Sonntag, 28. September 2014

Private Sunday: Gedingens

Hallo ihr Lieben!

Heute halte ich mich kurz. Das Wetter war zu schön um lange am Laptop zu schreiben und gleich kommt Besuch ;)

Gelacht - diese Woche war extrem komisch und meine Kollegen verlangten zu wissen welches "Kraut" ich einnehme um so gut drauf zu sein :D Ich sage immer gerne: ich benötige keinen Alkohol oder Drogen um mich kaputt zu lachen ;) Lachen macht gesund und strahlend schön! Einen Lachkrampf bekam ich durch dieses unfreiwillig komische Bild von Jon und meinem Waldläufer. Einen anderen durch eine geniale Werbeanzeige über ein Seminar über "Liebe und deren Heilkrämpfte". Der Schlusssatz brachte mich fast um: "Und zum Abschluss werden wir eine gemeinsame Herzöffnung durchführen" - hilfe!!!
Gesonnt - oh welch herrliches Wetter!! Ich saß Samstag und Sonntag nur in Jeans-Short und ärmellosem Top auf der Terrasse und tankte Unmengen an Vitamin D. Boah welch ein herrliches Gefühl!! Ich bin noch immer ganz high.
Gelesen - "deine neue Bibel" hat es meine Beste Freundin genannt und vermutlich zu Recht! :D Seit einem Jahr tigere ich um das von Heike so gepriesenem Buch, aber auf englisch wars mir zu riskant. Versteh ich alles? Entgeht mir etwas wichtiges? Zum Glück habe ich gezögert und gewartet. Jetzt ist Crazy Sexy Gesund auch in Deutsch erhältlich und ich habe sofort zugeschlagen.


Gesportelt - meine neue Sportroutine hat sich fixiert und ich bin sehr zufrieden mit der Abwechslung und Menge. Mehr darüber erfahrt ihr nächste Woche im Monatsrückblick. Nur soviel: ich mache jetzt Pilates!!
Gesehen - "Outlander" bis kurz vors Halbfinale (wer hat diese dämlichen Midseason-Finale eigentlich eingeführt??), die letzten 2 Folgen werden wir jetzt gleich ansehen. Ich bin schon total aufgeregt!! Mein Waldläufer guckt außerdem sehr tapfer und brav mit uns 2 Mädls und heute beim Sonntagswalk habe ich mit ihm darüber diskutiert (da er viel besser englisch kann und versteht ganz praktisch).

Wie war eure Woche so? Konntet ihr das sonnige Wetter auch draußen genießen?
Lacht ihr auch so gerne wie ich?
Seid ihr durch Heikes Rezension auch so neurierig auf das Buch? Ich habe erst 1/3 gelesen und sage jetzt schonmal: es ist toll! Sehr lustig, motivieren und interessant.
Habt ihr schon die "Wedding Night" gesehen?

Freitag, 26. September 2014

MSM Bericht nach 13 Monaten

Hallo ihr Lieben!

Es gibt wenig zu berichten und doch vielleicht interessant für manche.
Ich nehme jetzt seit knapp über 1 Jahr MSM / organischer Schwefel und außer während einer Überdosierung Anfang 2014, hatte ich bis jetzt keine Nebenwirkungen.

Die Dosierung von 2mg scheint mir sehr gut zu bekommen. Ich schlafe tief und meine Fingernägel sind sehr robust und dadurch länger geworden. Verbesserung von Gelenksproblemen kann ich nicht bestätigen, aber ich fürchte das aktuelle Kniezwicken ist eher ein Sehnen/Bandproblem, und meine Haare wachsen leider weiterhin nur 1cm pro Monat.


Da laut einigen Internetquellen MSM die Aufnahme von anderen Vitaminen, Mineralien usw. verbessert und ich ohne sehr schnell wieder brüchige Nägel habe, nehme ich es weiterhin ein.

In Pulverform ist es sehr ergiebig und günstig. Im August 2013 habe ich eine 1kg Packung MSM-Pulver gekauft, die jetzt erst im August leer wurde. Wobei ich sagen muss mein Waldläufer nimmt das Pulver seit einigen Wochen auch regelmäßig.
Ich bestelle mein MSM immer bei Makana. Schnelle Lieferung, ohne Vorauszahlung. Lasst euch nicht abschrecken, dass es dort als Pferdefutter beworben wird :D

Nimmt noch jemand MSM?
Wie ergeht es euch damit? Ist eine glückliche mit Wachstumsschub dabei?

Dienstag, 23. September 2014

Feenhaar im Wind

Hallo ihr Lieben!

"Wozu lange Haare, wenn man sie dauernd geduttet trägt?" ist eine Frage die Langhaarzüchter sicherlich öfter zu hören kriegen. Klar schont ein Dutt die Haare optimal und gerade bei so filigranen Feenhaare wie den meinen, die schnell mal brechen oder splissen (ja ich habe auch Spliss!), half mir das tägliche Dutten sehr um den 1cm Montagswachstum nicht durch Schäden gleich wieder zu verlieren.


Mittlerweile habe ich den "magischen Punkt" überschritten und fühle mich langhaarig! Quasi die "Wohlfühllänge" (wie beim Gewicht das Wohlfühlgewicht). Bei mir hat sich diese "ich habe lange Haare"-Gefühl ab Hüfte eingestellt und jetzt mit Steißbein weiß ich:
ich will nie wieder kürzer. 


Hier bei Steißbein kann ich notfalls gerne verweilen und immer mal wieder zurück trimmen (für eine dichtere Kante zB). Aus meiner Erfahrung mit Feenhaaren weiß ich: Feenhaar wirkt je länger, desto besser. Gemein, ich weiß.
Also mein Motto: die langen Haare auch mal offen tragen, genießen und Komplimente im Langhaar-Herz speichern (um an Bad-Hair-Days nicht zu verzweifeln).




Gestern an Tag 1 habe ich die Fluffigkeit ausgenutzt und meine Haare ab Mittag offen getragen. Am Bürostuhl und vor dem Scanner ist das relativ problemlos. Beim Einkaufen mit Handtasche etwas knifflig, aber zu meistern ;)
Daheim bei Herbstwind entstanden dann diese Bilder. Sie sind außerdem seit dem Morgen nicht gekämmt und die großen Duttwellen waren nach dem langen Nachmittag natürlich längst raus.


Hier seht ihr ungekämmtes Feenhaar mit 1a Struktur. Sie sind auch nach dem Waschen (wo ich selten Spülungen verwende, da meine Feen kaum Pflege benötigen) schnittlauchgerade. Hat Vor- und Nachteile, aber ich versuche positiv zu denken und habe gelernt meine Feen zu lieben.

Mögt ihr das Gefühl von Wind in euren Haaren?
Oder denkt ihr voraus und an das laaaange Auskämmen danach? :D
"Lenja" ist ja eine quasi eine Luftbändigerin und ich liebte schon immer Stürme, Gewitter und raschelnde Baumkronen. Draußen mitten in diesem Getose zu stehen ist ein tolles Gefühl.

Sonntag, 21. September 2014

Private Sunday: Gedingens

Hallo ihr Lieben!

Die letzten Sonntage kam ich irgendwie nicht zum Schreiben. Die großen Fragen bezüglich Kleidungsstil und Hauseinrichtung sind etwas aufwendiger und benötigen mehr Vorlaufzeit. ;)
Damit der Private Sunday aber nicht einreißt, hier ein paar Highlights meiner 2 Wochen:

Geärgert - habe ich mich über einige Kollegen und deren mittelalterliches Denken. Eine Diskussion über die Frage ob homosexuelle heiraten dürfen hat mich furchtbar aufgeregt. Ich kann es nicht fassen, dass manche damit ein Problem haben!! "Wo die Liebe hinfällt" heißt es doch. Für mich damals über 700km weit weg, für andere eben zu Gleichgeschlechtlichen. Ist doch total egal, hauptsache man liebt sich und ist glücklich.
Gefreut - habe ich mich über die vielen Komplimente die mir mein rotes Kleid eingebracht hat :D Soviele bekam ich (abgesehen von meinem Waldläufer) überhaupt noch nie und beweist das ROT eine sehr starke Signalfarbe hihi Das Kleid lässt sich prima mit Leggins kombinieren und wird jetzt im Winter oft getragen.




