Sonntag, 14. Juni 2015

Private Sunday: erster Hochzeitstag

Hallo ihr Lieben!

Dieses Wochenende jährt sich erstmals unser Hochzeitstag! :)

Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Wir hatten so viel Stress und Sorgen in der Vorbereitungsphase. Ehrlich es machte wenig Lust die Hochzeit zu planen und ich war sogar etwas froh, als der Tag langsam zur Neige ging.
Klingt wenig romantisch oder? Aber auch wenn die Planung so schleppend und teils auf den letzten Drücker passierte, war der Tag selber dann wunderschön!!!
Verständnisvolle Gäste (wir strichen einige hier üblichen Traditionen), die beste Trauzeugin auf der Welt (übernahm die ganze Gäste-Beschäftigung), ein umwerfend herzlichen Diakon, tolle Sängergruppe und natürlich heiratete ich den wunderbarsten Mann :)

Von der Hochzeit habe ich damals schon viel berichtet und auch massenhaft Fotos gezeigt. Heute möchte ich eine alte Private-Sunday-Frage beantworten, für die ich bisher nie Zeit hatte.

Wie kamen mein Mann und ich zusammen?

Heutzutage nichts ungewöhliches mehr, damals aber ganz neu. Wir lernten uns vor über 13 Jahren im Internet kennen. Ich sag immer, wir sind die erste Generation die sich daheim Internet leisten konnte und wir haben schon online gechattet und in Foren geschrieben, als es Facebook, Twitter, Skype usw. noch lange nicht gab.
Aber wir waren damals nicht auf Partnersuche, sondern lernten uns zufällig in einem Chat kennen. Wer neulich beim Flashback-Friday mitgelesen hat, weiß dass ich als Jugendliche ein großer Stargate Fan war. So kam es, dass ich mich in einem Fanchat anmeldete und dort in den Winterferien viele Abende verbrachte - mit meinem Zukünftigen!
Eigentlich wollte ich ihm nur bei seinen damaligen Beziehungsproblemen helfen und wir quatschen bis spät in die Nacht. Doch ich habe ihn wohl unbeabsichtigt verzaubert und nach 2 Wochen intensiven Chatgesprächen und ein paar Telefonaten, wollte er mich unbedingt besuchen. Das Problem war nur, dass er aus NRW kam und ich aus Oberösterreich. Uns trennten über 700km!
Ich wohnte als 17 jährige natürlich noch daheim und hatte echt Panik meine Mama zu fragen ob mich ein fast unbekannter Internetfreund besuchen darf :D Doch sie war sehr cool und hatte nichts dagegen! O.O


So kam es, dass er mit dem Zug quer durch Deutschland fuhr und mich besuchte. Furchtbar nervenaufreibend! Ich kannte ihn ja noch nicht, wir wussten nicht ob wir uns auch live so gut verstehen oder ob der Funke aus dem Chatten überhaupt überspringt. Und dann musste mich natürlich meine Mama zum Bahnhof fahren :D

Aber alles ging gut. Er brach sofort das Eis und küsste mich gleich am Bahnhof ;) und wir verbrachten ein sehr schönes Wochenende zusammen.
Das war der Start zu einer nicht immer einfachen Beziehung, aber ich bin froh, dass ich immer an ihm festhielt.
Die 4,5 Jahre Fernbeziehung waren hart. Das Zusammenziehen in eine viel zu kleine Wohnung war anstrengend ;) Und ein Haus gemeinsam planen und bauen lassen ist für jedes Paar eine Beziehungsprobe. Aber wir haben alles gemeistert und genießen nun das Eheleben in unserem Traumhaus. :)

Wie habt ihr euren Freund/Mann kennen gelernt?
Noch eine Internetliebe unter meinen Lesern?
Oder steckt ihr noch in einer Fernbeziehung und hofft auf das baldige Zusammenziehen?
Sind hier lustigerweise auch Leser die früher oder jetzt auch in einem SG-Fanchat aktiv sind?

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!
    Auf genau diese Weise habe ich 2003 ein paar gute Freunde gefunden - ich war auch 17 damals :)
    War aber ein Star Trek-Chat und nicht Stargate (die Serie mochte ich aber auch).
    [ach ja, oben hab ich versehentlich mit dem Account meiner Schwester geantwortet *schäm*]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nria!
      Außer meinen Mann habe ich auch eine meiner besten Freundinnen kennen gelernt, die zwar leider auch weit entfernt in Berlin wohnt, aber wozu gibt es Internet? ;)

      Löschen
  3. Oh, schönen Hochzeitstag wünsch ich euch!
    Ich hab meinen Freund vor fast 15 Jahren auch in einem Chat kennengelernt, allerdings über unseren Musikgeschmack. Bei uns wars ähnlich, wir suchten beide keine Beziehung. Aber nach viel Zeit im Chat und Telefonaten hat er mich auch besucht. Hatte auch Angst vor meinen Eltern, aber nach anfänglicher Skepsis wars ok, dass wir uns gegenseitig besuchten. Wir hatten dann auch eine halbjährige Pause, haben uns dann aber wieder gefunden und so hatten wir 3 Jahre eine Fernbeziehung und 10,5 Jahre wohnen wir jetzt zusammen. Nur bin ich zu ihm gezogen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe MissMut! :)
      Ich vergess immer, dass ihr auch schon so lange (und sogar länger als wir) zusammen sind :) Echt toll!

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag. Ich habe meinen Mann auch sehr früh kennen gelernt. Mit gerade mal 15 ;-). Auch wenn bei uns das Internet mit ICQ etc schon ein relativ fester Bestandteil unseres Leben war, war es bei unser Kennenlernen sehr klassisch, nämlich im Tanzkurs :-D. Wir haben dann erst ca. 3 Jahre jeweils bei unseren Eltern gewohnt und sind noch ze Schule gegangen, dann ist mein Mann (damals natürlich noch mein Freund) zum Studium nach München (650km Entfernung) gezogen. So hatten wir dann auch 2 Jahre Fernbeziehung, bis ich mit dem Abi fertig war und hinterher gezogen bin. Da sind wir dann zusammen gezogen und wohnen jetzt seid ca. 6 Jahren zusammen und letztes Jahr wurde standesamtlich geheiratet und vor genau 2 Wochen nochmal groß kirchlich ;-).

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Melanie!
      Ihr habt ja auch einen langwierigen Start gehabt, bevor ihr zusammen ziehen konntet. Toll dass ihr das alles so gemeistert habt und herzlichen Glückwunsch nachträglich zur Hochzeit! Ich hoffe ihr hattet schönes Wetter und ein tolles Fest!

      Löschen
  5. Wir haben ja fast exakt dieselbe Geschichte... :-O
    Wie cool... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja unheimlich! Auch mit Chat und Fernbeziehung?!
      LG :)

      Löschen
  6. Hallo Lenja,

    eure Geschichte klingt ja echt cool und romantisch. Das ist total wundervoll. :)

    Mein Mann und ich haben uns eher klassisch an der Uni kennengelernt: Gleiches Fach, gleiches Semester und ähnliche Vorstellungen vom Leben. Trotzdem hat es ca. 2,5 Jahre gedauert bis wir ein Paar wurden. Mittlerweile ist es dennoch echt toll und wir haben jetzt auch eine niedliche Tochter.

    Liebe Grüße,
    Thari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Thari! :)
      Toll wenn man jemand so ähnlichen kennenlernt und ein Paar wird. Gemeinsamkeiten sind für eine langjährige Beziehung wirklich wichtig. Anfangs sind ja Unterschiede spannend und stören weniger, aber mit der Zeit halten nur Gemeinsamkeiten wirklich zusammen.

      Löschen
  7. Aaw, was für eine süße Geschichte! :)
    Ich liebe das Internet dafür, dass es Leute zusammenbringt, die sich sonst nie kennen gelernt hätten (sei es für eine Freundschaft oder für eine Beziehung). Je nachdem, in was für einem Umfeld man lebt, kann es ja doch sehr schwer sein, jemanden auf seiner Wellenlänge zu finden.
    Bewundernswert, was ihr schon alles gemeinsam durchgestanden habt. Da habt ihr jetzt bestimmt eine ganz feste Basis, auf der ihr der Zukunft ruhig und gelassen entgegenblicken könnt.
    Ich wünsche euch nachträglich alles Gute zum Hochzeitstag!

    Liebe Grüße,
    Felizikatz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Felizikatz!
      Ja das Internet ist eine wunderbare Erfindung. Ich habe darüber auch eine meiner besten Freundinnen kennen gelernt und auch so viele wichtiges Wissen über Ernährung, Gesundheit und Haarpflege. :)
      Ohne Internet wäre ich nicht so glücklich. Wie du sagst: im Umfeld die Leute mit den selben Wellenlängen und Interessen zu finden ist oft schwierig und war auch für mich ein Problem.
      Danke für die Glückwünsche!

      Löschen
  8. Meinen Mann habe ich auch im Internet kennen gelernt, konkret in einem Forum. Noch konkreter: In einem Haarforum. Ganz konkret: Im Langhaarnetzwerk *g*
    Zusammen sind wir seit zweieinhalb Jahren - und seit zwei Wochen auch verheiretet <3

    Dir und Deinem Mann weiterhin alles Gute :-)

    Liebe Grüße
    Alanna

    AntwortenLöschen