Montag, 16. Juni 2014

Kometenknoten mit 60th Street Forke

Hallo ihr Lieben!
 
Nein leider noch kein Bild von mir im Brautkleid :D Heute kurz ein Lückenfüller bis ich Zeit hatte alle Bilder durchzugucken und einen Rückblick zu basteln.
 
Ich bin ja ein sehr bequemer Gewohnheitsmensch und trage kaum andere Dutts als meinen Lieblings-Kelten. Aber im April wollte ich endlich den Kometenknoten ausprobieren. Ich musste nicht viel üben, weil die ersten Griffe wie beim Kelten sind und den kann ich ja im Schlaf!
 

Anleitung:


1) Haare zum Pferdeschwanz nehmen
2) Nach oben über die Hand (oder einzelne Finger) legen
3) Links seitlich runter (eine Schlaufe bildet sich)
3) Rechts rüber und die Haare durch die Schleife führen

Bis hierhin also wie beim keltischen Knoten!

4) Nicht bloß eine Haarschlaufe durchziehen, sondern alle Haare
5) Entstandenen Knoten nahe an die Kopfhaut schieben, Schlaufe etwas verbreitern und Forke reinschieben. Am besten etwas reinweben, damit es nicht lose wird.

Ich war erstaunt, wie gut das hält. Musste ihn nie nachstecken, wurde nicht locker. Er kam auch überraschend gut bei den Arbeitskollegen an. Die ignorieren sonst alle Dutts, neuen Funkel-Haarschmuck... aber so einen Dutt-Zopf fanden sie interessant. Sollte mich extra umdrehen und wurde gefragt wie ich das gemacht hätte :D
Meine Antwort: "einfach einen Knoten gemacht" ;)

Das ist mal eine Frisur, die Feenhaare viel früher schaffen als dickmähnige Schöpfe. Je weniger Zopfumfang, desto eher schafft man so einen Knoten (wie beim keltischen Knoten auch schon).
Teils fühlt sich der Zopf an, als wäre ich beschnitten worden :D Der Zopf endet auf BSL-Länge, sehr ungewohnt für mich.
Natürlich ist der sichtbare Zopf auch sehr dünn, es sind ja meine letzten Längen. Zopfumfang am Hinterkopf habe ich 5cm - auf BSL oder Taille jedoch sicher weit weniger (leider noch nie gemessen).

Habt ihr den Kometenknoten schon mal probiert?
Wie gefällt er euch? Tragbar oder zu seltsam?

Kommentare:

  1. Hihi, das sieht ja lustig aus =) Mal etwas anderes, gar nicht schlecht, aber schade, dass er so viel Länge schluckt. Ob er mir steht, werde ich wohl mal am Mittwoch ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. ich find den zopf super. den würde sogar ich tragen! ich mag es, wenn so die haare raushängen. egal, ob was von der länge geschluckt wird, das passiert auch bei jedem anderen normalen zopf. von daher macht das aus meiner sicht gar nichts :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich find den Kometenknoten super. Ist ein Weg Laenge zu zeigen ohne ein Half-Up zu machen. Ich werde den mal am Wochenende ausprobieren, nur schaffe ich es vom ZU wahrscheinlich nicht :( .

    AntwortenLöschen