt klingt super.
    LG Lauli

    AntwortenLöschen
  3. Hi Lenja!

    Ich stalke immer fleißig bei Runtastic (meistens im Leaderboard, bei dem ich im Moment dank Radeln vorne liege :D) und bewundere immer wieder, wie aktiv du bist.
    Umso mehr bin ich erstaunt, dass du gar nicht gern radelst. Für mich gibt es nichts besseres, das ist ja schon fast kein Sport mehr ^.^ Wenn ich allein unterwegs bin, fahr ich selten unter 23km/h und habe auch schon den einen oder anderen älteren Herrn auf seinem Rennrad lockerflockig im Sommerkleidchen mit Satteltasche überholt.

    Bei dem Bild von vorn war mein erster Gedanke "Schickes Dekolltée!". Ist mir so bei den Vorne-Bildern nicht aufgefallen. Da will ich mich doch glatt Laulis Anfrage nach einem Post über Sportkleidung anschließen, vielleicht ergibt sich eine Inspiration, wie ich meine Mädels optimierter "wegräumen" kann beim Sport ^.^

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen