Freitag, 31. Mai 2013

Dinkelhabermus

Ein leckeres Frühstücksgericht ideal für so kalte, regnerische Tage wie momentan. Schnell zubereitet, ganz ohne Milch und Indusstriezucker, aber dennoch lecker süß und wärmend.

Zutaten für 1 Portion:
1/2 Tasse Dinkelflocken
1 Tasse Wasser
1 Apfel
Rosinen, Honig, Mandelblätter und Zimt


Zubereitung:
Den Apfen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Wasser, Dinkelflocken und Äpfel in einen kleinen Topf und auf mittlerer Hitze aufquellen lassen.

Zum Schluss Rosinen dazu und mit Mandeln, Zimt und Honig servieren.


Schmeckt auch sehr lecker mit getrockneten Pflaumen oder anderen Trockenfrüchten.
Im Orginalrezept (von Hildegard von Bingen) ist nur 1/2 Apfel drin, aber was soll ich mit dem restlichen Apfel tun? Lieber gleich ganz reinschnipseln ;)
Dinkelhabermus kann man auch abends essen!

Dinkel ist vitaminreicher als zB Weizen und auch allgemein besser verträglich.
Er enthält neben einigen anderen viel Vitamin B1, B2 und B6, außerdem Magnesium, Eisen und Kieselsäure. Für Haarzüchter das ideale Gericht :)

Kommentare:

  1. Ohhh lecker, das muss ich auch mal machen mit Dinkel :)

    AntwortenLöschen
  2. *yummyyummy* das schaut ja lecker aus. Zum Frühstück reicht die Zeit einfach nicht, aber vllt mal zum Abendessen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach das hab ich dann vergessen zu schreiben, scheint mir. Ist auch sehr lecker für abends! Zum Frühstücken unter der Woche hab ich leider auch keine Zeit (obwohls ja schnell geht, aber hab selber nur 10 Min Zeit eingeplant).

    AntwortenLöschen