Freitag, 27. Februar 2015

Hoch dosiertes Vitamin D

Hallo ihr Lieben!

Neulich bei den umgesetzten Vorsätzen habe ich euch von meinen Vitamin D Werten erzählt und dass ich meinen Normwert von 42 ng/dl nicht als perfekt ansehe. Durch meine Schilddrüsenunterfunktion und der Schuppenflechten (was eine Autoimmunerkrankung ist) darf ich hier ruhig noch aufstocken und auf einen bestmöglichen Vitamin D Status hinarbeiten.

In der Apotheke bekommt man nur sehr niedrig dosiertes Vit D oder muss etwas höher dosiertes extra bestellen lassen. Also habe ich mich im Internet schlau gemacht und bekam über die Facebook Vitamin D Gruppe eine tolle Empfehlung. Die Bestellung bei WLS Products ging reibungslos und das Paket war schon innerhalb weniger Tage bei uns. :)


Die 100 Stück 50.000 IE Vitamin D3 kosten nur 39,50€ und wir haben uns die Packung zu dritt geteilt, sodass jeder genug für ein Monat hat. Perfekt für einen Turboschub so kurz nach dem Winter.

Zeitgleich nehmen wir auch Vitamin K und täglich ein Magnesium-Fußbad. Beides ist für die richtige Aufnahme von Vitamin D sehr wichtig. Die genaue Dosierung könnt ihr online nachlesen.

Wenn das Monat rum ist, werde ich euch wieder schreiben und erzählen ob sich etwas verändert hat oder wie es uns ging mit der hohen Dosis. Ich erwarte keine Nebenwirkungen oder Probleme, freue mich eher über eine schönere Haut und einen gesünderen Körper.
Ob ich dann wieder ein Blutbild machen lasse, habe ich noch nicht entschieden. Bei uns in Österreich muss ich das leider immer privat bezahlen und kostet ca. 45€. Ziemlich viel und ungerecht, wenn man bedenkt, dass ich einen erwiesenen Mangel hatte und durch meine Vorerkrankungen auf einen hohen Vitamin D Wert achten sollte.

Habt ihr diesen Winter brav Vitamin D genommen?
Oder merkt ihr den schleichenden Mangel durch den Winter?

Kommentare:

  1. Ich hab diesen Winter zum ersten Mal Vitamin D genommen; allerdings das normale aus der Apotheke. Ob ich einen Unterschied merke weiss ich nicht genau, aber gut wird es bestimmt sein :)

    AntwortenLöschen
  2. Soweit ich weiß, zahlt man in Deutschland auch für den Test. Hab es deshalb auch noch nie machen lassen.
    Ich nehme pro forma 1.000 IE täglich von Frühjahr bis Herbst, über den Winter hab ich eine Packung mit 120 Stück à 5.000 IE. Da ich die ständig nehme, hoffe ich mal, dass ich keinen Mangel hab. Ich finde, es ist eine Gratwanderung, ich verwende im Gesicht immer hohen Lichtschutzfaktor, damit meine Haut möglichst lange schön bleibt. Und im Sommer nehm ich auch im normalen Alltag Sunblocker auf die freien Körperpartien, da ich ziemlich helle Haut habe und schnell verbrenne. Da halte ich das Substituieren schon für sinnvoll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lauli :)
      Vorbildlich, dass du das ganze Jahr dahinter bist. Gerade wenn man viele Sunblocker verwendet, wird die natürliche Aufnahme durch die Sonne ja behindert. Ich hab mir mal ausgerechnet, dass ich nach dem Auffüllen eine tägliche Erhaltungsdosis von ca. 5.400 IE brauche. Ich werde aber etwas aufrunden (bei Vorerkrankungen braucht man mehr).

      Löschen
    2. Leider ist das Thema ja doch recht kompliziert. Überall findet man andere Angaben. Neulich habe ich als Erhaltungsdosis sogar 8.000 IE gefunden, da würde ich jetzt sogar mit meinen 5.000 weiter runter rutschen :-\ Vielleicht sollte ich auch mal pro forma sehr hoch dosiertes Vitamin D als Kur nehmen? Gerade jetzt zum Winterende ist das vielleicht nicht die schlechteste Idee. Ich werde mal darüber nachdenken. Den von Betty erwähnten Sonnenhunger habe ich nämlich immer noch.

      Löschen
  3. Vitamin D nehmen lohnt sich. An sich braucht man keinen Test machen, da mir durch die Wintermonate und dann noch Sonnenschutz im Sommer garantiert unterversorgt sind. Ich nehme jetzt sein längerem durchgängig ca 1.000 IE am Tag, am Anfang täglich, jetzt im Sommer auch weniger. Mein Immunsystem hat sich dadurch verbessert, bin fitter und besser gelaunt, die Zähne sind kräftiger, und was sehr deutlich war: der zuvor stark ausgeprägte "Sonnenhunger" - ich muss mich unbedingt in die Sonne legen, sobald sie da ist - ist komplett verschwunden.
    Ich nehme eine vegane Variante aus Flechten, von der Firma nordic naturals. Bin froh, als ich die fand, ich will nämlich kein Vit. D aus Tieren und auch keine sämtlichen Zusatzstoffe....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich wünschte es würden mehr die Ohren aufsperren und ihren Körper mit Vitamin D versorgen. Ob es dann wohl noch eine Grippewelle geben würden? Vielleicht sehr viel schwächer!
      Toll, dass du das stärkere Immunsystem merkst. Wenn man eine positive Veränderung merkt, bestätigt das doch sehr!

      Löschen
  4. ich nehme seit dezember täglich 2500 IE Vitamin D3. bin leider trotzdem schon zum dritten mal stark verkühlt. :(

    http://fitness-experts.de/supplements/vitamin-d (literaturliste am ende des artikels)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab auch ne Shcilddrüsenunterfunktion und ne sek Hyperparathyreodismus, also eine Störung der Nebenschilddrüse, irgendwas mit Störung der Vit D Produktion und muss lebenslang VIt D zufüen, mein Zielspiegel ist auch bei 60- 80 ng/dl. hatte am Anfang eine Startdosis von 10 tropfen/ Tag von den Olevit, nach knapp nem Monat dann auf 40 tropfe/ Woche. Nur wurde das wegen meiner SS auf 10 Tropfen/Woche reduziert, weile s nicht erwiesen ist, wie eine so hohe Dosis auf den Embroy wirkt.. naja, natürlich rasselt der Spiegel so wieder in den Keller :( hatte als höchstes einen Spiegel von 45, aber sonst eher irgendwo was bei 25-30, bin aber auch eher schleißig gewesen beim nehmen...

    naja, worauf ich eigentlich hinauswill, ich bekomme den Status IMMER von der KK gezahlt, meine Hausärztin macht dann immer gleich ein großes Blutbild und checkt Schuilddrüsenwerte und eisenwerte und eben Vit D mit, und ich hab da noch nie was gezahlt, lasse dass meistens so alle 3-6 Monate mal machen... komisch das du das zahlen must?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab es jetzt mal umgerechnet- 10 tropfen sind 4000 IE...
      dh auf den Tag hochgerechnet bei 10 tropfen/ Woche sind das ca 500 IE/ tag, also zu wenig, aber ich vertrau mal den ärzten und nehm im Sommer dann wieder meine hohe Dosis

      Löschen