Dienstag, 29. April 2014

Besuch bei Senza Limiti


Nessa hat uns neulich mit nach München genommen und wir durften die Werkstatt von Senza Limiti besuchen und die Besitzer und Künstler dahinter kennen lernen.
Ich schwärme schon seit LHN-Beitritt von diesen Stücken und habe mir letztes Jahr einige Kleinigkeiten gegönnt (KPO, Opera u. Norsi). Nachdem ich in den letzten Monaten meine Haarschmuckansprüche überdacht habe, musste ich ein bisschen ausmisten und wollte eine zweite goldene KPO mit lila oder rosa Kugel.


Gundula und Giuseppe waren wahnsinnig freundlich und die Auswahl an verschiedenen Kugeln und Schmuckstücke war überwältigend. Die Werkstatt ist süß klein und wir 10 Mädls passten gerade so rein ohne uns dauernd auf die Füße zu treten.

 
Wir verbrachten wirklich über 3 Std. dort, stöberten in Kisten, Schachteln und Sackerl voll wunderschöner Kugeln und ich musste mich beherrschen nur das geplante zu kaufen.
 

Natürlich wollte jeder die Gelegenheit nützen und ein besonders seltenes Senza Limiti Schmuckstück ausprobieren. Immer wieder lustig, wenn alle auf einmal mit den Hände am Hinterkopf rumarbeiten.

 
Bei so "schwierigen" Traumhaaren wie von Mensch (die wahnsinnig seidig und dicht sind) musste Gundula selber helfen und den Buncage auf den Dutt platzieren.
 


Trotz Kaufrauschgefühl und so vielen Verlockungen, blieb ich brav und fuhr nur mit 2 Stücken nach Hause. Wobei ich die grüne schon vorher hatte ;)

 
Meine grüne KPO wurde um ca. 1cm verlängert, auf die normale kürzeste Länge von Senza Limiti. Kleiner hat mir auch noch gepasst, aber ich denke langfristig und in einem Jahr wäre es ein Problem geworden.
 
 
Die lila Kugel (B3) kannte ich von meiner Opera und fand ich damals schon traumhaft schön. In einer KPO jedoch viel praktischer. Beim LHN-Treffen hieß es "man kann nie genug KPOs haben" :D

Tragebilder zeige ich euch in den nächsten Tagen oder Wochen. :)
Habt ihr auch ein oder mehr KPOs?

Sonntag, 27. April 2014

Eaduard Hairsticks als Paar


Hallo ihr Lieben!

Der April ist bei uns sehr typisch unbeständig, aber sobald es mittags trocken und warm genug ist, düse ich in den nahegelegenen Park. Gemütlich auf der Picknickdecke, Essen, Nexus und meiner Kamera ;)


Jetzt im Frühling trage ich wieder gerne meine fröhlichen Ed-Stäbe. Bisher bin ich Verfechterin von einzelnen Haarstäben im Dutt, aber mit wachsendem Dutt und dem Bedürfnis nach mehr Haar-Verdrängung durch dicke Stäbe oder 2 zinkige Forken würde ich schon gerne 2 Stäbe gleichzeitig tragen.


Leider habe ich bisher aber nur einzelne und kombinieren kann ich nur wenige. Olive-Water und Rose-Water ist farblich sehr harmonisch zusammen. Beides sehr zart und hell.


Erinnert ihr euch noch, dass ich Flieder liebe? Richtig aufgefallen sind mir diese Sträucher erst vor einigen Jahren, als ich mit meiner Freundin einen Wochenendausflug nach NÖ machte. Dort blühte überall am Straßenrand und in vielen Gärten wunderschöner Flieder und ich war total verzaubert. Ich habe die Gegend dann "Flieder-Länd" getauft und werde im eigenen Garten auch 2 Fliedersträucher ansetzen :)


Mit gleich 2 Stäben wirkt der Kelte richtig groß und füllig. Das gefällt mir sehr gut.


Ich werde mich jetzt wohl auf die Suche nach passenden Stäben machen, damit ich Paare habe.

Wie tragt ihr Stäbe am liebsten? Einzeln oder als Paar?

Freitag, 25. April 2014

Braided Friday reloaded

Hallo ihr Lieben!
 
Die letzten 3 Wochen kam ich leider nicht zum freitäglichen Flechtzopf. Entweder ich war im Stress und konnte kein Foto machen oder ich wollte keine Flechtwellen (Treffen bei Nessa).
Irgendwie passt der ursprüngliche Grund des Braided Fridays auch nicht mehr. Damals im Winter wollte ich einen fixen Tag in der Woche, der mich zum halb-offen tragen zwingt. Mit Schal, Jacke und Calo sind so lange offene Haare oft störend und anstrengend. Jetzt bei regelmäßig über 15°C sieht das ganz anders aus.
 
Braided Friday ganz pausieren bis zum nächsten Winter?
Oder einfach abändern? Der Name selber besagt ja nur "geflochtener" Freitag. Warum nicht jeden FR einen Flechtzopf ODER Flechtfrisur?
 
 
Heute deshalb ein Braided Centerheld mit 60th Street Forke.
Mit dem Walnussholz kann ich auch endlich wieder meine Grahtoe-Ohrringe tragen :)
 
Liebe Grüße an dieser Stelle an eine meiner besten Freundinnen aus Berlin. Info für dich: dies ist die Frisur, die ich damals beim Aikido-Probetraining getragen habe. Ganz ohne Haarnadeln und hat dennoch alle Rollen und Übungen stand gehalten!
Annii hat selber seit kurzem 3 kleine Blogs und wird zu unserer Hochzeit unsere Fotografin sein!! :)
 
Die Haare werden jetzt schon seit Wochen immer SO, DI und FR gewaschen. Sprich am Freitag sind sie immer sehr fettig und dunkel. Da bietet sich ein so schöner Dutt an. Offen tragen kann ich sowieso nie und nimmer :D
 
Was haltet ihr von der neuen Regelung?

Donnerstag, 24. April 2014

Sonnige Wartezeit

Hallo ihr Lieben!
 
Letzte Woche war ich wie jede Woche mit meiner Freundin zum Walken verabredet. Da sie etwas länger arbeiten muss als ich, hatte ich etwas Zeit und hab das sonnige Wetter für Fotos genützt.


Ich wollte nämlich unbedingt meine neue Länge und Kante unter normalen Verhältnissen sehen. Das schön gekämmte Trimmbild ist ja doch sehr unrealistisch und hat mich auch ein wenig frustriert. Da sahen meine Haare noch dünner aus!


Mit Duttwellen und ungekämmt sieht das gleich viel besser aus. Ich hatte nur Probleme mitten im Wald ein natürliches Stativ zu finden, wo auch noch mit den Lichtverhältnissen passen.


Es ist herrlich, dass mittlerweile die Sonne so lange am Himmel ist und es fast bis 20 Uhr hell ist. Das brachte mich richtig in Fotolaune und ich entdeckte einen tollen Baum in der Nähe des Starts.

 

Manche sehen meine Ernährung als total radikal, streng, unbequem und anstrengend an. Ich bin jedoch total happy mit der Qualität, dem Geschmack und den Ergebnissen. Weil nur das zählt am Ende! Die Befriedigung während des Essens ist eine kurzweilige und vergängliche Freude. Viel nachhaltiger ist die positive Auswirkung auf meinen Körper. Das neue Körpergefühl dank des Abnehmens und noch viel wichtiger: meine gesündere, glattere Haut. Hier seht ihr meine rechte Hand, der man die Schuppenflechte kaum noch ansieht. :)


Nach unserer Waldrunde bat ich meine Freundin kurz ein Bild zu machen. Komme mir dabei zwar immer etwas doof vor, aber sie verkneift sich liebenswerterweise alle Kommentare :D


Die neue Feenkante finde ich toll! Das leichte U passt gut zu meinen Fairytale Ends, die jetzt sanft zur Mitte hin zulaufen. Bin sehr zufrieden mit Heikes Trimmarbeit :) Vielen lieben Dank hier nochmal!!

Wie gefällt es euch?

Dienstag, 22. April 2014

Haare trimmen April 2014

Hallo ihr Lieben!
 
Beim großen LHN-Treffen bei Nessa wurde auch fleißig Haare gemessen und geschnitten. Ich trimme meist nur einmal im Jahr und das letzte Mal war ebenfalls im April. Meine Fairytale Ends waren dementsprechend ausgedünnt und hatten einen Trimm dringend nötig.
 

Heike war so lieb und hat fast allen die Haare geduldig und in Ruhe geschnitten. Wie viele Langhaarzüchterinnen war ich schon ewig nicht mehr beim "echten" Friseur, weil ich viel zu große Angst habe, dass aus den "2cm Splissschnitt" gleich mal 8-10cm werden. Jemand anderen mit Schere lasse ich nur ungern in meinen Rücken :D Selber Trimmen ist auch gar nicht schwer, aber wenn man sich schon mal mit anderen Haarverrückten trifft, ergreift man die Chance. Und Heike habe ich vertraut und sie hat das auch sehr gewissenhaft und genau gemacht.


Unter Nessas professionellen Lichtstrahlern kann sich kein Feenhaar aufplustern und mehr Volumen vortäuschen :D Für eine richtig schöne Kante müsste gewaltig viel ab, aber so eine Kante will ich sowieso nicht.


Ich kam mir etwas doof vor, als ich nach all den dichten Mähnen dran kam und wir versucht haben, die Länge zu messen :D Das war dann ungefähr so: "das letzte einzelne Haar ist auf ... dann sind da 3 auf ... und mehr sind auf ...". Auweh, peinlich.


Heike hat aber kein Gesicht verzogen und meinen Wunsch nach nur wenigen cm hingenommen. Eine scharfe Kante würde ich sowieso nie halten können und gefällt mir an mir auch nicht. Das leichte U hat sie vorgeschlagen und dann toll umgesetzt. An Länge habe ich wenig verloren, zumindest vom Gefühl her.


Ich weiß nicht mehr genau welche Länge Heike vor dem Trimm gemessen hat und wie viel am Ende abkam. Aber es war definitiv schon bei Steißbein. Mit der jetzigen Länge bin ich zwar einige Monate "zurück gefallen" aber es fühlt sich kaum kürzer an - sieht aber besser aus.

Ein paar Längenangaben:
Körpergröße: 163cm
Hüfte war bei: 85cm SSS
Aktuell: 91cm SSS
Steißbein: 95cm SSS
Fingerspitzen: 115cm SSS

Sonntag, 20. April 2014

Treffen bei Nessa

Frohe Ostern ihr Lieben!!

Wie ich euch schon letzten Freitag erzählt habe, war ich bei der lieben Nessa zu Besuch und durfte endlich meine Flechtwerk-Kolleginnen kennen lernen. Es waren jedoch nicht nur wir fünf dort, sondern noch ein paar LHN-Mädls mit beeindruckenden Haaren.

Nickike, Mensch, Nymeria, Nessa, Lady Amalthea, Heike, Gundula, Wuscheline, Lenja, Nixe u, Missmut

Vor der Werkstatt von Senza Limiti mit Gundula haben wir ein großes Gruppenbild gemacht. Die vorbeigehenden Nachbarn hatten ziemlich was zum Staunen ;)

 
Neben unserer Lady Amalthea sehen Heike und ich sehr brünett aus. Wirklich kein Wunder bei diesem herrlichen Hellblond. Die süße Schweizerin hat den perfekten Nicknamen ausgewählt. Wer kennt nicht das wunderhübsche weißblonde Einhorn-Mädchen?
Ich liebe den Film abgöttisch!!
 
 
Ich war sehr aufgeregt unsere Lady kennen zu lernen und war ganz hin und weg von ihren Haaren. Materialfehler kam bisher immer ins Schwärmen, wenn sie meine Feen streicheln und befühlt. Aber Lady hat noch VIIIIIIEL weichere Haare als ich! O.O
Und ja, die Haarfarbe ist Natur!
 
Das Wochenende verging viel zu schnell. Wir haben viel gequasselt, gelacht, gemeinsam gekocht und gegessen. Haben Senza Limiti besucht (dazu mehr nächste Woche) und uns am Samstag Abend 2 Filme angesehen. Sehr mädchenhaft "Die Eiskönigin" und "Arielle", aber die Gespräche drum herum waren sehr zynisch, lustig und haarig :D Wie schnell sich die Disney-Heldinnen verlieben, ohne den Typen richtig zu kennen, ist furchtbar. Und gemeinerweise haben die gezeichneten Damen auch immer Haaremengen - da kriegt man ja Komplexe!
 

Natürlich brachte auch jeder Haarschmuck mit und man konnte die Gelegenheit nutzen und Neues und Fremdes probieren. Ich hab fröhlich geduttet und Fotos gemacht:


Links: Forke von Votepalantine, von Lady ausprobiert.
Nicht so meine Farbe, sieht an Lady schöner aus.
Rechts: 60th Street Forke, von Nickike oder Mensch ausprobiert?
Die Farbe wollte ich schon öfters bestellen, aber dann unsicher gelassen. So richtig überzeugt bin ich nicht. Bunte Sachen mag ich oft einfach nicht. Lieber einfarbig und dafür kräftig.


Links: Forke von UrsaMinor, ausprobiert von MissMut
Tolle Farbe, wunderschöne Verarbeitung. Bin schon mit Ursula in Kontakt und bestelle im Mai eine rosa Forke.
Rechts: selbstgemachter Pflock von Mensch
Wahnsinnig groß und witzig. Würd damit zu gerne auf Vampirjagt gehen ;)


Links: Oversized Haarstab von Ed, ausprobiert von Nymeria
Orange gefällt mir nicht so in meinem Haar und er ist auch viel zu dick für mich.
Rechts: Timberstone Haarstab mit echtem Moos in Acryl, ausprobiert von Nymeria
Ein Waldelfentraum!!!!! Mehr muss ich nicht dazu sagen. Will ich irgendwann auch kaufen!


Hier die typische Lenja-Pose :D
Die Mädls waren alle total fasziniert wie ich meine Frisuren fotografiere. Sie wollten mir dauernd Hilfe anbieten, aber ich fotografiere ja daheim auch immer alleine. Kann ja nicht dauernd meinen Waldläufer nerven und funktioniert prima.
Wie fotografiert ihr immer? Mit Stativ? Freund/in?

Noch sind nicht alle Themen vom Treffen vorgestellt. Es kommen noch:
- Trimmen und Messen mit Heike
- Besuch bei Senza Limiti

Freitag, 18. April 2014

Flechtwerkspezial: Treffen im Allgäu


Hallo ihr Lieben!

Es wird bald ein Jahr, dass ich in die Blogkooperation aufgenommen und Teil des Flechtwerkes wurde. Wir sechs sind häufig in Kontakt bezüglich der Blogplanung oder kennen uns durch das jeweilige Projekt aus dem LHN schon ganz gut. Aber Emails, Privatnachrichten und Onlinestatusmeldungen sind nicht das selbe wie das persönliche kennen lernen.

Letzten Sommer ging deshalb die Idee zu einem Treffen durch die Runde und wir haben monatelang geplant. 6 Mädls aus allen Winkeln Deutschlands und Österreich (ich!) an nur einem Ort und Termin zu vereinen ist gar nicht so einfach... aber es ist uns gelungen und letztes Wochenende war es soweit!


Leider konnte Zoey aus beruflichen Verpflichtungen nicht kommen und so sind wir nicht komplett, aber ich freute mich dennoch darüber die anderen endlich kennen zu lernen!!


Nessa war eine wunderbar liebe Gastgeberin, die Frühstück für jeden Ernährungstyp aufgetafelt hat und bergeweise Obst klein schnitt. ;) Am ersten Tag trug sie die Haare offen und wir haben ihre schöne, lange Rapunzelmähne im Alltag bewundern können. Ich durfte sogar ihren Zopf heben und war beeindruckt von dem Gewicht. Meine Feenzöpfe spüre ich kaum in der Hand, dagegen ist ihrer schwer und dick wie eine Python!!


Von Heike war ich in vielerlei Hinsicht überrascht. Erstens ist sie wirklich sehr viel größer als ich (was ja einfach ist :D ich bin ja nur 1,63cm groß) und zweitens war sie sehr herzlich, natürlich und lustig. Klingt jetzt so als wäre sie mir vorher unsympathisch gewesen - nein gar nicht. Aber von Onlineberühmtheiten wie Heike und Nessa würde man eher erwarten, dass sie abgehoben oder eigen sind - was beide überhaupt nicht waren :)


Wuscheline und ihre Lockenmähne fand ich einfach nur toll! Sie ist so sympathisch, natürlich und locker wie ihre Haare - die sie an dem WE nicht trimmen durfte. Da gab es ein eindeutiges NEIN von allen Mädls :D Sie hat wirklich eine dichte Lockenkante, sowas sieht man selten.


Unsere Nixe ist trotz eigenem Geburtstag quer durch Deutschland gereist um uns kennen zu lernen! Bobby hat ein super süßes Lächeln, strahlende Augen, perfekte Haut und eigentlich fehlt nur die Flosse und sie könnte abtauchen ;) Herzlichen Dank, dass du deinen Geburtstag mit uns verbracht hast!

Was haben wir das ganze Wochenende gemacht?
Oh da gäbe es viel zu erzählen und es wurden sehr viele Bilder gemacht. Die alle heute zu zeigen sprengt jedoch hier den Beitrag und deshalb eine Vorschau was bald kommt:
- Treffen allgemein
Eindrücke, Geplauder, Gruppenbild mit den restlichen Mädls und Haarschmuck ausprobieren.
- Trimmen und Messen
Heike hat fast allen Mädls die Haare vermessen und geschnitten.
- Besuch bei Senza Limiti
Wir durften in die berühmte Werkstatt und ich hab eine Kleinigkeit gekauft.

Ich bin gespannt was die anderen Mädls zu unserem Treffen geschrieben haben:
Bobby von Nixenhaar
Heike von Haselnussblond
Wuscheline

Das nächste reguläre Flechtwerkpost kommt dann am 15. Mai und wird "Flechtfrisuren mit Band" beinhalten.