Freitag, 30. Mai 2014

Geb-Geschenk: Alpenlandforke

Hallo ihr Lieben!

Wie ich euch gestern erzählt habe, hatte ich vorige Woche Geburtstag und habe sehr gemütlich mit zwei meiner besten Freundinnen gefeiert. Die dritte wohnt leider sehr weit weg, was sie aber nie davon abhält mir ein süßes Paket zu schicken.
Dieses Jahr hat sie sich wirklich übertroffen und als ich das schmale Papierpäckchen auswickelte entfuhr mir ein lautes: OH MEIN GOTT!! EINE ALPENLAND-FORKE!


Ich war sofort verliebt in das wunderschöne Mahagoni-Holz, riss mir förmlich die andere Forke aus dem Haar und wickelte schnell einen LWB, damit ich ein erstes Actionbild machen konnte. :D

Die Maserung ist umwerfend, die Länge perfekt und die Verarbeitung sehr gut! Ich hatte letzten Sommer bereits kurz eine Alpenland-Forke in grün, aber da war mir die Oberfläche zu rau und ich habe sie nach wenigen Monaten ungetragen wieder weggetauscht.
Das Mahagoni-Holz ist nicht so glatt und rutschig wie eine 60th Street Forke, aber die Forke gleitet sehr geschmeidig ins Haar, ist super leicht und sehr preiswert. Für Einsteiger ist Alpenlandkunst ein toller Shop! :)

niol nisje sia i jinfae Forke, inna Annii!! *nuff*
Obwohl sie meinen Haartick nicht teilt und Dutts eigentlich nicht so mag, hat sie sich die Mühe gemacht und sich damit beschäftigt. Nachgelesen welche Größe ich brauche und was mir gefallen könnte. Ist das nicht unglaublich? Ich habe wirklich die besten Freunde!!
Annii werde ich euch am Montag genauer vorstellen, sie wird auf unserer Hochzeit eine sehr wichtige und ehrenvolle Aufgabe haben!

Wie gefällt euch die Forke?
Habt ihr auch einen Alpenland-Forke?

Donnerstag, 29. Mai 2014

Geburtstagseindrücke

Hallo ihr Lieben!

Letztes Wochenende hatte ich Geburtstag und ich will euch mal einen kleinen persönlichen Einblick in meinen Lieblingstag geben! Wie feiert die Waldelfe ihren Geburtstag?
Im kleinen Kreis, daheim im Garten und mit Lieblingsfilm im Kino!
 
Meine engsten Freunde haben uns im neuen Haus besucht, wir haben gemütlich auf der Terrasse bei Sonnenschein gegrillt, selbst gemachten Apfelkuchen gegessen und mit Mango-Prosecco angestoßen. :)


Meine Haare waren nicht sehr kooperativ und seit Wochen entweder trocken-elektrisch oder überpflegt. So konnte ich an meinem Geburtstag nicht offen tragen. Aber mit einem keltischen Knoten fühle ich mich sehr wohl und der starke Wind hätte mich sowieso wahnsinnig gemacht. Habt ihr schon mal mit langen Haaren und bei Wind versucht etwas zu essen? :D

Die Geschenke waren wie immer sehr persönlich und alles was ich liebe! Ich bekam unstachelige Brombeeren für unser Beerenbeet, Kinogutscheine, eine große Hängematte zum Lesen im Grünen, Gartenwerkzeug, grünen und lila Deko-Schnickschnack und ganz toll:
ein handgemachtes Schlafkissen aus Bioprodukten!!


Dieses süße rosa Gute-Nacht-Kissen duftet herrlich nach Lavendel, Hopfenblüten, Eisenkraut uvm. Neben oder unter dem eigentlichen Kissen gelegt, begleitet es einen beruhigend in den Schlaf :) Ich benutze es erst seit kurzem, aber liebe ihn jetzt schon! Die Eule ist zum Aufhängen im Kleiderschrank gedacht und einfach ur-niedlich oder?!

Nach diesem tollen Nachmittag sind wir noch ins Kino und ich durfte den neuen X-Men Film sehen. Ich bin großer Fan der Reihe und natürlich von Wolverine! Ist es ungewöhnlich, dass die Waldelfe den rauen Wolverine absolut lecker findet? :D Aber auch ohne den sexy Anblick mag ich die ganze Geschichte und die jungen Schauspieler sind überraschend gut ausgewählt. Ich hatte damals die größten Zweifel, weil ich Sir Patrick Stewart als den Professor einfach unersetzbar finde. Aber James McAvoy ist genial und perfekt.

Wie ihr seht: Haare sind manchmal große Nebensache, vor allem wenn es eine Bad-Hair-Woche ist. Hoch geduttet mit hübschen Haarschmuck und schon ist es egal. :)
Aber ich kann euch beruhigen. Die Bad-Hair-Phase hat kurz danach aufgehört und bald dürft ihr ein schönes neues Längenbild bewundern.

Wie findet ihr die duftenden Schlafkissen? Kennt ihr die? Habt ihr selber eines?
Wie feiert ihr am liebsten euren Geburtstag?
Mögt ihr die X-Men Reihe? Welchen Charakter findet ihr am "leckersten"? :D

Mittwoch, 28. Mai 2014

Super-Avocado gegen Psoriasis

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr wisst, suche ich noch immer nach einem natürlichen Heilmittel gegen meine Psoriasis / Schuppenflechte. Bei Hautkrankheiten halte ich schon seit langem nichts von der westlichen Medizin. Ich hatte als Jugendliche ziemlich mit Akne zu kämpfen und kein Arzt konnten mir helfen. Jahre später versagten sie wieder, als ich die Schuppenflechte an den Händen bekam. Kortisoncremen helfen nur solange man sie nimmt. Sobald ich damit aufhörte, kam es wieder. Was soll mir so eine Creme bringen? Macht mich nur lebenslang abhängig von der Pharmaindustrie! Ich will eine Krankheit immer an der Wurzel packen und für immer beseitigen, nicht dauernd Symptome behandeln!

Den ersten Besserungsschub, nur durch eine gesündere Ernährung, hatte ich im Herbst 2013 durch die Umstellung auf die Paleo-Ernährung (kein Getreide, Milchprodukte und Hülsenfrüchte). Da wusste ich "das ist die richtige Spur!" - Hautkrankheiten hängen eng mit dem Darm zusammen (Sitz unseres Immunsystem) und es ist nur logisch, dass die Haut rumzickt, wenn die Verdauung krank ist.
Leider hielt der damalige Schub nicht an und es wurde kurzfristig wieder sehr heftig (böse Zitrusfrüchte, wie ich nach einigen Wochen endlich drauf kam!).
Im Frühling 2014 pendelte es sich auf "erträglich und ok" ein. Das heißt: trockene Haut und bei viel Handarbeit (genügt schon lange Staubsaugen oder Terrasse kehren), riss die Haut ein und heilte nur langsam.

Doch im Mai wurde die Haut "ungeplant" plötzlich besser. Aufgefallen ist es mir, als ein tiefer Riss vom Reifenwechseln erstaunlich schnell verheilte. Unerwartet wurden die Handflächen immer glatter, geschmeidiger, und die roten Knöchel hell und unauffällig.
Wieso?! Was ist anders? Wieso diese Besserung?
Ich habe einige Tage überlegt und meinen Ernährungsplan beobachtet. Die einzige Änderung:

AVOCADOS

Zeitlich zu der Besserung habe ich angefangen fast täglich Avocados zu essen. Avocados sind reich an einer Fülle von Vitaminen, Mineralien und Fetten. Ich habe noch keine verlässliche Quelle gefunden, aber Vitamin A, E, C und B werden häufig genannt und vor allem A klingt schlüssig. Dieses Vitamin ist für die Haut sehr wichtig.

Ich esse Avocados gerne pur, mit etwas Meersalz und Pfeffer rausgelöffelt. Oder als "Pudding", wie ihn uns Heike beim Treffen bei Nessa vorgestellt hat. Dort durften wir beim Frühstück die leckere Creme probieren und ich war sofort begeistert. Sie hat das Rezept mal auf einer Paleo-Seite gefunden und nur leicht abgeändert (ich glaube weniger Honig?). Diese absolute Köstlichkeit, die meine Hände so wahnsinnig verjüngt hat, will ich euch nicht vorenthalten:

Avocado-Creme

Zutaten:
1 reife Avocado
1/2 Dose Kokosmilch (Nachtrag: 200ml)
2 EL Honig
2 EL Kakaopulver

Zubereitung:
Avocado halbieren, Kern entfernen und Schale ablösen. Je reifer die Avocado ist, desto leichter fällt es (und desto besser schmeckt sie!). Eine leicht matschige Angelegenheit ist es dennoch immer :D
Alles zusammen in einen Mixer geben und so lange zerkleinern, bis die Kokosmilch vollständig aufgelöst ist und eine schokoladige Creme entstanden ist.

Danach die Masse in die gewünschten Becher oder Tassen einfüllen und über Nacht in den Kühlschrank. Durch die Abkühlung wird die Masse etwas fester und pudding-ähnlich.

Ich habe fast täglich so einen Becher fürs Frühstück mit im Büro und meine Kollegen durften schon alle kosten. Sie waren erst sehr skeptisch, aber es schmeckte allen! Mein Kollege fand nur "Pudding" dürfte ich das ganze nicht nennen :D Daher heißt es jetzt "Avocado-Creme".


Sehr hübsch sieht die Creme kombiniert mit einer Obstschicht aus. Pürierte Himbeeren oder ein Beerenmix bringt auch eine leckere Säure rein, die ich persönlich sehr gerne mag.

Ich bin wahnsinnig glücklich und dankbar, dass ich durch Heike auf so viele Ideen und Verbesserungen für meine Gesundheit gestoßen bin. Und ich bilde mir diese Besserungen ja nicht ein - ich sehe täglich meine glatten Handflächen!! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schräg das neue Handgefühl ist. Ich streichel dauernd die glatte Haut und kann es gar nicht fassen. Wie wunderbar sich gesunde Haut anfühlt, versteht wohl nur jemand, der es nicht gewohnt ist.
Wir haben heute gleichzeitig über die Avocado gepostet, ich bin gespannt was Heike dazu schreibt.

Esst ihr gerne Avocados?
Habt ihr diese Creme schon mal probiert?
Ihr werdet sie lieben und nie mehr normalen Schokopudding vermissen!! Wer braucht schon Industrie-Pudding mit dubiosen Inhaltsstoffen, wenn man diese Köstlichkeit so einfach machen kann?

Freitag, 23. Mai 2014

Laborwerte: Eisen, Zink, Magnesium, Vit D

Hallo ihr Lieben!

Wisst ihr noch, dass ich im Dezember ein Blutbild hab machen lassen, um einige Vitamine und Mineralien auf Mängel zu überprüfen? Damals habe ich die Bücher von Dr. Strunz gelesen und hatte die Hoffnung durch das Auffüllen kleiner Lücken meiner Haut (Psoriasis) einen Booster zu geben :)

Interessant für die Haut und natürlich die Haare war u.a. der Eisenwert.
Im LHN und unter Haarzüchtern ist das oft ein bekannter Wert oder Probleme. Leider leiden einige Mädels und Frauen an Eisenmangel und damit einhergehenden Haarausfall und Energielosigkeit. Ich habe nie einen Mangel vermutet, dafür bin ich zu fit und Haarausfall hatte ich noch nie - aber messen wollte ich ihn dennoch.


Es gibt 2 wichtige Werte, wenn es um das Eisen geht. Das eigentliche Eisen und Ferritin, so etwas wie der Speicher. Wenn ihr einen Eisenmangel vermutet, lasst unbedingt beides messen (Lesetipp bei Haarausfall: Infosammlung im LHN).
Wie ihr seht hatte ich im Dezember einen niedrigen Eisenwert, jedoch nicht so tragisch wie bei anderen. Da ich dennoch auffüllen wollte, habe ich seit Anfang des Jahres täglich 2x 10ml Kräuterblut getrunken. Sehr lecker und, wie man am gestiegenen Eisenwert 3 Monate später sieht, auch sehr nützlich!


Zink ist auch wichtig für die Haut und wollte ich deshalb messen. Ich war über das Ergebnis erst enttäuscht, hatte ich doch gehofft endlich einen Ansatzpunkt zu finden. Dieses Gefühl kennen wohl viele die jahrelang gegen eine Krankheit kämpfen. Aber mit Zink bin ich optimal versorgt.

Magnesium hat wenig mit der Haut oder Haare zu tun, war für mich nur interessant zwecks Stress, Sport und Belastbarkeit. Der Soll-Wert ist von Dr. Strunz für Sportler - wo ich mich mal ganz frech einordne ;) Da ich nicht in diesem Idealwert liege, nehme ich täglich Magnesium.



Auf den richtigen Vitamin D Wert musste ich ziemlich lange warten, weil wir 2x den falschen Wert messen ließen. Falsch: 1,25 Vit D, Richtig: 25 Vit D! Der Vertretungsarzt meinte es gut und hat den billigeren Test machen lassen und 2x kam eine Überdosis 1,25 Vit D raus - was im Winter ohne zusätzlicher Zufuhr nicht möglich ist. Schlussendlich bestätigte sich mein Verdacht und der richtige Test ergab einen Mangel (die oben genannten Richtwerte sind aus dem Buch von Dr. Strunz und dort mit "Normalbereich" angegeben).
Vitamin D ist sehr wichtig für die Knochendichte, sorgt für gute Laune, hilft bei Hautproblemen und vielem mehr. Ich nehme daher seit einigen Wochen Vit-D-Tropfen und sonne mich mittags 10 Min in der Sonne (damit lädt man noch viel mehr auf). :)

Ich bin sehr froh um meinen Hausarzt und das er meine Bitte um ein größeres Blutbild ohne Murren annahm. Wobei ich einen guten Grund vorführen konnte: ich habe Schuppenflechte und will der Haut nachhelfen, falls Mängel da sind. Da kann kein guter Arzt einfach "nein das ist Unfug" sagen.

Habt ihr schon mal eure Blutwerte genauer messen lassen?
Auf welche Vitamine oder Mineralien lag euer Augenmerk?
Konntet ihr euren Körper mit Mangelbehebung durch NEMs helfen?
Wie hat euer Arzt darauf reagiert? Seid ihr ernstgenommen worden?

Dienstag, 20. Mai 2014

Senza Limiti KPO in lila

Hallo ihr Lieben!
 
Ich bin euch noch Actionbilder von meiner neuen KPO schuldig. Damals im April, als ich bei Nessa in Süd-Deutschland war, habe ich eine zweite KPO mit lila Kugel direkt in der Werkstatt gekauft.
 

Ich trage sie unheimlich gerne und natürlich fast ausschließlich im keltischen Knoten. Der wird durch die 2 Zinken schön breit und hält sehr gut.


Die lila Kugel (B3) ist nicht so auffällig oder hervorstechend wie die grüne F7 Kugel, finde ich. Aber das dezente, wunderschöne Lila harmoniert sehr gut mit dem Gold und meiner Naturhaarfarbe.


Wie ihr seht, bin ich wieder mit trägerlosem Top im Park und sonne mich vorsichtig für die bevorstehende Hochzeit. Das Wetter ist endlich wärmer, trocken und die wenigen Minuten in direkter Mittagsonne tut unheimlich gut! Wichtig: Vitamin D kann man in unseren Breitengraden nur von April bis September (Oktober?) aufnehmen und auch nur von 10-15 Uhr.  Ca. 15 Min genügen je nach Hauttyp schon um ausreichend Vitamin D aufzunehmen. Sonnencreme verhindert jedoch die Aufnahme!


Wie gefällt euch die Kombination Lila und Gold?

Habt ihr euch schon mal um euren Vitamin D Status Gedanken gemacht? Nach dem dritten und endlich richtigen Test ist mein Verdacht bestätigt. Nun versuche ich den Mangel so schnell es geht zu beheben.
Den ganzen Bericht von den Laborwerten will ich euch in den nächsten Tagen posten, versprochen!

Samstag, 17. Mai 2014

Ernährungsupdate - strahlen von innen

Hallo ihr Lieben!

Wie manche Leser mitbekommen haben, bin ich seit längeren auf der Suche nach der richtigen Ernährungsroutine für mich. Schon im Frühjahr 2013 habe ich die Milchprodukte gestrichen und im Herbst 2013 riet mir mein damaliger Physiotherapeut zur Paleo-Ernährung wegen meiner Schuppenflechte.
Nun sind wieder einige Monate vergangen und ich habe interessante Bücher gelesen. Vor allem der Beauty Detox Plan hat mir sehr gefallen und geholfen. Schon damals habe ich euch versprochen ein Ernährungsupdate zu posten und hier bin ich also:

Wie sieht Lenjas kulinarischer Alltag aus?

Frühstück
Beginnt ganz entspannt mit einer Tasse Tee (am liebsten Fenchel oder Pfefferminz) und dann wird erst mal nix gegessen. Durch die Ernährungsumstellung hat sich mein Hungergefühl geändert. Früher hatte ich schon im Bett Hunger und wurde richtig grantig und unruhig, wenn ich nicht aufstehen durfte und mein Waldläufer noch kuscheln wollte! :D Mittlerweile kann ich einige Std. warten bevor ich etwas esse will/muss. Wenn ich dann Hunger bekomme gibt es einen Green Smoothie, Avocado-Pudding (Bild rechts) oder Obstsalat.
Der Vorteil durch das späte Frühstück: ich muss nicht mehr hungern bis zur Mittagspause wie früher. Hatte, egal wie groß mein Obstsalat war (sogar noch ganz früher mit 2 belegten Brote), den halben Vormittag über Hunger.


Mittagessen
Vorspeise ist immer 3-4 Gabeln rohes Sauerkraut. Klingt abartig oder? Dachte ich auch, bis ich mir rohes Sauerkraut im Reformhaus gekauft habe. Boah ist das lecker!! Muss mich beherrschen und nicht mehr davon essen :D
Die Hauptmahlzeit besteht aus gedünstetem Gemüse, manchmal mit Hirse oder Quinoa. Oder ein großer bunter Salat. Für kochfaule oder vergessliche: rohe Gemüsesticks oder eine Avocado.


Abendessen
Vorspeise wieder 3-4 Gabeln rohes Sauerkraut und danach meist eine große Schüssel Salat. Momentan Vogerlsalat (so nennen wir Österreicher Feld- bzw. Rapunzelsalat) mit Radieschen, Kohlrabi, Karotten und Gurken. Gerne gönne ich mir abends ein paar Brocken Schafs- oder Ziegenkäse. Verträgt mein Magen und manchmal darf man sich etwas gönnen.


Obst darf ich mir nur morgens (nüchterner Magen) erlauben, obwohl es ein toller, gesunder Nachtisch wäre. Aber ich reagiere auf Blähungen sehr stark (Avocados sind außerdem auch Obst!). Ein Grund mehr, wieso ich morgens eine große Portion Obst esse. Den restlichen Tag über darf ich nicht (gut ich könnte mittags nochmal).
Fleisch esse ich unbewusst sehr selten. Bin manchmal sogar tagelang vegan unterwegs - ohne es wirklich zu merken. Ich bin kein großer Fleischtiger wie mein Waldläufer. Wenn mir danach ist, esse ich welches (zB. beim Grillen), wenn nicht auch egal.
Ausnahmen erlaubt: außer eine Anfälligkeit für Blähungen habe ich keine krassen Unverträglichkeiten und kann mir bei gesellschaftlichen Anlässen etwas "ungesundes" gönnen. Wobei ich doch oft einen Salat bestelle oder den Kuchen links liegen lasse.

Countdown: 3 Wochen bis Anfang Juni und gleich 2 Hochzeiten. Erst die meiner Cousine, wo ich als Gast in mein neues Kleid reinpassen möchte - und dann meine eigene, auf der ich natürlich strahlen will! Deshalb futter ich gerade Gemüse in großen Mengen und verzichte großteils auf Kohlenhydrate.

Habt ihr Tipps für einen Schönheits-Boost von innen?

Donnerstag, 15. Mai 2014

Flechtwerk: Bänder im Haar


Hallo ihr Lieben!

Heute präsentieren wir euch "Frisuren mit Bändern".
Meine erste Eingebung damals war ein Rosebun mit eingeflochtenem Band... nein Mist das gabs ja schon an Weihnachten,... dann ein Centerheld mit Band.... *gähn* Nein langweilig, da muss was anderes her... Nur irgendwie fiel mir nichts ein und ich bin leider sehr unbegabt oder ungeduldig. Ich flechte nie holländisch oder französisch. Die harte Arbeit rentiert sich bei dem bescheidenen, mickrigen Feenergebnis nicht. Da macht das Üben keinen Spaß, weil mir das Ergebnis nicht gefällt. :(

Als mir dann neulich ein Sockendutt mit Flechtlängen im LHN aufgefallen ist, hab ich zugeschnappt. Die Frisur habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Irgendwann fand ich den abstehenden Dutt aber zu UFO-mäßig und allgemein zu verspielt.


Anleitung:
1) Hohen Pferdeschwanz machen.
2) Eine dünne Strähne abteilen und diese mit einem Band zu einem normalen Engländer flechten.
3) Die restlichen Haare zum Alternativen Sockendutt aufwickeln.
4) Socke feststecken mit Haarnadeln.
5) Flechtsträhne drum herum wickeln - fertig

Fazit:
Durchgefallen, wie befürchtet. Einerseits eben wegen der UFO-Optik und andererseits nicht feentauglich. Ich hab damit gerechnet, dass ich Probleme haben werde mit dem verringerten Resthaar die "Socke" zu überdecken - aber dass es so schwierig war... autsch das war nervig und deprimierend. Musste ganz schön rumfummeln um fürs Foto keine Lücke zu haben. Motiviert nicht zum Wiederholen!

Was tragt ihr lieber? Normaler Sockendutt oder Alternativer?
Wie gefällt euch so ein Sockendutt mit Flechtlängen?

Ich bin gespannt was die anderen Mädls zu unserem Treffen geschrieben haben:
Bobby von Nixenhaar
Heike von Haselnussblond
Wuscheline

Am 15. Juni werden wir euch unsere "Lieblings Leave-Ins" vorstellen.

Mittwoch, 14. Mai 2014

Regenlauf

Hallo ihr Lieben!
 
Die befürchtete Regenzeit hat angefangen, aber mich nicht aufgehalten. Es sind nur noch 3 Wochen bis Ende Juni und ich bin hoch motiviert 2-3x in der Woche laufen oder walken zu gehen. EGAL welches Wetter (naja Hauptsache es blitzt und donnert nicht).
 

Also bin ich heute trotz Regen in den Wald gefahren, habe den kurzen Hagelschauer im Auto abgewartet und bin dann losgelaufen. Im Regen, über Pfützen und mit guter Laune :) Das Wetter war total wechselhaft, aber dann doch auf meiner Seite. Die ersten 2km hat es noch stark geregnet (seht ihr die dunklen Wolken im linken Bild?), aber die Regenfront zog schnell weiter und machte Sonnenschein platz - der die Pfützen und Regentropfen toll beleuchtete! Ich wollte noch viel mehr Fotos machen, aber nicht dauernd mein Training unterbrechen ;)


Hier der Beweis: Hagelreste unter den Baumschatten.
Ja und meine rissige rechte Handfläche, von der ich euch so oft erzähle. Eigentlich sollte die besser aussehen und das tat sie auch bis voriges Wochenende. Da beschloss ich nämlich meine Autoreifen zu wechseln. Ja die Waldelfe kann Reifenwechseln! Das hat mir meine Mama beigebracht und darauf bin ich auch sehr stolz!! Aber ohne Handschuhe, mit dem Schmierzeug der schmutzigen Reifen und mit viel Frust im Bauch, zerriss mir die Haut. Wenigstens macht sich meine Ernährung und Gesundheit in der Heilung bemerkbar: die Risse heilen viel schneller als früher :)


Diesen albernen Regenhut habe ich voriges Jahr beim Eduscho gekauft, aber nie benutzt. Ein Dutt passt leider nicht darunter und bisher hatte ich wenig Lust auf Sport im Regen. Aber gestern war der echt praktisch. Zwar wäre mir ein nasser Kopf egal, aber wenn der Regen ins Gesicht peitscht und die Sicht behindert, ist das auch doof. Die Haare habe ich einfach im Engländer unter die Jacke gestopft.

Wer kann sich noch aufraffen und bei Regen joggen gehen?
Was zieht ihr dabei an? Extra regenfest oder eher weniger?

Montag, 12. Mai 2014

Joggen mit Ruby-Stab

Hallo ihr Lieben!

Bei uns beginnt diese Woche scheinbar eine "Regenzeit". Sie meldet einige Tage Regen, Regen, Regen... :( Ich hoffe, es schüttet jetzt alles raus und ist dann Anfang Juni trocken und sonnig ;)
Da ich um den schlechten Wetterbericht wusste, habe ich am Samstag eine Lücke im Tagesplan genutzt und bin mittags nach dem Einkaufen nochmal los in den Wald.


Mittags Sport?! Ja richtig gelesen. Am Wochenende ist mein Tagesablauf immer etwas "anders". Wir sind noch ein kinderloser Haushalt und können somit bis 9 Uhr oder länger liegen bleiben. Da verschieben sich alle Mahlzeiten nach hinten, weil man um 12 Uhr keinen Hunger hat und das "Mittagessen" dann meist erst gegen 14-17 Uhr macht.
Ist immer witzig, weil der Parkplatz im Wald mittags immer total leer ist.


Noch ein Grund wieso ich gleich nach dem Einkaufen joggen wollte: ich habe mir 2 vergünstigte Sport-Tops gegönnt. Die alten waren durch mehrmaligem Gewichtsverlust echt schon zu groß und den Abverkauf musste ich nützen.


So läuft die Waldelfe Lenja durch den Wald. Mit festem Hypno Bun, der alles an Bewegungen aushält, mit engem Top, dass der Oberweite genug Stütze gibt und neuerdings: Bauchtasche! Sieht echt nicht stylisch oder sexy aus :D Aber die Oberarmhalterungen sind alle zu groß für mich und ich bekomme nicht alles rein. Ich schlepp immer zu viel mit! Mein Handy (Notfälle und Streckenaufzeichnung), Kamera (Fotos!), Taschentuch und Autoschlüssel.


"Ruby" heißt dieser pinke Acrylstab von Ed. Ein ewiger Wackelkandidat bei mir. Irgendwie passt er nie 100% zu den Oberteilen. Er ist sehr knallig und ich muss immer ein Auge zudrücken. Aber bisher konnte ich mich nie dazu durchringen ihn wegzugeben.


Kommt jemanden die Pose bekannt vor? :D Ja richtig, ich will das Banner aktualisieren. Aber die Haare wurden zu sehr verweht und lagen nie so wie ich das wollte.


Nicht einfach so ein Fotoshooting mit zufälligen Baumstumpfen am Wegesrand. Keiner der die Haare richtet, keiner der auf das Licht achtet oder mich über die Rettungsringe aufmerksam macht :D


Also wirklich zierlich werde ich nie, dafür ist meine Schulterpartie zu breit und ein bisschen Speck hat sich gehalten, wie man sieht :D Eine Kleidungsgröße größer wäre vllt optisch vorteilhafter, aber das fühlte sich so unsicher und unstabil in der Brustpartie an. Lieber beim Sporteln einen Rettungsring als wippende Brüste. :D


"Eigenlob stinkt" heißt es, aber ich finde man darf auf selbst erarbeiteten Erfolg stolz sein, deshalb möchte ich mit euch hier meine Freude teilen:
Von ehemals Größe 42 und 69kg habe ich es in ca. 2 Jahren auf Größe 36 und 55kg geschafft!!
Ehrlich: so krass war das nicht geplant! Ich war im Herbst mit 62kg schon happy und fühlte mich wohl, aber die Ernährungsumstellung wegen der Schuppenflechte hat die Kilos von alleine schmelzen lassen.


Auch wenn die besorgten und teils neidischen Kommentare etwas nerven, freue ich mich und genieße das neue Körpergefühl. Und wieso auch nicht? Ich habe es mir verdient, war viel walken und joggen, habe mich gesund ernährt und nicht nur gejammert.
Ich bin meinem eigens auferlegtem Vorbild LENJA ein großes Stück näher gekommen. Nur das Luftbändigen will nicht klappten :D

Wie findet ihr Bauchtaschen? Was verwendet ihr beim Sporteln? Schleppt ihr auch soviel Zeug mit euch rum?
Welche Frisur tragt ihr beim Joggen? Schon mal den Hypno Bun ausprobiert?
Könnt ihr die natürliche, weibliche "Eitelkeit" beim Sporteln ablegen?

Ergänzung: Anleitung Hypno Bun

Samstag, 10. Mai 2014

Treffen mit MissMut

Hallo ihr Lieben!

Gestern gab es ein kleines LHN-Treffen in Linz. Die wunderbare Ciabh aus dem LHN hat für unsere Hochzeit herzförmige Zylitzuckerl gemacht. Diese habe ich bei ihr "bestellt" und werden wir als Gastgeschenk verteilen, aber dazu im Juni mehr ;) Nur kurz: Das ist Birkenzucker, sehr gesund und von Ciabh handgefertigt einfach irre lecker! Am liebsten habe ich die mit Kokosgeschmack :)

 
Wenn ich schon mal in Linz bin, musste ich natürlich MissMut treffen. Durch den Umzugs- und Hochzeitsstress sahen wir uns nicht so regelmäßig wie früher. Umso mehr habe ich mich gefreut und natürlich mussten wir den kurzen Sonnenschein im Park ausnutzen für Fotos!
 

Würdet ihr mir glauben, dass es nicht mal 1 Minute vor diesen Bildern geregnet hat? Die Wolken zogen echt schnell und wir schwankten zwischen Regenschirm und Hitze.

 
Ciabh hat eine bessere Kamera und konnte diese Bewegungsbilder machen. Ich bin richtig baff wie gut der Schnappschuss wurde - meine Feen sind gar nicht strähnig!
 

Ich trage meine Haare ja am liebsten auf einer Seite nach vorne. Nach hinten sind sie schnell strähnig und "dünn". So gebündelt kaschieren sie das fehlende Volumen und wirken nur toll lang und streicheln meine Unterarme. Ach und MissMuts Haare sehen einfach immer toll aus. Sie hat mittlerweile Mitte-Po erreicht!!


MissMut hatte auf meinen Wunsch ihren neuen Senza Limiti Stab mit. Sie hat ihn damals in München gekauft, als wir Senza Limiti gemeinsam mit Nessa & Co besucht haben. Ich musste ihr sogar damals gut zureden ihn zu kaufen - jetzt ist sie sehr froh drum. Und ich bin total neidisch auf diesen "Zauberstab" :D


Diese bernsteingoldene Kugel ist ein Traum und ich wollte sie nochmal bei Tageslicht probieren.... jetzt bin ich absolut angefixt und will auch so einen Stab!!!!! Verdammt :D


Es ist toll jemanden in der Nähe zu haben, der auch so "Haarverrückt" ist. Im LHN sind die Österreicher klar Unterbesetzt und die meisten stammen aus so Ballungszentren wie Wien, Graz oder Innsbruck. In Oberösterreich gibt es nur wenige.
Habt ihr Gleichgesinnte in der Nähe?
Könnt ihr mit euren Freundinnen über euer Hobby reden oder seid ihr auf Onlinekontakt angewiesen?

Mittwoch, 7. Mai 2014

Sportrückblick April 2014

Hallo ihr Lieben!

Momentan ist alles noch sehr stressig und mir läuft täglich die Zeit davon. Der Nachmittag hat einfach zu wenige Stunden und entspannen will und muss ich ja auch "einplanen". Kann nicht von der Firmenarbeit zur Hausarbeit übergehen, dazwischen Sport und Erledigungen einquetschen, und dann ausgelaugt ins Bett fallen. Ein bisschen Zeit zum Sofa-sitzen muss ich mir auch gönnen.

Sportbilanz April 2014:
4x 5,8 km walken je ca. 65 Min
3x 5,6 km joggen je ca. 40 Min

= 6 Std. Sport - durchschnittlich 1,5 Std. pro Woche
(Yoga und Muskeltraining nicht gerechnet)

Ich bin froh wenn wir die Hochzeit glücklich "hinter uns bringen" und sich auch im neuen Haus alles beruhigt und einspielt. Ein bisschen durchhalten muss ich noch. Es stehen noch einige Termine und Erledigungen an. Ich hoffe ihr verzeiht mir, wenn es hier noch einige Woche etwas ruhiger ist als früher. Aber ich bemühe mich euch nicht ganz so zu kurz kommen zu lassen ;)