Samstag, 9. August 2014

Nessa Bun mit Feenhaar

Hallo ihr Lieben!
 
Als wir im April bei der umwerfenden Nessa im Allgäu waren, hat sie uns ihren eigens erfundenen Dutt gezeigt. Bei ihr sieht er riesig aus - aber welcher Dutt eigentlich nicht? ;)
Ich hab ihn vor Ort irgendwie nicht ganz gerafft und mir dann auch nicht bis zuhause gemerkt. Aber zum Glück hat sie neulich eine Videoanleitung nachgereicht und ich habs nochmal probiert.
 

Nessa Bun mit Feenhaar (Zopfumfang 5cm) und 60th Street Forke. Die 2zinkige Forke ist aus Walnuss und nur 4,5 Inch lang. Gefällt mir sehr gut. Der Dutt ist schön rund und fast schon groß, selbst bei meinen Feenhaaren.


Mit 5 Inch Eaduard Hairstick (violett) wirkt er ein bisschen kleiner und ist auch etwas instabiler, wie ich finde. Mit Forke definitiv angenehmer zu tragen.

Ich hab kurz überlegt die fetten Kopfhautblitzer zu retuschieren, aber ich will ehrlich zu euch sein und auch mal unperfekte Fotos zeigen. Ich hatte keinen Spiegel und eigentlich gehofft meine Haare sind an Tag 1 brav :D Tja falsch gedacht. 24 Std. nach dem Waschen und meine Feen sind am Ansatz leicht strähnig. Tja, dass ist Feenalltag!

Wie gefällt euch der Nessa Bun in der Feenvariante?
Habt ihr ihn schon probiert?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen