Sonntag, 22. Dezember 2013

Walken bei Raureif

Der Schnee vor einigen Wochen hielt leider nicht lange und laut Wetterbericht ist auch keiner in Aussicht. Zu Weihnachten soll es sogar ausgesprochen warm werden.
Schade, aber irgendwie ja nichts neues. Schnee kommt meist erst Jänner-März, dafür dann aber richtig viel!

 

Das einzige dass wir momentan haben ist Nebel, Frost und Raureif. Als ich Freitag Mittag heimfuhr war alles von Raureif überzogen und sah wuuuunderschön aus! Hab auf Mittagessen verzichtet und bin sofort in den Wald walken - natürlich mit Kamera!


Unter manchen Bäumen rieselte der Raureif klirrend zu Boden und ich wurde häufig angezuckert ;)


Die schneeweißen Äste und Baumkronen sahen atemberaubend aus.
Es war wie in einem künstlichen Winterwonderland.



Als Frisur wieder der Kelte und ein Ed-Stab. Schade, dass ich keinen durchsichtigen Haarstab mehr habe. Zur Umgebung würde ein Ketylo Clear oder ein Lady Idun Eiszapfenstab gut passen. Meine Ketylos habe ich alle weggetauscht, weil sie mir zu dünn sind. Muss mich dringend nach einem Eiszapfenstab umsehen.



Da es nicht so kalt war, habe ich nur einen Calo getragen. Mein Lieblingsgrün - passt streng genommen nicht zum Haarstab, aber egal.


Die Sonne schob sich sogar für einige Minute an den Wolken vorbei und strahlte durch die weiße Waldlandschaft.




Von der Sonne angestrahlt und wieder angezuckert:



Weihnachtsbäumchen gefällig?


Ich wünschte so weiß überzogen wären die Wälder öfter.


Zum Schluss musste ich natürlich meinen alten Fotoplatz aufsuchen und neue Sport-Längenbilder machen. Haare wurden gestern gewaschen und sind heute herrlich frisch, wenn auch schnell elektrisch/aufgeplustert. Bin überrascht wie schön die Fotos sind, trotz rauer Fleece-Oberfläche.


Bei dem dauernden Fotografieren kam ich nicht viel zum Walken, aber vllt eh besser. Hab es neulich mit dem Sport übertrieben und mein Knie fühlt sich seit einer Woche leicht geschwollen an. :( Muss mich etwas gedulden und zwischen den Sportrunden im Wald einen Tag Pause machen. Ich bin da schnell ungeduldig mit mir selber und sitz ungerne am Sofa, wenn es draußen so schön ist.

Habt ihr einen winterlichen Haarstab? Vllt sogar einen Eiszapfenstab?


Kommentare:

  1. Oh wie schön! WIr haben hier immer noch nur Matsch und Mistwetter. Sonst kann man für Schnee nach Winterberg fahren, das ist ein Eckchen mit Auto aber machbar. Aber auch dafür ist es diese Jahr (mal wieder) zu warm. Ich liebe Schnee! Der fehlt mir total. Vielen Dank für die schönen Fotos! :)
    Bezüglich Haarschmuck: ich hab ja Schnappatmung gekriegt bei der Flexi of The Month December, die mit der Schneeflocke. Ist ja aber leider schon in sämtlichen Größen vergriffen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, die Photos sind wunderschön! Ich liebe Waldspaziergänge zu jeder Jahreszeit, aber wenn es mal so aussieht, ist das schon noch eine etwas größere Seltenheit.. wie hoch dort die Bäume sind, und der rieselnde Schnee in der Sonne <3 Und du hast es toll eingefangen!
    In Sachen Haarschmuck dekoriere ich mit liebend gern Haarreifen, aktuell eher winterlich-dunkle Farbkombi bordeaux/schwarz mit Altsilber-Button. Haarstäbe und ich.. läuft einfach nicht, kann ich nicht, hält nicht, sieht irgendwie immer schlimm aus in meinem Locken (3bMii).

    AntwortenLöschen