Samstag, 10. Januar 2015

4 Jahre online Haarezüchten - von BSL zu Steißbeinlänge


Hallo ihr Lieben!

Für das Langhaarnetzwerk habe ich endlich meinen Jahresrückblick 2014 fertig gestellt und für euch hier gibt es den 4-Jahres-Vergleich:



Gestartet habe ich 2011 mit fast BSL-Länge und noch wenig Fairytaleends. Damals habe ich gerade 6 Monate ohne Haareschneiden hinter mir, wobei der Trimm Pfinsten 2010 sehr ordendlich war und eine sehr scharfe Kante ergab. Seitdem lies ich mit nur wenig Trimms wachsen, meist 1x im Jahr 3-4cm.


In den ersten 3 Jahren wucherten meine Haare sehr schnell runter bis Hüfte, doch seit letztem Jahr merke ich nur wenig Längengewinn. Im April 2014 hat Heike mir zwar 4cm getrimmt und ein bisschen gewachsen sind sie offensichtlich, aber ich muss jetzt noch geduldiger sein. Mein Ziel von Fingerspitze wird nur sehr langsam zu erreichen sein. Vorallem da ich nicht zu dünne Fairytaleends möchte und sie bald wieder trimmen muss.

Plan für 2015:
Im Mai möchte ich die Fairytaleends ein bisschen verdichten und je nach Haargefühl entweder nur auf 95cm SSS oder gleich auf 90cm SSS zurück trimmen.

Wie gefällt euch der Vergleich?
Macht ihr auch regelmäßig Längenbilder? Oft ist es ja frustrierend, wenn sie nach wenigen Monaten kaum länger sind, aber habt Geduld!

Kommentare:

  1. Sowohl 2011 als auch jetzt haben wir die gleiche Haarlänge :)
    Bei mir war es ähnlich, bis tiiiiefe Taille ist es ratzfatz gewachsen, dann wurde es immer langsamer. Ich schneide insgesamt aber mehr als du, denke ich. Aber ich hab das Gefühl, wenn ich sie nicht schneide, dann fransen sie aus und brechen ab - dann doch lieber schneiden ;) Im Frühling will ich auch wieder einen größeren Schnitt machen, denn im Sommer trage ich viel offen und da möchte ich eine schöne Kante haben - also so gut das eben mit Feenhaaren geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bilde mir auch ein, dass die Haare kaum noch wachsen, weil sie wohl eher abbrechen durch die arg dünne "Kante". Die Haare schützen sich sicher gegenseitig, wenn sie dichter sind. Daher will ich mich im Mai auch durchringen und mehr als die üblichen 4cm trimmen. Traurig, weil ich dann so weit zurück falle, aber MissMut hat mich eh schon längst überholt und die dichtere Kante nach dem letzten Trimm hat mir gut gefallen. Vllt wachsen sie dann auch besser über den Po? Mal sehen.

      Löschen