Montag, 2. März 2015

Sportrückblick Februar 2015

Hallo ihr Lieben!

Der Februar war wie immer kurz, aber ich habe ihn voll ausgefüllt mit Sport.
Seht selber:


Februar 2015
Insgesamt 16 Std. Bewegung, heißt jede Woche 4 Stunden.
Davon 40km gelaufen, gewalkt, gewandert oder spaziert.

Neu in diesem Monat: ich habe das Laufen wieder angefangen :) Ich habe einige Monate besorgt um mein Knie gezögert und mich aufs Walken konzentriert. Aber Glück im Unglück gab mir die Gelegenheit, es mal wieder auszuprobieren - und seitdem laufe ich regelmäßig!

Wie geht es euch?
Seid ihr der Grippewelle erfolgreich davon gelaufen?

Kommentare:

  1. Hi,

    leider bin ich der Grippewelle nicht davon gelaufen, also war meine Sportbilanz im Februar recht mau. Habe sogar den Ausbildungstag ausfallen lassen müssen. :(

    Kennst du vll eine gute Anleitung zum Starten mit Jogging? Ich wollte nämlich anfangen.

    Cu Nore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nore!
      Oje dann hoffe ich du hast dich gut auskuriert und bist nun wieder fit!
      Mir fallen 3 Arten ein, wie man Joggen am besten anfängt.
      1) Mittels Intervall-Training, wo du die Laufstrecke zwischen den Gehpausen langsam erhöhst bis du keine Pausen mehr benötigst.
      2) Ganz langsam loslaufen, gerade so schnell, dass es nicht mehr gehen ist, dafür aber die geplante Strecke durchlaufen. Für den Anfang tun es hier sicher auch 2-3km.
      3) Vorbereitung mit viel Nordic Walken, aber richtig schnell und nicht gemütlichen mit Stöcken spazieren ;) Mir hilft Walken immer sehr um die Kondition beizubehalten, wenn ich gerade mal nicht Joggen kann.

      Wie ich damals anfing? Sehr chaotisch und mit langen Pausen dazwischen. Erst mit Intervall, aber ich lief einfach zu schnell und konnte nie ganz durchlaufen. Das frustrierte total und ich gab wieder auf. Erst als ich das Tempo stark reduzierte konnte ich plötzlich 4km durchlaufen :) Merken: man muss nicht lospreschen und mit anderen mithalten! Finde dein eigenes Tempo und genieße es!

      Löschen