Freitag, 28. März 2014

Braided Friday mit Wuschel-Vierer

Ein wunderschönes Wochenende!!
 
Heute hatte ich endlich Zeit einen Flachen Vierer zu flechten. Den wollte ich euch schon vor 2 Wochen zeigen, aber da wollten meine Finger nicht ;)
 

Leider konnte ich erst nach einem sehr langen Tag, mit mehrmals umziehen, Bilder für euch machen. Ich bin nach der Arbeit nämlich erst mal Einkaufen gefahren. Zwar mit leeren Magen, der sich schon selbst zerfleischen wollte :D aber ich brauchte dringend neue Jeans und wollte Ausschau nach einem Frühlingskleid halten. Letzteres leider vergeblich :( dafür 2 neue Jeans, die endlich passen und wo ich keinen Gürtel benötige :)


Das ganze Wochenende meldet er sonnig und ich werde es in vollen Zügen genießen.
Morgen machen wir einen Ausflug nach München. Ziel steht noch nicht fest, dass darf sich meine Freundin aussuchen (spätes Geburtstagsgeschenk) und am Sonntag kann ich hoffentlich die Terrasse mit Buch und Sonnenbrille belagern.

Was habt ihr an diesem Wochenende vor?
Habt ihr schon mal einen Flachen Vierer versucht?

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich habe diese Woche auch einen braided friday gemacht ;-). Wobei ich zugeben muss, dass ich relativ oft Flechtzöpfe habe, es deshalb nicht wirklich was besonderes ist. Da ich aber diese Freitag einen meiner Meinung nach besonders hübschen Zopf hatte, den ich zum ersten Mal gemacht habe, dahte ih mir, ich könnte hier ja mal davon berichten ;-). Ich hatte einen seitlich eingeflochtenen 5er Zopf. Also ich bin links am Ohr angefangen und habe hintenrum (relativ weit unten) 5 strängig eingeflochten bis unten recht, und dann mit dem 5er bis unten runtergeflochten. Dies habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert, sondern den 5er immer normal hinten von oben nach unten eingeflochten. Ich muss sagen, es ging besser als erwartet und sah auch relativ ordentlich aus. Ich hatte etwas Angst, dass das einflechten so zuviel Länge frisst, (meine Haare sind noch nur bei BSL) aber der Zopf war wieder erwarten noch relativ lang und sehr breit :-).

    Einen flachen Viererzopf habe ich auch schon häufiger getragen. Oft auch seitlich, mit einer der 4 Strähnen geflochten, weil das der Abschluss von einer meiner Lieblingsflechtfrisuren ist (seitlich oben nen Wasserfallzopf von rechts nach links, unten dann normal eingeflochten, von oben nehmend die Strähnen aus dem Wasserfallzopf, unten die anderen Haare). Allerdings muss ich sagen, dass ein flacher Vierer echt total anders aussieht. Dadurch, dass meine Haare ein ganzes Stück kürzer sind ich aber kein Feenhaar habe, ist der flache Vierer im Vergleich zur Länge sehr breit. Ist fast ei bisschen quadratisch, praktisch gut ;-). Dein Vierer sieht aber echt super lang und schick aus!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen