Sonntag, 29. September 2013

Schmucksammlung und -aufbewahrung

Hallo ihr Lieben! :)

Ich bin eine sehr untypische Frau und habe weder einen Schuhtick noch sammle ich Handtaschen. Nur meine Haarschmucksammlung ist etwas "auswahlreicher", wobei ich öfters ausmiste und im Gegensatz zu manchen LHN-Sammlungen fast schon wenig habe ;) Zu viel Auswahl lässt mich nur ewig lange zögern, aber ich kombiniere gerne zum restlichen Outfit und je nach Jahreszeit trage ich unterschiedliches. Da habe ich dann doch gerne in jeder Farbe was da.


3 Ficcaren (S+M), 4 Flexis (Mini+M), 4 Holzforken, 2 Metallforken und 9 Stäbe.
Bald kommen noch 2 Senza Limiti Stücke dazu und ein paar Wackelkandidaten gehen vllt.


Bisher habe ich den Schmuck und das meiste Züchterzubehör (Öl, Schere, Haarbänder, Duttkissen, Haarnadeln,...) in einem Hänge-Utensilo vom Ikea gelagert. Eher praktisch als wirklich schön. Aber im Badezimmer egal und wirklich sehr geräumig!

Nach 2 Jahren wollte ich aber mal etwas anderes und hab mich umgesehen bei anderen. Es gibt sehr hübsche selbstgenähte Aufhänge-Utensilos, aber ich wollte zukünftig meine Sammlung nicht mehr so offen aufhängen und präsentieren.

 
Im LHN habe ich diese Teekisten entdeckt und fand die Idee ganz toll. Durch das Sichtfenster hat man immer einen Blick auf den Schmuck und sie sind dennoch vor Staub und Feuchtigkeit geschützt.

 
Es ist zwar nicht so ordentlich und man muss etwas wühlen, aber irgendwie hat das etwas von einer Schatztruhe! Die Truhe habe ich erst diese Woche erhalten und muss sich erst bewähren, aber optisch gefällt es mir viel besser.
 
Wie bewahrt ihr euren Haarschmuck auf?

Samstag, 28. September 2013

Walken in Violett

Hallo ihr Lieben!

Das Gespräch mit dem Orthopäden war diese Woche sehr positiv!! :) Er ist sehr zuversichtlich, dass die Knieprobleme mit der Physiotherapie aufhören. Grund der Schmerzen sind wohl eine Fußfehlstellung, weshalb das Knie falsch belastet wird usw.
Ich darf jetzt wieder etwas Sport machen, soll nur nicht übertreiben und einfach auf meinen Körper hören. Mitte der Woche war ich eine kleine Runde im Wald und heute sogar die übliche 6km Strecke.


Das Wetter ist heut ausnahmsweise strahlend schön und das Gold in den Baumkronen wird schon mehr. Natürlich bin ich nicht im üblichen Tempo durch den Wald "gehetzt", sondern langsamer und jederzeit bereit die Strecke einfach abzukürzen, wenn das Knie jammert.


Wie immer meine Lieblingsfrisur (Kelte) mit Ed-Stab in violett.
Endlich komme ich auch wieder zum Hörbuch-hören! Daheim hab ich dafür keine Zeit, höchstens beim Aufräumen ;) Dabei ist es gerade sehr spannend!! Ich höre "Das Lied von Eis und Feuer" und bin gerade an der Stelle wo "Game of Thrones" neulich Staffelfinale hatte.


Die Farbe ist wirklich wunderschön, findet ihr nicht auch?

Ich hoffe das Wetter schenkt mir noch ein paar sonnige Wochenenden. Möchte gerne am Langbathsee walken gehen und die Seen im Herbstkleid fotografieren.


Liest hier noch jemand die Romane?
Die Serie find ich ganz gut gemacht und freue mich schon auf die nächste Staffel.

Dienstag, 24. September 2013

Ficcare Größenvergleich

In den letzten Monaten hab ich meine Ficcaren nie getragen, da sie für mich irgendwie ein Herbst/Winter-Schmuck sind - perfekt um Schal und Calo stand zu halten.
In Vorfreude auf die kuschligere Jahreszeit habe ich jedoch mehrmals meine S Ficcaren probiert und bin immer verzweifelt. Irgendwie bekam ich keinen schönen Dutt hin - der Schnabel stand total weit auf und sie waren offensichtlich zu klein.
Daher habe ich mich im LHN umgehört und einen Größenaustausch angeboten. Eigentlich mit wenig Hoffnung, gibt selten jemanden, der von M auf S zurück muss. Aber eine liebe Freundin aus Wien wollte tauschen und so bin ich jetzt Besitzerin einer Ficcare Purple M!

Auburn S - Pearl Jade S - Purple M

Hier meine kleine Ficcare Sammlung auf meinen bunten Lieblingsschal. Den bekam ich von meinen Schwiegereltern geschenkt und er passt einfach zu allem! :)

Kennt ihr den Vorführeffekt?! Ich glaub der ist in meine Gene eingebrannt. :( Egal bei was - es passiert immer!! Bei technischen Problemen, beim Arzt oder bei Frisuren. Ich will ein Problem herzeigen... und plötzlich ist es kaum mehr da.... haha


Hier also der Vergleich von S auf M und sehr gemeinen Haaren, die in S plötzlich auch noch gut aussehen. Sogar etwas besser, weil die Ficcare nicht zu groß ist.
Aber egal - wenigstens muss ich mich nicht stressen mit dem Austausch der restlichen, weil sie doch noch passen. ;)

Mögt ihr Ficcaren?
Ich habe mich lange gewehrt und fand sie langweilig, aber letztes Jahr hat es mich doch erwischt. Gerade im Winter sind sie toll, nur schade, dass die alten Modelle wohl nicht mehr produziert werden. Die neuen fand ich bisher alle hässlich :(

Montag, 23. September 2013

Walken mit September Flexi

Nach einigen Wochen Sportpause hab ich es heute gewagt und bin eine kleine Runde walken gewesen. Langsam und schon fast ängstlich wie das Knie wohl reagieren wird. Es blieb ruhig, fühlte sich aber nicht ganz "rund" an. Mal sehen ob es über Nacht anschwillt.
Morgen hab ich endlich die MRT-Besprechung mit dem Orthopäden. Ich hoffe sehr er kann mich beruhigen und aufbauen. Bin aber wenig hoffnungsvoll, dass ich ganz ohne OP-Eingriff davon komme. :(

Da ich endlich wieder im Wald war, hab ich das versprochene Bild gemacht. Hier also die Monatsflexi von September 2013 - oder wie Materialfehler sagte "die geile Waldelfenscheiße" :D


Drei unterschiedliche Grün-Töne vereint mit Gold. Gefällt mir sehr gut! Wenn es nach mir ginge, wäre das innere der Libellenflügel andersfarbig. Das mintgrün passt nicht so toll zum moosgrün und hellgrün - aber es gibt schlimmeres.


Größe M passt mir noch gut wie ich finde. Bin überzeugt, dass ich diese Größe noch sehr lange tragen kann.

Meinen üblichen Fotoplatz hab ich natürlich auch aufsuchen. Der Baumstamm ist noch da und nicht überwuchert. ;) Das Licht war leider schon etwas dämmrig und bekam die Fokussierung nicht ganz hin. Schade, dabei wären die Haare gerade mega seidig und weich.


Der Herbst ist hier fast nur an den Temperaturen zu merken. Die Bäume sind wenig verfärbt und Laub liegt auch noch keines am Waldweg. Hach ich freu mich schon auf das bunte Blättermeer!!

Strickfieber

Da ich meinen Blog erst im Frühling eröffnet habe, kam dieses Thema noch wenig zur Sprache ;)
Mit Beginn der Onlinezüchterei und dem Dutt-tragen vor 2 Jahren kam das Dutt-vs-Mütze-Problem auf. Auch wenn meine Feendutts klein sind, passt er mitsamt Schmuck nicht unter eine normale Mütze bzw. zerdrückt und zerfleddert die Frisur zu sehr.
Ganz ohne Ohrenschutz überlebe ich aber auch nicht und deshalb war ich offen und verzweifelt genug um die Calorimetry auszuprobieren.

Verzweifelt genug?!
Naja dass hängt damit zusammen, dass viele die Optik von vorne nicht mögen. Ein Calo verdeckt den Oberkopf großteils und von vorne sieht man dann nur Gesicht und Calo, keine Haare! Außer man hat einen Pony, was ich seit 15 Jahren nicht mehr habe.
Da ich eher zu einem runden (und noch dazu unreinen, großporigen) Gesicht neige, war ich erst nicht so glücklich mit dem haarlosen Anblick. Mützen trug ich meist mit offenen Haaren oder seitlich geflochten, dass sieht natürlich viel besser aus. Aber die beißende Kälte siegte über die dumme Eitelkeit und mittlerweile liebe ich meine Calos und find mein haarloses Gesicht nicht mehr so furchtbar :D

Den ersten Calo habe ich vor 2 Jahren von der lieben MissMut bekommen. Die hat mir eigens einen gelben Calo gestrickt und den fand ich echt toll. Was mich jedoch noch mehr reizte war selber stricken zu können. Youtube, MissMut und eine liebe Kollegin sei Dank - ich lernte nach über 15 Jahren wieder stricken und hatte richtig Spaß daran!!
Dass ist nun 2 Jahre her und voriges Jahr hab ich fleißig Calos, Mützen, Schals und sogar Socken gestrickt! Mein Verlobter hat mich anfangs lachend als seine Oma bezeichnet *tztz* aber solche Sticheleien ignoriere ich total.

Meine eigene Calo-Sammlung zeige ich euch ein anderes Mal. Heute präsentiere ich den ersten Schwung frischgestrickter Calos:


Diese Calos sind für Freundinnen gestrickt und hoffe sie machen viel Freude! :)

 


Der nächste Schwung ist auch schon in Arbeit:


Hier entsteht ein breiterer Calo bzw. eigentlich der Ursprung-Calo. Voriges Jahr habe ich einen schmaleren mit Zopfmuster "entworfen" (siehe die 3 hier darüber). Einen Vergleich zeige ich euch das nächste Mal!

Liebe Grüße hier an Anita :) Es sind zwar noch 2 Monate bis zu unserem Treffen, aber gerade ist Zeit und ich fang schon mal an ;)

Sonntag, 22. September 2013

Ed Stabsammlung - violett!

Vor einigen Wochen hab ich einige Ed Stäbe bestellt, aber ich war mit dem sehr dunklen Violett und Purple nicht glücklich. :( Das LHN und liebe Tauschpartner sei dank, ich fand das perfekte Violett!


Von oben nach unten und den unbekannten Ed Holzstab ausgenommen:
toxi pepple, olive water, violett, ruby water, ruby, rose water

Das ist mein persönlicher Regenbogen ;) Blau kommt in meinem Kleiderschrank nicht vor, ebenso wenig orange (obwohl der citrin water wirklich wunderschön war).



Wundschön amethyst-violett oder? :)


Wie gefällt euch meine Sammlung?

Samstag, 21. September 2013

Good Hair Day

Nachdem ich gestern an Tag 3 einen ekligen Fettkopf hatte und mich schon sehnlichst aufs Haare waschen freute, genoss ich heute die gewaschenen, offenen, langen Haare.
Bin sogar trotz Jacke und Schal mit offenen Haaren einkaufen gegangen und bekam ein Haar-Kompliment!!
Die Schwester meiner ehemaligen Privatfriseurin meinte staunend "Boah sind die schon lang!" und nickte bewundernd. Mein Langhaarherz hat gejubelt und sich bedankt. :)

 
Spitzen ungekämmt und daher verwuschelt und strähnig. Aber wenigstens sind meine Feen schön fluffig und füllig. Habe letzte Woche mehrmals festgestellt: Spülungen nur in den Spitzen verwenden!! Sonst fällt mein Feenhaar total in sich zusammen. Sie werden zwar sehr weich und seidig glatt - aber auch zu platt. Schade!


Auf beiden Seiten nach vorne trage ich sonst nie, dass sieht nur fürs Bild kurz füllig aus und verdreht sich schnell zu 2 dünnen Haarsträhnen.
Das tolle an Herbst/Winter: ich kann wieder meine bunten Tücher und Schals tragen! Da ich nur einfarbige, schlichte Oberteile trage, peppt das immer auf und es puscht auch irgendwie die Haare auf (oder füllt die Haarlücken von Feenhaar um den Hals herum?)


Im Sitzen habe ich jetzt wirklich den Schoß erreicht und von hinten ist der gesamt Rücken von Haar bedeckt :) Bald sitz ich dann aus versehen drauf hihi

Ich fühl mich sehr wohl als Langhaar trotz feiner, dünner Haare. Eine Kurzhaarfirsur kommt für mich nicht mehr in Frage. Hatte ich jahrelang - sah scheiße aus und war sehr unpraktisch. Vielleicht finde ich ein paar alte Bilder, dann gibt's einen Vergleich. ;)

In den letzten 2 Wochen wars hier sehr ruhig, doch seit gestern ist mein neuer Laptop fertig und ich hab einiges nachzuholen :) Freut euch also auf neuen Haarschmuck und viele Bilder!

Sonntag, 15. September 2013

Flechtwerkpost: Pflegeroutine

Heute stellen wir euch im monatlichen Flechtwerkpost unsere Pflegeroutine vor. Bei mir ist das schon seit fast 2 Jahren gleich und ein eingespieltes System. Nachdem ich damit so gut fahre, will ich gar nicht mehr groß rumprobieren und ändern. Wie heißt es so schön? "Never chance a running system"!
Vorbereitung
Vor jedem Waschen kämme ich meine Haare mit meinem Holzgriffkamm, um unnötige Knoten im Nasszustand zu vermeiden. Danach wird die Kopfhaut ordentlich gebürstet mit der Wildschweinborstenbürste, dass reinigt und massiert die Kopfhaut. Wenn ich das nicht mache, kratz ich nach dem Waschen blöd rum und habe "Schuppen".
Prewash-Kur
Nicht jedes Mal, aber doch oft, kure ich vorm Waschen. Mind 1 Std. Einwirkzeit, wenn es geht auch einfach 3-5 Std. Meist mit Öl (zB. Brokkolisamenöl, Aprikostenkernöl,...), Spülungen oder die Marilyn Kur von Lush (mit Frischhaltefolie, Alufolie und Skimütze auch prima für Walkingtouren im Winter).


Waschen
Ich benutze schon seit Sommer 2011 das Sanoll Shampoo "Brennesselmolke". Hat mir damals die liebe MissMut empfohlen und war perfekt für meine Probleme. Das schnelle Nachfetten wurden weniger und die oft schuppige/trockene Kopfhaut hat sich schnell beruhigt.
Ich verdünne das Shampoo mit Wasser, dafür fülle ich beides in eine kleine Flasche und schüttel kräftig. Dadurch wird das Shampoo auch schön schaumig und lässt sich leichter verteilen.Condi/Spülung verwende ich nur in den Längen. Am liebsten Aubrey Organics GPB, Alverde Avocado oder Alterra. Vorallem das AO GBP macht wunderbar weiches Haar und ich mag den Kräuterweihrauchgeruch total gern.Das eingeseifte Haar klemme ich dann mit einer stinknormalen Haarklammer hoch und lass alles ein paar Minuten einwirken.
Rinse
Nach fast jeder Wäsche rinse ich meine Haare. Dafür mache ich mir 1l Kamillentee und lasse ihn einige Stunden auskühlen. Ich nehme dafür 2 Teebeutel herkömmlichen Kamillentee und zum Schluss kommen noch 2EL Essig hinein. Kamille lässt blondes Haar glänzen und blonder erscheinen und der Essig kombiniert mit kaltem Wasser schließt die Schuppenschicht und löst Kalkreste aus dem Haar.
Trocknen
Da Föhnen die Haare kaputt macht und ich immer zu faul war, lasse ich seit vielen Jahren lufttrocknen - was dank Feenhaftigkeit nur 2-3 Std. dauert.Kurz nach dem Waschen wickel ich die Haare für einige Minuten in einen Handtuchturban zum Antrocknen. Ein herkömmliches Handtuch ist mittlerweile zu kurz um die Haare aufzunehmen, daher hab ich einen fertigen Handtuchturban gekauft (damals bei Eduscho/Tschibo).
Leave-In
Kurz LI (Pflege die man nicht auswäscht) benutze ich nur phasenweise. Die Dosierung ist sehr schwer, weil meine Feen zu schnell überpflegt sind. Sie können kaum 3 Tropfen Brokkolisamenöl aufnehmen ohne schwer und strähnig zu werden. LI benutze ich wenn dann verdünnt mit viel-viel Wasser und meist auch nur im Winter, weil da die Haare gerne fliegen.
Ich muss 3x in der Woche waschen, immer am 2. oder höchstens 3. Tag. Meine Kopfhaut fettet vermutlich normal und nicht übermäßig stark, aber durch die geringe Menge an Haaren sieht es schnell strähnig aus und die Kopfhaut blitzt durch. Wie soll auch deutlich weniger Haarmenge das Fett besser verteilen und kaschieren als ein Kopf mit doppelt so viel Haar? Schon mal logisch gesehen nicht möglich.
Mal sehen wie die anderen Mädls das machen:
Bobby von Nixenhaar
Heike von Haselnussblond
Probiert ihr viel rum oder habt ihr schon eine perfekte Pflegeroutine?

Nächsten Monat gibt's ein spannendes Thema. Märchenfrisuren!

Samstag, 14. September 2013

September-Treffen

Gestern gabs wieder ein kleines LHN Treffen in Linz mit MissMut und Ciabh. Letztere hat für mich bei Flexi8 eine September-Flexi mitbestellt und ich durfte sie abholen :)

 
Wenn man schon Gleichgesinnte mit Geduld und Haarliebe trifft, muss natürlich ein neues Längenbild gemacht werden. Die Spitzen waren nicht so kooperativ und drehten sich lustig in alle Richtungen. Steißbein sieht hier noch immer ewig weit entfernt aus :(

 
Diese hübsche Forke ist von GrahToe und gehört MissMut. Ich durfte sie anprobieren und finde sie herrlich!! Sehr leicht und gleitet super ins Haar. Die Farbe ist auch toll, nennt sich Rosewood.


Gemessen haben wir natürlich auch, aber ich bin unsicher welche Zahl ich hernehmen soll :D
Auf 90,5 ist nur 1 Haar und auf 90 nur 3. Denke 89cm SSS ist ok, so genau muss mans ja nicht nehmen. Aber seht ihr mein Problem? Genau deshalb messe ich nur noch alle paar Monate und mithilfe von MissMut :)

 
Oooooh und natürlich der eigentliche Grund für unser Treffen: DIE SEPTEMBER FLEXI!!!!
Sie ist echt bezaubernd und süß. Ich liefer euch bald ein Actionbild im Wald nach, versprochen!


Ein Spezialbild für die liebe Materialfehler!!! :D Weil du ja Nougat so liebst und das Törtchen echt lecker war ;) Ach und: Ja ich esse manchmal böse Schokolade und sehr kalorienreiche Kuchen! Bin extrem selten in Cafés und wenn dann gönn ich mir was.

Zum Schluss auf dem Weg zum Bahnhof ein paar Längenbilder, leider teils vom Winde verweht.


Ich liebe diese Herbstjacke, auch wenn sie aus doofem Kunstleder ist. Aber die Haare liegen darauf immer sehr schön und fächern sich bereitwillig auf. :)


MissMut hat wie immer einen kleinen Vorsprung in der Länge :)


Danke liebe Ciabh, dass du so bereitwillig Fotografin gespielt hast und so tollen Bilder gemacht hast!! :)

Dienstag, 10. September 2013

Knopf-Kompliment

Komplimente bezogen auf meine Haare oder Frisuren bekomme ich (offline) eher selten und meist total unerwartet. Oft geh ich freudestrahlend durch die Gegend, mit einem neuen Schmuckstück am Hinterkopf oder offenen Haaren.... und keinen interessierts :D
Aber gestern beim Einkaufen an der Kassa wurde ich überraschend von einer Frau angesprochen.

Ich räum Einkauf heraus und seh sie nur so von der Seite warten.
Sie: "Diese Methode ist echt toll!"
Ich guck verwirrt ob sie mich meint - ja tut sie offensichtlich, aber wovon spricht sie?? Ich also Fragezeichen im Gesicht.
Sie: "Von diesem Knopf *auf Hinterkopf deut* dass sieht echt toll aus!"
Ah meine Frisur - ehm was trag ich heute überhaupt?? Achja!
Ich: "Danke!"  und hab gegrinst :D

Der "Knopf" war ein Kelte mit Elymwold Stab gehalten. Mein Lieblingsdutt ;)



Notiz zur Bildsignatur: Laptop gerade in Reparatur und das Programm hier hat leider meine Schrift nicht (und sie fällt mir auch gerade nicht mehr ein, verdammt).

Montag, 9. September 2013

MSM Bericht nach 2 Wochen

2 Wochen sind seid dem Einnahmestart vergangen und bisher kann ich natürlich noch nichts aussagekräftiges berichten.

Die Menge habe ich am WE leicht erhöht, jetzt kommt etwa 1/4 Teelöffel (also etwas mehr als Spitze) zur Vitamin-C-Brausetablette und weiterhin morgens. Leider noch immer keine so feine Waage zum Nachwiegen ausgeborgt. Extra kaufen wär Verschwendung.

Nebenwirkungen: nichts bemerkt. Weder Kopfschmerzen, noch lebhafte Träume und von komischem Geruch hat niemand etwas gesagt ;)

Schuppenflechten ist noch so schlimm wie anfangs und Knie tat letzte Woche noch ziemlich weh.
Mittlerweile glaube ich, dass war teils meine eigene Schuld und ein Muskelkater vom bescheuert-gehen (fragt mich nicht, es ist zu peinlich zum erklären :D Mein Verlobter hat mich sehr ausgelacht).
Gestern war ich sicher 2-3km spazieren und es tut nichts weh :) Dass macht Hoffnung!
Haarwachstum kann ich erst in ein paar Wochen bewerten. Die Fingernägel sind zumindest weiterhin sehr fleißig am wachsen. Komm mit dem Kürzen und Feilen oft nicht hinterher :D

Samstag, 7. September 2013

vergebliche Schwammerlsuche

Am Freitag habe ich mich voller Freude im Wald mit 2 Freundinnen getroffen. Wir wollten Schwammerl suchen und das schöne Wetter genießen. Ich hungerte eh schon seit Wochen nach nem Spaziergang im Wald und letztes Jahr war dass sehr interessant und lustig.


Tagesfrisur war ein geflochtener Centerheld mit S Ficcare. Dafür passt sie perfekt hielt auch ohne zusätzliche Haarnadel.


Die Farbunterschiede vom Zopf sind an Tag 3 sehr deutlich und mag ich eigentlich nicht. Aber musste kurz hinauszögern, um SA frische Haare zu haben.


Wir sind viel querfeldein gewandert und fanden eine Brücke mitten im Nirgendwo. Die Senke darunter war trocken und der schmale Weg überwuchert.


Ich liebe die Pearl-Jade sehr. Die goldenen Streifen sind ein Traum für blonde Haare und Grün ist sowieso eine meiner Lieblingsfarben.


Das helle Kleebklatt inmitten des grünen Kleeteppich ist mir sofort ins Auge gestochen. Ein Lichtblick im Dunklen? Ein Zeichen des Mutes für Andersartigkeit?


 Der Wald ist noch sehr satt und grün. Von Herbst merkt man nirgends etwas. Bin fast enttäuscht, aber kommt auch noch bald genug :)


Unsere Ausbeute war seeeeehr enttäuschend. Gerade mal diese 4 Schwammerl fanden wir. Ist wohl einfach noch zu früh. Nächste Woche kommt nochmal Regen, dann finden wir in 2 Wochen vllt mehr :)


Schwammerl sah man also leider kaum, dafür sehr viele Brombeeren und Himbeeren!! Davon hätten wir ein paar Muffins füllen können. Lecker!


Jetzt im Winter werde ich öfters diese Frisur tragen. Sie ist schön breit und groß - macht richtig was her auch bei Feenhaare.



Waren ca. 1,5 Std. unterwegs, ganz gemütlich und mein Knie hat es gut überstanden. Darüber bin ich sehr erleichtert!

Kennt ihr euch mit Schwammerl aus?
Ich noch gar nicht, aber meine Freundin sehr gut und der vertrau ich. Voriges Jahr haben wir viele gefunden und eine überleckere Soße draus gemacht. Jammi! Darauf freu ich mich schon!
Esst ihr gerne Schwammerlsoße?