Montag, 3. November 2014

Sportrückblick: Oktober 2014

Hallo ihr Lieben!

Wieder ein Monat vorbei und nur außergewöhnliche Umstände unterbrechen mein regelmäßiges Training (am 12. mussten wir Luke gehen lassen, am 20. fiel der Kurs aus und am 21. war ein heftiger Sturmregen).


Insgesamt: 36km und 18 Stunden Bewegung
(inkl. einmal Reifenwechseln :D das ist auch anstrengend!)

Der Pilates Kurs macht mir irrsinnig viel Spaß und ich merke schon tolle Fortschritte und Verbesserungen. Die Dehnübungen sind meist nicht schwer für mich, nach 3 Jahren Yoga (und viel Dehnen nach laufen und walken) kann ich mich gut verrenken. Aber was Muskelkraft angeht, bin ich mega schwach und ein Anfänger. Den "trinkenden Löwen" schaffe ich kaum mehr als 3x, dann ertrinke ich und komme nicht mehr hoch :D Dafür kann ich die "Push-up-Plank" (??) schon einige Zeit halten, das ging im September gar nicht!
(Die Fragezeichen, weil ich leider noch immer nicht weiß wie diese Übung heißt. Funktioniert wie eine Liegestütze mit Ellbogen eng am Körper, nur drückt man nicht ganz hoch, sondern hält den Körper parallel über den Boden wie bei einer Plank - jemand Ideen?)

Macht noch jemand Pilates? Wo liegen eure Stärken und Schwächen?
Wer stalkt mich Runtastic

Kommentare:

  1. Was ist denn der trinkende Löwe??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quasi Liegestützen auf Knien, aber man soll mit der Nase über die Handflächen nach vorne gehen. Sehr anstrengend :D

      Löschen
  2. Ich habe zwar nur ganz lange Ashtanga Yoga und nie Pilates gemacht, aber ich bin sehr sicher, dass du die schiefe Ebene meinst :) Den Sanskrit-Namen kann ich dir aber leider nicht sagen :D
    Yoga ist für mich ein heiliger Gral. Ich habe mich körperlich nie besser, fitter und gesünder gefühlt als mit Ashtanga Yoga - was ja Pilates sehr ähnlich ist von den Übungen und der Grundlage her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm die "schiefe Ebene" wird bei Google mit durchgestreckten Armen und eben schief dargestellt - also gar nicht so wie ich meinte. Unsere Übung ist eher quasi so eine Vorbereitung für richtige Liegestützen, vielleicht?

      Löschen
  3. Leider auch nicht ^^ Die sind ja auf den Unterarmen.
    Ich glaub ich frage beim nächsten Mal meine Trainerin :D Dann sag ich es euch!!

    AntwortenLöschen