Gestrickt - natürlich duttfreundliche Calos und endlich sind meine 3 eigenen fertig. Jon findet Wolle wahnsinnig interessant und kaum lies ich es unbeaufsichtigt rumliegen, hatte ich Wollfäden quer übers Sofa verteilt :D
Gesehen - habe ich heute morgen die neueste Sailor Moon Crystal Folge, gleich zweimal weil es so schön war. :) Dieses Bild in der Collage ist außerdem mein Bildschirmhintergrund in der Abeit. Wenn ich etwas mag hab ich keine Scheu es auch öffentlich zu zeigen und ich finde das Bild wahnsinnig schön.
Gefiebert - auf die Outlander Wedding Night. Bisher sah ich nur Bilder und hab begeisterte Fankommentare auf Facebook gelesen. Ich will die Folge auch endlich sehen!!!!!!!!! Sam Heughan ist eine geniale Besetzung für unseren geliebten Jamie. Nicht perfekt, aber Jamie ist zu komplex und genau beschrieben in den Highlander Büchern.

Seid ihr auch "alte" Sailor Moon Fans? Wie findet ihr die Crystal Folgen bisher?
Habt ihr auch die Mangas gelesen?
Noch jemand Fan der Highlander-Reihe? Seid ihr mit Sam als Jamie zufrieden?
Habt ihr schon Ausschnitte gesehen? Versteht ihr auch nur ein Wort was die Schotten reden?!

Donnerstag, 18. September 2014

Winter is coming - erster Calo-Schwung

Hallo ihr Lieben!

Ich habe euch vor kurzem beim Private Sunday erzählt, dass mich das STRICKFIEBER gepackt hat und ich meine Wollreste vom letzten Jahr ausgepackt habe. Eine sehr hartnäckige und chronische Krankheit, die meist im Spätsommer langsam ausbricht und dann im Herbst nicht mehr zu bremsen ist :D
Nun sind einige Wochen vergangen und der siebte Calo ist fast fertig. Ein sehr hübscher in schwarz-petrol ging direkt an meine Schwägerin, da er schon beim Stricken irgendwie nach ihr schrie (einfach voll ihre Farben!) und ich kam gar nicht mehr zum Fotografieren.
3 einfarbige sind speziell für mich und zeige ich euch in einem eigenen Beitrag die nächsten Tage.
Heute zeige ich euch diese 3 Farbexplosionen:


Was sind Calos?
Calo ist die Abkürzung für Calorimetry und ist ein Stirnband mit Knopf hinten. Sehr praktisch für alle Duttträgerinnen, weil man die Frisur so nicht verwuschelt beim Aufsetzen. Man kann ihn unterschiedlich breit stricken und wer geschickt ist auch mit tollen Zopfmustern oder in mehreren Farben (mit Rand ist sehr beliebt). 



Mir macht Stricken immer sehr viel Spaß, aber ich kann gar nicht so viele tragen wie ich gerne machen würde. Daher stricke ich immer gerne für Freunde und Bekannte. Diese 3 sind aus Restwolle entstanden, aber farblich gar nicht mein Stil. Wenn sie jemanden gefallen schreibt mich an! :) siri.lenja@gmail.com Ansonsten wandern sie bald in die LHN-Tauschbörse.

Strickt ihr auch gerne?
Habt ihr schon die Vorteile von Calos entdeckt?
Möchtet ihr einen anderen Calo bei mir bestellen?

Dienstag, 16. September 2014

Spätsommer mit Flexi8 Dragonfly

Hallo ihr Lieben!

Endlich ist es mal wieder sonnig und warm. Kaum zu glauben nach dem nassen Wochenende. Da ich vor unserer Walkingtour auf meine Freundin warten musste, hab ich mich mit der Kamera in den Wald gestürzt.


Tagesfrisur war ein LWB mit Flexi8 in Größe M mit der goldenen Dragonfly. Meine erste und liebste Flexi8. Jetzt im Herbst und Winter kommt sie wieder öfters zum Einsatz. Für mich sind Flexi8s irgendwie Winterschmuck, schwer zu definieren wieso.


