Montag, 27. Januar 2014

Tiefschneewalken mit Waldläufer

Gestern hat mein Waldläufer seinen Namen alle Ehre gemacht!
Wir waren vorm Frühstück walken und er legte ein Tempo vor, dass ich kaum hinterher kam! Vor allem morgens bin ich weniger fit als er. Ich gehe viel lieber am Nachmittag walken oder joggen. Da habe ich mehr Energie. Aber mein Waldläufer war gnadenlos und warf mich fast aus dem Bett. Hab mir nur kurz ein paar Datteln und Wasser gegönnt, damit mein Kreislauf nicht kippt.


Wie ihr seht, hat es weiter geschneit und ich bin mit dicken Winterstiefeln durch den Tiefschnee gestapft. Ihr könnt mir glauben: das ist anstrengend und meine Füße wogen um einiges mehr!

 
Da es nicht aufhörte zu schneien, hab ich meine moosgrüne Mütze getragen, die Haare darunter im Cinnamon mit 2 Scroos. Schön warm und geschützt.
 

Mein Waldläufer stapfte schnell voran und bahnte sich einen Weg durch den Tiefschnee. Ich keuchte hinterher und bewunderte seine Energie und Kraft.


Ca 6km in 70min, trotz Tiefschnee eine ordentliche Leistung! :)

1 Kommentar:

  1. dein waldläufer is ja erstaunlich fit ^^ das is wirklich bewundernswert, ich hätte schon viel eher aufgegeben ;-) find ich super, dass ihr das durchgezogen habt, vor allem morgens, puh.

    AntwortenLöschen