Dienstag, 15. Oktober 2013

Flechtwerk - Märchenfrisuren


 
Hallo ihr Lieben!!
Neues Monat - neues Flechtwerkpost. Dieses Mal gibt's das Thema: Märchenfrisuren.

Klingt wunderschön, aber mega knifflig!! Ich war total planlos und verzweifelt! Mit meinen Feen gehen viele Frisuren nicht, weil mir einfach nicht die Haarmenge zur Verfügung steht um so komplexe Sachen zu flechten. Außerdem bin ich nicht sehr flechtbegabt :D Bin schon froh, wenn jemals wieder einen holländischen Zopf hinbekomme....

Aber Heike hatte eine gute Idee: Einen hübschen Half-Up wie Amanda Seyfried in Red Riding Hood. Themenmässig passt Rotkäppchen im Wald sehr gut zu meinem Blog.

 

Hab erst 2 dünne Schläfensträhnen geflochten und nach hinten genommen, dass sah aber total blöd aus. Bild erspare ich euch - war auch alleine sehr schwierig. War das erste Mal mit Stativ im Wald (zum Glück kam niemand :D ).


Hab dann die Flechtzöpfe und Haare nach vorne genommen, aber der Mangelstoff ist zu rau und die Haare verwuschelten total. Einzig coole Feststellung: meine Haare sind länger als die von Amanda Seyfried im Film!!! :)


Ich bin ziemlich sicher, dass Rotkäppchen die Haare nicht offen hatte! Viel zu umständlich. Ich denke eher sie hatte einen Flechtzopf oder sogar eine Flechtkrone?


Mittlerweile geht der sogar bis zum anderen Ohr, muss nur noch etwas nachdicken.
Die Haare seitlich waren vom Flechtzopf doof gewellt. Ich hab auch ewig gebraucht um die Zöpfe aufzumachen. Hab einige Haare im Wald gelassen...

 
Mit dabei war natürlich ein Korb mit Haarutensilien und ein kleiner Wolf-Schlüsselanhänger :D
 
Ich bin gespannt, was die anderen Mädls gezaubert haben:
Bobby von Nixenhaar (wird in den nächsten Tagen posten)
Heike von Haselnussblond
Wuscheline

Am 15. November gibt's das nächste Flechtwerkpost.
Thema: Winterfell - lange Haare im Winter.

Kommentare:

  1. Ui, die Zopfkrone gefält mir total gut, inklusive Bild von deinen schönen Augen! :-) Ich glaube auch, dass Rotkäppchen die Haare irgendwie weggesteckt hatte, kann gar nicht anders sein!

    AntwortenLöschen
  2. ich werde mich nie an eure grammatik gewöhnen, musste den satz mit dem "neues monat" mehrmals lesen :D
    der mantel steht dir total gut, vor allem mit der kapuze und den haaren, die vorne rausgucken. egal ob zopf oder so lang, das steht dir einfach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweh, ich bin jetzt ehrlich verunsichert wie es wirklich heißt. Aber in Ö gibt es manchmal andere Artikel als in DE (zB Cola, Radio,...). "Monat" ist da doof, weil beides geht. Der Monat, das Monat... Der Satz klingt jetzt für mich aber auch komisch... toll gemacht Anni!! Jetzt bin ich unsicher! :P
      Aber danke fürs Kompliment :)

      Löschen
    2. oh tut mir leid :D aber du sagst ja andauernd: "das monat", "das paprika" und oben hab ich wieder "das kommentar" bzw. "erstes kommentar" gelesen, wo wir halt sagen "erster kommentar". das is ja nichts schlimmes, es is nur immer seltsam zu lesen ^^

      Löschen
    3. Wow, die schönsten Bilder, die ich je gesehen habe hier! ^^
      Einfach zauberhaft märchenhaft!
      Schöne Feen, schöner Mantel, schöne Natur!
      Danke für die Bilder! Weiter so!

      Löschen
  3. Du gibst ein tolles Rotkäppchen ab! :)

    AntwortenLöschen
  4. maaaah soooo tolle Haare <3 der Mantel is auch ur hübsch ;) (Ich als Österreicherin finde neues Monat jetzt nicht komisch zu lesen, da schon eher *neues Flechtwerkpost* aber auch ned unbedingt^^
    Aber das Paprika?^^ (von anni) Aber is ja auch egal, ich denke man versteht zumindest alles ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Beautyvamp :) Ja vertiefen wir das Artikel-Problem lieber nicht, sonst weiß ich gar nicht mehr was ich wie schreiben soll :D

      Löschen
  5. Ah, voll schön! Und die ich freue mich um so mehr, bald wieder meinen roten Mantel rauskramen zu können. :P

    AntwortenLöschen