Mittwoch, 18. Februar 2015

Joggen mit KPO

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon ewig her, seitdem ich euch Bilder von einer Sportrunde im Wald gezeigt habe. Der Winter ist wunderschön, aber einfach fotounfreundlich, da es schon so früh dunkel wird und wir großteils abends mit Stirnlampen unterweg sind.
Aber mittlerweile merke ich schon die längeren Tage, ihr auch? :)


Gestern war meine Tagesfrisur ein French Braided Pinless, wie neulich beim Flechtwerkpost vorgestellt. Etwas verwuschelt, weil ich eine Nacht im Franzosen geschlafen habe, aber merkte man nur von vorne (ungewöhnlich viele lose, halbhalbe Haare rund ums Gesicht).


Eigentlich wollte ich mit meiner Freundin walken gehen, aber sie war leider krank und so entschied ich spontan mal wieder joggen zu probieren. Mein linkes Knie macht mir ja seit über einem Jahr etwas Probleme, nicht schlimm, aber ich scheue die Belastung dann doch und beschränke mich auf bewährtes. Aber eigentlich liebe ich Laufen sehr und hatte gestern dann Glück im Unglück. Bin waagemütig, aber schön gemächlich und entspannt, meine alte 6km Strecke gelaufen und war sooooo glücklich!! Kondition war trotz der langen Laufpause spitze und ich war nicht mal so arg langsam. 47 Min für nicht ganz 6km.


Die Frisur habe ich wie ihr seht nicht geändert, nur einen Scroo am Zopfende reingedreht zur Sicherheit. Die KPO hielt wunderbar und nichts verrutschte. :)

Wenn mein Knie morgen ruhig bleibt, werde ich das Joggen wieder wöchentlich in mein Sportprogramm aufnehmen!

Welche Frisur bevorzugt ihr beim Sport?
Seid ihr auch begeisterte Läufer?
Wie weit und lange lauft ihr immer?
Freut ihr euch auch über das längere Tageslicht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen