Mittwoch, 5. November 2014

Treffen mit MissMut

Hallo ihr Lieben!

Letzten Freitag kam endlich das seit Wochen verschobene Treffen mit MissMut zustande. Eigentlich war es etwas ungünstig an Halloween den ganzen Nachmittag noch unterwegs zu sein, da wir am Abend Besuch erwarteten und ich somit ein kleines Vorbereitungszeitproblem bekam. Aber ich wollte nicht, dass unser Herbstreffen völlig ausfällt und so habe ich am Vorabend noch schnell die Kürbisse ausgehöhlt, mein Waldläufer hat sein Spezial-Gulasch gekocht (wenn das Fleisch über Nacht noch zieht und ein zweites Mal aufgekocht wird, zerfällt es herrlich auf der Zunge) und das aufräumen und dekorieren ging eine Stunde vorher auch gut.

Nach einem wahnsinnig leckerem Essen im Gelben Krokodil (sehr empfehlenswert wenn ihr in Linz ein Lokal mit vegatarischen/veganen oder glutenfreie Speisen sucht! Ausgefallene, leckere und günstige Speise - aber reserviert am besten einen Tisch, sonst müsst ihr kurz warten wie wir - aber das Warten hat sich sehr gelohnt!), haben wir im leeren Gastgarten / Spielplatz ein paar Längenbilder für euch gemacht.


Schnittfrei seit April 2014 und super ordendlich hingekämmt von MissMut, sehen meine Fairytale Ends .... furchtbar aus! Ganz ehrlich, ich hätte sie am liebsten sofort um 10cm gekürzt. Das Messen war auch schwierig, die einzelnen Haare unter 94cm kann man nicht wirklich werten und selbst ein 4cm Trimm würde mir wenig von der Grundänge wegnehmen, weil es nur wenige Fairys das Leben kosten würde.


Nach den wenig ansehnlichen Bildern, bat ich MissMut meine Haare im verwuschelten Zustand zu fotografieren. So wie sie wirklich fallen und aussehen, wenn ich nicht wie eine Statue dastehe. Hach und so mag ich meine Feen!! Wenn sie in Real so aussehen, kann ich damit leben - vorerst!


Was soll man zu so tollen Haaren sagen außer: wuuuuuuuunderschön!!!!
MissMut hat schon vor einigen Monaten den Meter geknackt und trimmt monatlich 1cm weg um die letzten Stufen aus Kurzhaarzeiten wegzuzüchten (Ja ihr hört richtig!! MissMut hatte vor einigen Jahren einen Kurzhaar-Stufenschnitt, aber sich Gott sei Dank fürs Langhaarleben entschieden! Ich finde es steht ihr ausgezeichnet!).

Bei so robusten und dichten Haaren ist ein monatlicher Trimm eine gute Lösung um eine dichtere Kante zu erhalten. Meinen Feen würden darüber nur lachen, monatliches trimmen bringt da gar nichts, außer Stillstand auf einer Länge. Ich bevorzuge einen jährlichen Trimm, der etwas großzügiger ausfällt. Wobei ich die letzten Jahre sehr feige nur 3-4cm geschnitten habe. Für nächsten Frühling peile ich mind. 4cm an, vielleicht kann ich mich zu mehr durchringen. Aber mal sehen wie die Haare dann im April/Mai aussehen und was nötig ist.

Welche Trimmvariante bevorzugt ihr?
Seid ihr ein Knall-Kanten-Fan oder habt ihr eure eigenen Fairytaleends?

Kommentare:

  1. Hallo Lenja, wow sind deine Haare lang. Auf dem dunkelrot wirken sie wirklich toll! Ich persönlich bin kein sooo großer Fan von Fairytalends, ich mag lieber eine Kante, allerdings sollte diese auch nicht zu hart sein. Eine zU harte Kante finde ich dann zu unnatürlich ;-). Ich schneide meine Haare momentan so ca. Alle 6-8 Monate. Da ich das nur von Der Friseurin meiner Mutter machen lasse ;-) wird das immer beim Heimatbesuch gemacht und deshalb variiert es etwas. Mein nächster Schnitt wird an Weihnachten. Wobei ich momentan gar nicht sooo gerne schneiden lassen würde. Ich bin momentan bei 78cm nach SSS und habe mein momentanes Ziel Taille damit fast erreicht (bei meiner Größe wären 80cm Gaaaanz knapp Taille, eigentlich eher so 81-82cm)...

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du einer Friseurin vertrauen kannst und so ein ruhiges Händchen zur Verfügung hast. Ich bin sehr froh, dass Heike neulich den Schnitt machte und hoffe sie kann auch den nächsten machen ;)
      Wieviel kommt denn bei dir immer ab? Wenn die Kante noch ansehnlich ist, könntest du ja etwas weniger schneiden lassen, damit du schneller zu Taille kommst :)

      Löschen
  2. Huhu.

    Schöne Bilder habt ihr gemacht :) Da bekomm ich richtig Langhaartreffensehnsucht!
    Bin selbst Kantenfan, lasse aber trotzdem eher 1-2 Mal im Jahr was fallen. Wobei sich meine Kante in der Zeit auch kaum verwächst.

    lG, Forti

    AntwortenLöschen
  3. Ich persönlich finde dieses "ausgefranzte" überhaupt nicht schön. Wenn es meine Haare wären, würde ich auf mind. Taille zurückschneiden.
    Ich finde Kante/Optik wichtiger wie die Länge.
    Ist aber reine Geschmackssache...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Taille ist schon hart :D Da bin ich froh, dass es meine Haare sind und ich mit der Optik lebe kann. Aber ich weiß, dass es viele nicht gefällt und das ist ok. 5cm würd ich selber gerne trimmen, aber ich zögere das auf April raus weil ich mich gerade nicht so davon trennen mag ^^ Ich finde so stark sichtbare Kanten einfach zu unnatürlich und wie abgesäbelt. Aber das ist Geschmackssache wie du schon schreibst.

      Löschen
    2. Genau, und ich stehe halt eher auf Kante.;-)
      Aber auf deinem Hochzeitsfoto oben, sehen deine Haare dafür wunderschön aus.
      Die Farbe und Struktur finde ich bezaubernd!

      Löschen