Freitag, 26. Juli 2013

Kamptal-Ausflug

Diese Woche habe ich meine liebe Mama in das wunderschöne Weingebiet Kamptal begleitet - Wein und Marillen abholen. Liegt 2 Std. von uns entfernt und solange wollte sie nicht alleine fahren, also wurde ein Familienausflug draus.

 
Gibt dort überall Weinfelder, Marillenbaumgärten und an jeder Straße etliche kleine, süße Heurigen und Gastgärsten. Leider die meisten geschlossen, da die Wein-Touristen erst im Spätsommer oder Herbst anreisen.



Hab die Haare viel offen getragen, aber für den Notfall meinen Ruby Water eingepackt. Liebe die Farbe und passt perfekt zum neuen Oberteil.


Wein oder allgemein Alkohol mochte ich ewig nicht bzw. auch jetzt nur in geringen Maßen. Ich war noch nie betrunken und darauf bin ich auch stolz. Aber mein lieber Stiefpapi hat mich auf den Geschmack gebracht bzw. das anfängliche Interesse geschürt. Er weiß immer 100% ob mir der Wein schmeckt und was ich mag. Ich liebe süßen, leichten Weißwein und bekomm jetzt immer regelmässig zum Geburtstag eine Flasche vom köstlichsten Wein überhaupt!


Rechts ist mein Geb-Wein, der absolut himmlisch schmeckt. Sehr köstlich nach Hollunderblüten, mmmmh!!!! Links ebenfalls ein sehr guter Weißwein, den wir zur Hochzeit nächstes Jahr geschenkt kriegen :)

Das häufige offen-tragen ist bei meinen Feen nur möglich, wenn ich einen Kamm mithabe und so ca. jede Std. mal durchkämme. Sie verknoten, verbündeln und wirken dann noch dünner und mickriger.

 
Das Weathering sieht man hier sehr gut. Die letzten 30cm (?) sind sehr hell, während oben dunkleres Blond nachkommt. Das heute ist sogar Tag 1, jedoch im Schatten fotografiert.


Nachmittag wurde es dann richtig schwül und ich kühlte mich im Ortsbach ab, sehr zur Erheiterung einiger Spaziergänger (nur Männer). Die riefen belustigt zu mir runter: "oh da will sich jemand ertränken!" - hab hochgerufen "ja, ich hoffe ihr rettet mich!?" - was sehr gut ankam. ;)


Wasser war sehr flach (bedeckte kaum meinen Fußrücken), aber war kühl und wirkte relativ sauber, wenn man die Algen missachtet.



Ich steh total auf Efeu, Rankpflanzen allgemein und so alte Laternen! Am liebesten hätt ich ein Haus, dass völlig damit überwachsen ist - oder noch besser: eine Hobbithöhle!!!!!! :)


Kurz vorm Heimfahren haben wir dieses imposante Gebäude entdeckt und musste ich einfach fotografieren! Die große grüne Holztür hat mich magisch angezogen.


Vom Winde verweht sehen meine Fairytale Ends immer schöner aus, so starr liegend merkt man erst wie ausgedünnt sie sind.


Zum Schluss ein lustiges Bild vor einer Kirche:


Wer will noch in einer Hobbithöhle leben?
Mögt ihr Wein und wenn ja, eher süß oder herbt? Weiß oder Rot?
Gebt ihr Gott eh immer Vorrang? :D

1 Kommentar:

  1. Sehr verspäteter Kommentar:
    Das ist lustig, weil bei mir ist es umgekehrt.
    Ich hab mit 15/16 heftig mit Alkohol angefangen, Alkvergiftung war auch mal eine dabei, später hab ich in Maßen getrunken und vor 1-2 Jahren bin ich drauf gekommen dass ich ja doof bin. Ich mag den Effekt nicht, den Alkohol an mir hat (zuerst überdreht, dann ganz schnell müde und betäubt) und lass es daher ganz sein. Ich trink überhaupt keinen Alkohol mehr und fühl mich sehr wohl dabei. Finde auch nicht, dass irgendwer was verpasst. Aber meine Erfahrungen damit will ich auch nicht missen, so blöd sie tlw. auch waren.

    Ob weiß oder rot kann ich dir nicht sagen, kann ich auch ein Traubisoda haben?

    AntwortenLöschen