Montag, 15. September 2014

Flechtwerk: Runde Zöpfe


Hallo ihr Lieben!

Für den heutigen Flechtwerkpost haben wir uns das Thema "Runde Zöpfe" ausgesucht. Eigentlich wollte ich mich an einem Runden Sechser versuchen, weil ich wusste unser Flechtgenie Nessa wird einen in ihrem dicken Haar zeigen und ein Vergleich wäre interessant gewesen. Aber ich kam mit den sechs Haarsträngen einfach nicht zurecht! Ich benötige schon für einen flachen Fünfer den Mund als weitere Haltemöglichkeit - beim Sechser gingen mir die Möglichkeiten irgendwie aus :D

Also musste ich mich an die einfacheren Rundzöpfen halten:


Damit es nicht so langweilig ist, ein Vergleich für euch. Ich habe mittlerweile Steißbeinlänge, mit Fairytaleends. Nach vorne sind sie schon weit auf den Schoß gekrochen. Eigentlich heißt es: Flechtzöpfe fressen wahnsinnig viel Länge - so arg kürzer sind die runden Zöpfe aber nicht.


Im Detail ist der runde Vierer ausergewöhnlicher und sieht aus wie eine Ankerkette - wogegen der Kordelzopf wie ein Schiffstau aussieht.

 

Mir persönlich gefällt der runde Vierer besser, er wirkt filigraner, ungewöhnlicher und zerfleddert nicht so arg. Mein Waldläufer hatte eine seltsame Erste Eingebung: "Der Kordelzopf sieht aus wie ein Alien-Schwanz" oO?! Hilfe!!! :D

Ich bin gespannt was die anderen geflochten haben:
Bobby von Nixenhaar
Heike von Haselnussblond
Wuscheline

Im Oktober wollen wir euch unseren Lieblingshaarschmuck zeigen.

Welche Flechtzöpfe tragt ihr am liebsten? Auch mal einen runden?
Wer kann den schwieren Sechser oder gar Achter?!

Kommentare:

  1. Der Kommi von deinem Liebsten ist ja lustig. Oh nein jetzt muss ich auch immer daran denken ^^

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich finde deine Ankerkette ganz toll! Das wirkt ganz anders so filigran, gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vllt sollte ich den Zopf mal bewusst als Kette tragen, wär interessant wie die Kollegen reagieren! ;)

      Löschen
  3. Alien-Schwanz? :D Ähhhh... nein. Schiffstau kommt eher hin. Ich gebe es zu, ich bin langweilig und trage fast nur den Engländer. Ganz selten aber auch mal nen Sechser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen Respekt, dass du den Sechser meisterst!!

      Löschen
  4. Ich komme schon bei vier Strängen ans Halte-Problem ... obwohl mir ein runder Vierer super gefällt. Kordeln finde ich auch schick!

    Eine kleine Anmerkung habe ich noch: Hand-vorm-Gesicht-Fotos wirken auf mich immer sehr verkrampft und unentspannt und ich habe diese "Ey, ich will gar nicht fotografiert werden!"-Assoziation, da finde ich es eleganter, das Gesicht zu verpixeln, wenn man sich schon nicht zeigen möchte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi So unterschiedlich sind die Gedanken bei dem Thema. Das Verpixelte lies einige an billige XXX-Vorlagen denken oder schlimmeres :D Ich finde beides nicht ideal und vermeide so Frontbilder daher wenn es geht. Smilie-Gesicht oder riesiges Symbol (Herz) ist auch seltsam oder? :D Ich bin für Ideen offen!

      Löschen
  5. die zöpfe gefallen mir total. auf den alienschwanz wär ich nie gekommen, aber jezz durch die aussage könnte man das durchaus so auffassen als alien-fan :D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Sehr hübsche Zöpfe. Aber dass sie kaum Länge fressen kenne ich. Je dünner die Haare, desto länger der Zopf. Das ist doch auch gut.

    Liebe Grüße,
    Thari

    AntwortenLöschen
  7. Der runde Vierer schaut schon superschön aus. Ich muss den unbedingt mal versuchen! Dreisträngige Zöpfe mache ich mittlerweile im Schlaf, für fünf Stränge reichen weder meine Flechtkünste noch meine Hände aus, doch vier könnte evtl. die Grenze des Möglichen sein!

    AntwortenLöschen