Dass meine Haare an Tag 3 total klätschig waren sieht man hier zum Glück weniger, aber glaubt mir: ich habe mich schon sehr nach Haarewaschen gesehnt! :D
Der Sonnenschein zaubert Goldhaar und der Dutt sieht auf den Fotos größer aus als ich es im Spiegel wahrnahm.


Habt ihr diese Woche auch so herrliches Wetter?
Nützt ihr es aktiv draußen oder gemütlich im Liegestuhl?

Montag, 15. September 2014

Flechtwerk: Runde Zöpfe


Hallo ihr Lieben!

Für den heutigen Flechtwerkpost haben wir uns das Thema "Runde Zöpfe" ausgesucht. Eigentlich wollte ich mich an einem Runden Sechser versuchen, weil ich wusste unser Flechtgenie Nessa wird einen in ihrem dicken Haar zeigen und ein Vergleich wäre interessant gewesen. Aber ich kam mit den sechs Haarsträngen einfach nicht zurecht! Ich benötige schon für einen flachen Fünfer den Mund als weitere Haltemöglichkeit - beim Sechser gingen mir die Möglichkeiten irgendwie aus :D

Also musste ich mich an die einfacheren Rundzöpfen halten:


Damit es nicht so langweilig ist, ein Vergleich für euch. Ich habe mittlerweile Steißbeinlänge, mit Fairytaleends. Nach vorne sind sie schon weit auf den Schoß gekrochen. Eigentlich heißt es: Flechtzöpfe fressen wahnsinnig viel Länge - so arg kürzer sind die runden Zöpfe aber nicht.


Im Detail ist der runde Vierer ausergewöhnlicher und sieht aus wie eine Ankerkette - wogegen der Kordelzopf wie ein Schiffstau aussieht.

 

Mir persönlich gefällt der runde Vierer besser, er wirkt filigraner, ungewöhnlicher und zerfleddert nicht so arg. Mein Waldläufer hatte eine seltsame Erste Eingebung: "Der Kordelzopf sieht aus wie ein Alien-Schwanz" oO?! Hilfe!!! :D

Ich bin gespannt was die anderen geflochten haben:
Bobby von Nixenhaar
Heike von Haselnussblond
Wuscheline

Im Oktober wollen wir euch unseren Lieblingshaarschmuck zeigen.

Welche Flechtzöpfe tragt ihr am liebsten? Auch mal einen runden?
Wer kann den schwieren Sechser oder gar Achter?!

Donnerstag, 11. September 2014

Lady in Red

Hallo ihr Lieben!

Neulich habe ich euch um Wünsche und Ideen für den Private Sunday gebeten. Eine Frage hat mich letztes Wochenende sehr beschäftigt und ich habe deshalb meinen Kleiderschrank genau begutachtet. Es gibt vielleicht noch einen eigenen Private Sunday über meine Alltagsmode, aber weil die Bilder so haarlastig wurden, zeige ich euch heute nur ein Highlight:

Mein Lieblingskleid!!
Darf man ein Kleidungsstück so nennen, obwohl man es "draußen" noch nie getragen hat?
Dieses Kleid habe ich im Zuge der Suche nach dem perfekten Hochzeitsgastkleid im April bei Bonprix bestellt. Für diesen feierlichen Anlass war es natürlich viel zu schlicht und lässig - aber es gefiel mir und meinen Beratern (Beste Freundin, Schwiegereltern und damals Verlobter, jetzt Ehemann ;) ) so gut, dass es dennoch bleiben durfte.


Die Länge entspricht meiner Lieblingslänge für Miniröcke. Mitte Oberschenkel schmeichelt meiner kleinen Körpergröße (ca. 162cm), der enge Schnitt betont meine Kurven und der festere Stoff kaschiert übrige Fettpolster.
Ach und ROT ist immer toll bei warmen Naturblond!


Ich muss zugeben: das Kleid kombiniert mit den langen Haaren (die nach einer langen Bad-Hair-Phase eeeeendlich wieder fluffig, leicht und schön waren) fühlte sich sehr toll an! Ich hätte in die Matrix springen und Neo mit Hüftschwung den Kopf verdrehen können :D


Habt ihr euch schonmal gefragt, wie Feenhaar in Bewegung aussieht?
So gestellte Fotos sind ja schön und gut - aber zeigen sie realistisch wie sich mein dünnes Haar im Alltag bewegt und aussieht?


Um diese Frage zu beantworten, habe ich ein bisschen rumprobiert und außer diesen Bewegungsbilder auch ein paar kurze Videos gedreht. :) Bitte habt weiter Geduld, mir fehlt leider noch immer die Zeit die ganzen Videos zu bearbeiten.


Schade, dass der Sommer jetzt vorbei ist, aber ich habe mir vorgenommen das Kleid im Winter zu tragen! Mit Strumpfhose und dünnem Langarmshirt dürfte auch toll aussehen und weniger nackter Haut zeigen (was im Büro manchmal nicht so gut ankommt).

Wie gefällt euch das Kleid?
Würdet ihr so etwas tragen?
Sieht die Länge für euch nach Steißbeinlänge aus?
Ich kann erst im Oktober messen, aber es fühlt sich schon sehr danach an. :)

Sonntag, 7. September 2014

Private Sunday: Lenjas Playlist

Hallo ihr Lieben!

Diesen Sonntag will ich eine Leserfrage beantworten und euch ein paar Lieblingslieder zeigen. Mein Musikgeschmack ist vielfältig und auf nichts spezielles festgelegt. Neben den üblichen österreichischen Charts (die doch deutlich anders sind als die in Deutschland - wir haben tolle österreichische Bands und Sänger!), höre ich einen bunten Mix:

 

Fiddlers Green - Stay by my side
... Auf diese Band hat mich eine sehr gute Freundin gebracht, die meine Liebe für mittelalterliches, Elfen und raue-romantische Länder teilt. Ich habe einige Lieder gespeichert und höre sie immer wieder mal gerne. Vorallem ältere Lieder von Ihnen gefallen mit, zB "Kiss U miss U" ist wunderschön.


Faun - diese kalte Nacht
... Faun hat mir vor Jahren ein Internetbekannter empfohlen. Einige Lieder von Faun begleiten mich sogar beim Joggen (Egil Saga, Rani, Sieben), aber dieses deutsche Lied ist besonders schön zum Mitsingen.


Enigma - Gravity of Love
... ich liebe Enigma und das "Greatest Hits Album" hat mich jahrelang beim Geschichten schreiben begleitet. Auf volle Lautstärke mit Kopfhörern beflügelt es immer meine Kreativität. Warum ich ein Video von Final Fantasy ausgewählt habe? Mein Waldläufer zockte früher viel und das Video fand er immer sehr romantisch. Es ist eines "unserer Lieder" und dazu fand unser erster Tanz vor 11 Jahren statt.


Imagine Dragons - Radioaktive
... Ein Lied wo mein Waldläufer und ich sofort zur Lautstärkenregelung greifen und auuuuuf drehen! Ein (verzeiht) saugeiles Lied :) Habt ihr schonmal das Video gesehen? Total schräg mit den Stofftieren :D


Lindsey Stirling - Crystallize
... Ich liebe Violinenmusik und das Video ist sehr cool! Sie hat einige gute Lieder, aber das ist mein absolutes Lieblingslied.


Sia - Breathe Me
... Kaum zu glauben, aber zu Sia kam ich durch meinen Waldläufer! Er hat mich tagelang mit dem Video zu "Buttons" gequält (die Frau hat wahnsinnig Mut zur Hässlichkeit, das Video muss man gesehen haben!). Solange bis ich das Lied und die Frau echt genial fand. Ihre Videos sind auch immer sehr schräg, einfallsreich, lustig und faszinierend.


Wir sind Helden - Echolot
... Mein Lieblingslied von der Band, toll zum Mitsingen - auch weil die Stimmlage zu meiner Singstimme passt. Nicht zu hoch, nicht zu tief - da klingt nix schräg ;)


Alexander Rybak - Fairytale
... Ich sehe mir fast jedes Jahr den Eurovision Songcontest an und 2009 hat ein Lied ganz nach meinem Geschmack gewonnen! Ich liebe Geige und Violine (Fiddlers Green, Lindsey Stirling) und habt ihr die 3 Tänzer auf der Bühne gesehen?


Black Lap - Keep myself awake
... Eines von viiiielen guten Liedern aus dem Buffy Soundtrack. Ich habe die CD vor über 15 Jahren gekauft und höre sie auch heute noch gerne.

So ich glaube das war genug um euch einen ungefähren Eindruck zu geben. :)
Ich hoffe alle Videolinks funktionieren.

Gibt es Gleichgesinnte, die manche Bands/Lieder auch mögen?
Oder konnte ich jemanden eine neue, tolle Band zeigen?

Donnerstag, 4. September 2014

Sportrückblick Juli-August

Hallo ihr Lieben!

Fiel irgendjemand auf, dass ich euch noch nichts vom Juli berichtet habe? ;)
Das liegt daran, dass wenig zu berichten war. Ich wurde Mitte Juli krank und bemühte mich die Erkältung rasch auszukurieren. Ging leider nicht so schnell und ich musste 2 Wochen auf Sport verzichten :(

JULI
1 x walken je 6km in ca. 60min
1x joggen je 6km in ca. 40min
5 Std. wandern
Gesamt: 6,5 Std. Sport - 1,6 Std. pro Woche

Dafür habe ich mich im August reingestürzt und auch mein Muskeltraining (u.a. für mein Knie) wieder eingeführt (Heike von Haselnussblond.de ist mir immer eine tolle Motivation). 3x in der Woche werden jetzt Sit-Ups, Kniebeugen und Liegestützen geübt. Und das tolle ist: man merkt deutlich Verbesserung! Vor einem halben Jahr konnte ich keine einzige vollständige Sit-Up machen. Jetzt mache ich 3x20 Wiederholungen und hoffentlich kann ich diesen Erfolg bald auch von Liegestützen berichten :)

AUGUST
9 x walken je 6km in ca. 60 min
1 x joggen je 6km in ca. 40 min
Gesamt: 9,75 Std. Sport - 2,4 Std. pro Woche


Man ist nur einmal "jung" - irgendwann holt uns alle die Zeit ein und wieso nicht jetzt die Lebensenergie genießen? Jetzt den jungen, fitten Körper benutzen. Und ich rede nicht vom ewigen Partymachen und den Körper solange ignorieren und mit "Müll" stopfen bis er doch "kaputt" ist. Sondern die sportliche Fitness genießen, ausleben, trainieren und möglichst lange erhalten. Wer weiß was die Zukunft bringt und ob ich in 10 Jahren noch joggen mit dem Knie kann. Ich kenne einige Leute (seltsamerweise vorwiegend Männer), die im Alter aufgrund von Knie- und Bandscheibenvorfälen den früher so geliebten Sport nicht mehr ausüben können. Das finde ich immer traurig, aber ist mir eine Mahnung: ich kann noch laufen! Und ich will möglichst lange so fit bleiben.

10kg leichter und sich im Körper wohl und sexy zu fühlen ist für mich ein Bonus und hatte ich in den letzten 29 Jahren noch nie so extrem. Ein toller Nebeneffekt! :)

Dienstag, 2. September 2014

Eaduard Hairsticks Popcorn

Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche habe ich ein sehr gutes Tauschangebot bekommen (zu dem ich euch in ein paar Wochen mehr erzähle) und meine neuen Schmuckstücke kamen gestern schon an.
Ich war erst skeptisch wie mir diese Farbe steht, aber ausgepackt und sofort verliebt: POPCORN heißt die Farbe eigentlich, aber Bernstein / AMBER würde besser passen.


Eaduard Hairsticks Popcorn in 5inch
Licht durch Wolken und Regen nicht sehr schön, aber die Stäbe strahlen dennoch!
Passend dazu habe ich noch Bernsteinohringe getragen ;)


Mittlerweile bin ich auf die Nutzung von 2 Stäbe übergegangen. Das mochte ich früher nicht, aber jetzt ist mein Dutt groß genug bzw. ist es stabiler und vergrößert auch noch zusätzlich.
2 Stäbe verdrängen mehr Haarmasse und plustern den Dutt noch auf.
Leider habe ich noch nicht alle Stäbe doppelt, aber ich arbeite daran ;)

Wie gefällt euch der Stab?
Tragt ihr lieber einen oder zwei Stäbe?